Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Menschen und Sprache

Posted by Wortman - 21. April 2014

Die Menschen haben, wie es scheint, die Sprache nicht empfangen,
um die Gedanken zu verbergen, sondern um zu verbergen,
dass sie keine Gedanken haben.

Søren Aabye Kierkegaard

8 Antworten zu “Menschen und Sprache”

  1. Dem pflichte ich nicht bei. Gäbe es die menschliche Sprache nicht, würden wir heute noch in Höhlen sitzen, Felle tragen, Steine klopfen und einmal pro Woche das Glück haben, etwas Essbares zu erbeuten.

  2. minibares said

    Huch, das ist aber ein Satz!
    Dem kann ich nicht beipflichten.

  3. Pauline said

    Absolut guter Spruch! Gefällt mir ausnehmend gut 😆
    Ganz liebe Grüße von der ♥ Pauline ♥

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: