Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Ich bin ein Maler

Posted by Wortman - 29. Mai 2014

Kreidewechsel

malen

Kreide – mein Werkzeug

Ich hab einen Mensch gemalt

Das war total niedlich. Malt, stellt sich daneben und sagt ganz stolz: „Schau Papa, hab einen Mensch gemalt.“
Lange Beine hat er ja – der Mensch 😉

Bilder: T.R. aka Wortman

Werbeanzeigen

36 Antworten to “Ich bin ein Maler”

  1. ann53 said

    Das hat euer kleiner Großer wirklich sehr schön gemalt und wie heißt es so schön, früh übt sich…….
    Meine 5jährige Enkelin bekam von uns zu Weihnachten eine Staffelei, weil sie auch sehr gerne malt. Bisher benutzte sie immer Mama’s Staffelei, Farben usw. für ihre „kleinen Kunstwerke“ und kannst dir vorstellen, wie groß die Freude dann war. 🙂
    Liebe Grüße und noch gaaaanz viel Spaß mit eurem süßen Zwackelmann!

    • Wortman said

      Das kann ich mir gut vorstellen, wie deine enkelin sich gefreut hat 🙂 Immer schön, wenn Eltern Kreativität fördern.
      Nikolaj malt auch sehr gerne. Draußen mit der Kreide, drinnen mit Buntstiften auf Papier oder seiner Doodletafel.

      Ach ja: Gestern war er wieder beim Turnen. Ich konnte gleich wieder gehen… und er hat ordentlich mitgemacht. War total rot im Gesicht, als ich ihn nach einer stunde wieder abholte 😀

  2. Pauline said

    Zwackelmann – der kommende Künstler! Ja, großer Mensch, erkennst Du das denn nicht auf Anhieb, dass das ein Mensch ist?! Manche haben kurze und manche haben eben lange Beine 😉
    Dein Nikolaj ist einfach eine Wucht, ich mag ihn 😆
    Pass bloß gut auf diesen wunderbaren kleinen Kerl auf!
    GLG von der ♥ Pauline ❤

    • Wortman said

      Der Bursche ist auch ne Wucht. Der haut mit seinen drei Jahren teilweise Klopper raus, da bleibt dir die Spucke weg.
      Kreativ und sportlich ist er. Schauen wir mal, ob es auch so bleibt 😉

      • Pauline said

        Alles aufschreiben und wenn es geht, filmen 😆
        Diese Klopper sind unbezahlbar 😉
        Meine Nichte hat einmal statt Oberschenkel „Oberwade“ gesagt, das hört sie heute bei passender Gelegenheit immer von mir oder meiner Schwester, manchmal lacht sie Tränen darüber mit uns zusammen, manchmal ist es ihr nur peinlich, je nach Laune 😉
        Das Kreative hat der Zwackelmann dann wohl von Dir und das Sportliche von seiner Mama 😆
        GLG ♥ Pauline ❤

        • Wortman said

          Das Kreative hat er von uns beiden, das Sportliche eher vom Opa. Der war mal Zehnkämpfer 🙂
          Solche Wortspielereien nutzt er auch. Wenn er sagt, er ist bei der Katastrophe, meint er, er steht an der Gardrobe 😀

          Das Problem ist, man hat nicht immer Kamera sowie Zettel und Stift zur Hand, wenn er was loslässt 😉

          • Pauline said

            In der heutigen Zeit, mein Lieber und das sagt Dir eine olle Omma, hat wirklich JEDER ein Handy dabei, auf dem man schnell mal was notieren kann! Also wirklich, das sollte ja nun kein Problem sein 😆
            Die Katastrophen-Garderobe gefällt mir sehr, bekommst Du zwei „Gefällt mir“-Klicks von mir *gggg*

            • Wortman said

              Dachte mir schon, dass dir diese Katastrophe gefällt 🙂
              Das Handy – der Fluch der Neuzeit 😉

            • Pauline said

              Kann aber auch – allerdings selten – hilfreich sein, eben bei Kurznotizen oder im Falle eines Unfalls, wie bei mir, ansonsten braucht man dieses Ding nicht! 😆

            • Wortman said

              Ich hab noch nie Notizen auf dem Handy gemacht 😉
              Hauptsächlich nutze ich mein Handy als Armbanduhrersatz 😀

            • Pauline said

              Bei den coolen Kloppern, die jetzt und in nächster Zeit von Deinem Zwackelmann kommen, solltest Du Dir die Notiz-Funktion mal anschauen und ein wenig üben *ggg*
              Wozu braucht man heute noch eine Uhr? Hängen doch überall welche rum, ich trage schon seit Millionen von Jahren keine mehr …

            • Wortman said

              Ich hab seit 30 Jahren keine Uhr mehr um. Bin früher auch so durch gekommen 🙂 In der Hinsicht hat das handyzeitalter doch seinen kleinen Vorteil.

              Die Notizfunktion kenne ich schon am Handy 😉

            • Pauline said

              Dann, mein Lieber, nutze sie in Bezug auf Zwackelmanns-Sprüche 😆

            • Wortman said

              🙂 🙂

            • Pauline said

              😆 ❤ 😆

  3. ute42 said

    Prima, dass das mit dem Turnen jetzt schon ohne Papa klappt. Der/das Mensch ist auch schon mal gut gelungen 🙂 Es muss doch eine Freude für Kinder sein, an einer so großen Wand malen zu dürfen.

    • Wortman said

      Die Wand steht bei uns nebenan im Innenhof. Da wird immer gerne dran gemalt 🙂

      Das war echt der Hammer gestern. Letzte Woche das allererste Mal beim Turnen und dann sagt er gestern zu mir, „Papa, kannst ruhig gehen. Ich bleib hier.“ 🙂 Nach der Stunde hat er auch stolz erzählt, was er alles gemacht hatte 🙂

  4. Der Bursche ist ja ein richtiger Tausendsassa! ♥

  5. minibares said

    Egal, was du ihm gibst, er kann offensichtlich mit allem was anfangen.
    Seiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
    Super!

  6. Amorak said

    super … ein wirklich toller mensch und wer hätte nicht gerne so lamge beine :0)

  7. Klasse Bilder—Herr Zwackelmann wird immer großer-hui wie schnell das doch geht….Kreide das liebste Kreativwerkzeug für die Kleinen, neben Knete 🙂

  8. […] Nikolaj ein  begeisteter Maler ist, hat er ja draussen an der Wand schon gezeigt. Seit ein paar Tagen besitzt er einen richtigen Tuschkasten und ist hin und weg. Kaum […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: