Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Grenzen unseres Vorstellungsvermögens

Posted by Wortman - 19. November 2013

Wir dürfen das Weltall nicht einengen, um es den Grenzen unseres Vorstellungsvermögens anzupassen,
wie der Mensch es bisher zu tun pflegte. Wir müssen vielmehr unser Wissen ausdehnen,
so daß es das Bild des Weltalls zu fassen vermag.

Francis Bacon

Werbeanzeigen

3 Antworten to “Grenzen unseres Vorstellungsvermögens”

  1. Linda said

    Ich denke mal, daß wir das erst erkennen können, wenn wir mal nicht mehr leben. 😉

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: