Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Magdalena – ein Drama von Thoma

Posted by Wortman - 14. April 2014

Ich hatte ja vor Kurzem erwähnt, dass ein Stück unseres Theaters im BR laufen würde. Inzwischen hat der BR auch schon seine Ankündigung auf der Webseite gemacht.

Guckst du HIER.

Auch im Münchner Merkur gab es am 11.04. einen Zeitungsartikel.

Werbeanzeigen

13 Antworten to “Magdalena – ein Drama von Thoma”

  1. minibares said

    Es steht bei mir im Kalender
    Um 14 Uhr muss ich losgehen zum Einsingen. Aber das dürfte reichen.

  2. rabenhaus said

    WoW! Sag mal, was ich immer schon mal fragen wollte: Was passiert eigentlich, wenn es zur Aufführung regnet… oder schneit…? Ist die Bühne überdacht?

  3. ute42 said

    Ist im Kalender vermerkt 🙂

  4. Hase said

    danke für den Sendehinweis, ich hab es gerade eingeschaltet!
    Liebe Grüße
    Erika

  5. ute42 said

    Natürlich habe ich auch geschaut. Das Drama kam gut rüber. Nur hatte ich manchmal Schwierigkeiten, das bayrische zu verstehen 🙂 Alle Achtung vor den Schauspielen, Gerade die Eltern, zuerst die Mutter und später der Vater, hatten große Rollen zu sprechen.

    • Wortman said

      Das waren sehr dialogreiche Rollen. Nur schade, dass zu wenig vom Ambiente umzu gezeigt wurde. Die bühne steht im Wald direkt neben einer kleinen Kirche mit uraltem Friedhof. Das letzte Überbleibsel eines verschwundenen Dorfes.

Schreibe eine Antwort zu ute42 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: