Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Allerheiligen in Tegernsee

Posted by Wortman - 1. November 2013

Heute sind wir wegen Allerheiligen an den Tegernsee gefahren. An diesem Feiertag werden die Grabstellen auf den Friedhöfen gesegnet. Zwackelmanns Urgroßeltern sind in Tegernsee begraben.

Nach einem ausgiebigen Spaziergang am See entlang kehrten wir zum Mittagessen ins Seehotel Alte Post ein. Als es ans Bestellen ging, sagte Zwackelmann ganz cool zum Ober: „Ich Spätzlenudeln“ 🙂

Danach ging es auf den Friedhof zur Segnung. Zwischen den Worten des Geistlichen wurde Musik gespielt. Immer wenn sie aufhörten zu spielen kam vom Zwackelmann nur: „Mehr Musik…“. Die Ministranten haben beim Segnungsgang so viel Weihrauch geschwenkt, dass ich schon dachte, mir bleibt die Luft ganz weg… Zwackelmann und ich sind dann schon mal in den Kurpark voraus gegangen, während Mama und Oma den Rest der Predigt und des Segnungsganges abgewartet hatten.

Teil des Kurparks

Nikolaj hat dann den Papa gleich zum sportlichen Duell herausgefordert.

Ich wurde dann aber zugunsten eines Mädels abserviert.

Wir haben auf dem Rückweg noch einen Gang über den neuen Steg gemacht. Ein Projekt, dass mehr Klagen als Freude geschaffen hat und einige zig 100.000e Euros gekostet hat.

Der neue Steg

Welches Geschäft verbirgt sich hier?

Bilder: T.R. aka Wortman

Werbeanzeigen

20 Antworten to “Allerheiligen in Tegernsee”

  1. theomix said

    So ist der wortman: Pustet die heilige Schar zu viel Weihrauch, düst er ab in den Park. :mrgreen:

  2. Schöne Fotos…war heute auch am See und habe Fotos gemacht, aber Euer See ist viel schöner 🙂 Einen schönen Allerheiligen 🙂 lg Sporty

  3. Wie hat euch der umstrittene Steg gefallen?
    Ist ja wohl klar, dass der Zwackelmann eines Mädels wegen das Duell mit’m Papa sausen lässt, der kleine Schwerenöter. 😆

    • Wortman said

      Mir gefällt der Steg überhaupt nicht. Ich kann die Anwohner total verstehen. Die privaten Bade- bzw. Bootsstege sowie der Hoteleigene Badestrand sind hinfällig, da der Steg jetzt vor deren Grundstücken vorbei läuft. Wer hat schon Lust sich da in die Sonne zu legen oder zu baden, wenn die ganzen Touris an einem vorbei laufen…

      Zwacki hat es voll drauf. Kaum war das eine Mädel weg, hat er gleich die Nächste zum Sport machen animiert 🙂

  4. Amorak said

    scheint mir ein toller Ausflug gewesen zu sein .. abgesehen von den Friedhöfen , die mag ich nicht . Von wem der zwackel das flirten wohl hat 😛

  5. ute42 said

    Was hätte Pappa ohne Nikolaj gemacht, wäre er auch alleine dem Weihrauch entflohen? 🙂
    Jetzt kommt die Zeit, in der ein Mädel dem Papa bevorzugt wird. Irgendwann kommt dann die Zeit, in der ein Mädel dem Papa vorgestellt wird 🙂

  6. rabenhaus said

    Schönen Ausflug, den ihr da gemacht habt. Was die Frage nach dem Geschäft betrifft: irgendetwas mit Bärten oder mit Hüten, oder Bestatter, denn Zylinder zählen doch nicht zur landestypischen Bekleidung???

  7. […] – Schöner Tag am Tegernsee – Projekt für und mit Louisa – Nikolaj kommt in den […]

  8. […] Was für ein Unterschied bei den Sportgeräten gegenüber November 2013. […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: