Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Ein Tag im Juni

Posted by Wortman - 11. Juni 2014

Zum Baden gehört auch eine ordentliche Wasserpistolenschlacht.

Nikolaj liebt Seifenblasen. Er kann es selber auch schon sehr gut.

gut pusten

Seifenblasen

Zum Abendbrot gab es für die Großen dann herrliches Tomate Mozzarella. Nikolaj bevorzugte lieber Bratwurst 😉

Tomate Mozzarella

Bilder: T.R. aka Wortman

42 Antworten zu “Ein Tag im Juni”

  1. Das sieht nach gaaaaaanz viel Spaß aus. ♥

  2. minibares said

    Solch eine Abkühlung tut ja auch richtig gut, bei dieser Hitze.
    Und wenn dann noch solch ein Spaß dabei ist. Besser geht es nicht.
    Seifenblasen sind ja so richtig was für Kinder.
    Er mag lieber die Bratwurst, oha!
    Dabei schaut euer Abendessen so lecker aus.

  3. TBW-Pur said

    ❤ , Seifenblasen ist immer ein Hit bei Kindern und die Abkühlung auch bei den Großen 😉

  4. ute42 said

    Wasspistole ist das richtige Spielzeug bei der Hitze. Wie ich sehe hat der Papa auch Spaß daran.

  5. ann53 said

    Die hatten wir am Wochenende bei ca. 36°C auch vom Feinsten lieber Wortman! 😀
    Wobei dann irgendwann die 2 Minis teils noch lachend den Kopf über die verrückten Großen schütteln konnten! 😀
    Was gibt’s Schöneres und Erfrischenderes als unsere Kleinen gelle!!!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend wünsche ich der süßen Familie ☆ ツ ♥

  6. Pauline said

    Na das nenne ich doch einmal so richtig Spaß-Haben, aber wer hatte wohl den größeren Spaß dabei? Und Dein Zwackelmann wird mir immer lieber: Bratwurst statt Grünzeug, gut so! :mrgreen:
    Lass das bloß nicht die alles in den Boden redenden Mütter sehen und hören, von wegen Pistole, Fleisch usw. Da gibt es richtige Fanatikerinnen, wenn ich da nur an die denke, die die ganzen Märchen umschreiben lassen wollen, nur weil da das richtige Leben angedeutet oder überspitzt wird usw. usw.
    Ganz liebe Grüße von der ♥ Pauline ❤

    • Wortman said

      Ohja, davon gibt es eine ganze Menge, Pauline. An solche bin ich auch schon geraten.
      Ich esse kein Fleisch – aber Fisch kaufen… *hurra* 😉

      Wir sind Fleischesser. Wenn Nikolaj irgendwann mal anders leben/essen will, muss er sich das dann selber machen. Doppelt gekocht wird hier nicht.
      Wir haben als Kinder auch mit Wasserpistolen herum „geballert“, Und? Sind wir Mörder, Amokläufer oder sonst was geworden? Natürlich nicht. Man kann es auch übertreiben. In Kiga oder Schule kommst du an bestimmte Dinge sowieso nicht dran vorbei und dann muss man es den Kindern halt vernünftig erklären, wenn etwas nicht „gut“ ist.

      • Pauline said

        Diese Mecker-Tanten und Weltverbesserer kenne ich nur zu gut. Früher habe ich mich auf Diskussionen mit denen eingelassen, bringt aber nixxx. Jetzt im Alter sage ich mir, lass sie doch reden 😆
        Ihr macht das schon richtig mit Eurem Zwackelmann, bleibt mal dabei, das sagt Dir eine bekennende Fleischesserin (obwohl ich Tiere auch lebendig mag) und Raucherin (die noch erlebt hat, dass in den Lokalen geraucht wurde) 😉
        Hab noch einen schönen Abend und GLG von der ♥ Pauline ❤

        • Wortman said

          Bis Ende 2012 war ich auch noch Raucher. Gute 35 Jahre 😉 Dann zwang mich der Herzinfarkt, damit aufzuhören 😉 Sonst würde ich heute auch noch rauchen. Das war früher normal mit der verqualmten Kneipe oder Disco 😀 😀 Da war wenigstens drinnen noch was los…
          Ich lasse die ebenso reden. Ohr rein, Ohr raus 🙂

          • Pauline said

            Ach Du Schande, hoffentlich hast Du keine bleibenden Schäden zurück behalten von diesem Schiet-Herzinfarkt ♥
            Ja, die Gemütlichkeit in den Kneipen und Restaurants ist futsch, weil man sich als Raucher nicht mehr so lange oder überhaupt nicht mehr dort aufhält 👿
            Durchzug ist immer gut 😉
            GLG ♥ Pauline ❤

            • Wortman said

              Nööö, Arzt ist mehr als zufrieden. Alles bestens verheilt und von der Narbe am Herzen ist kaum noch eteas zu sehen 🙂

              So ist es leider. Rein, etwas essen und wieder abhauen. Das stundenlange Sitzen im Restaurant fällt komplett aus. Damals gab es einen tollen Leserbrief hier in der Zeitung. Da hat einer seine Kneipe schließen müssen wegen mangeldem Besuch. Der Leserbrief klang dann auch im Stil von „Wo seid ihr Nichtraucher alle? Es darf nicht mehr geraucht werden und ihr sitzt trotzdem weiter zu Hause und bewegt euch nicht raus. Jetzt muss ich schließen…“

            • Pauline said

              Na, da bin ich ja beruhigt, dass Dein Arzt zufrieden ist 😉
              So sind die Nichtraucher: jetzt stehen sie unter Schutz und nehmen es nicht an, undankbar sind sie auch noch und geschäftsschädigend 😆

            • Wortman said

              Ich sags ja – Nichtraucher sind komische Leute 😀
              Am Schlimmsten sind diese militanten Ichrauchenichtmehr – Leute. Denen könnte ich teilweise stundenlang eine rein hauen. Ich rauche auch nicht mehr, benehme mich aber nicht wie die Axt im Walde, wenn jemand raucht.

            • Pauline said

              „Stundenlang eine reinhauen“ wäre verschwendete Energie, so etwas kommt bei denen gar nicht an 🙄
              Bei uns saßen und sitzen immer Nichtraucher und Raucher friedlich und gesellig zusammen, allerdings zu Hause und IM Haus. Wenn ganz groß gefeiert wird, aber schon sehr groß, werden Räumlichkeiten angemietet, in denen man natürlich auch rauchen kann. Da gibt es nie Probleme 😉

            • Wortman said

              Meine Maus raucht ja auch noch 😉 Mich stört das auch nicht. Bin in verqualmten Diskotheken und Kneipen groß geworden 😆 So schlimm war es nun nicht aber wir waren ja einiges gewöhnt früher 😉

            • Pauline said

              Geräucherte Ware hält sich eben länger und ist zäher 😆

            • Wortman said

              Stimmt – seh ich ja an mir 😆

            • Pauline said

              😆 ❤

            • Wortman said

  7. na das war spass pur fuer den kleinen zwackelmann. und dann noch die seifenblasen, einfach klasse. er hatte sicher einen ganz tollen tag mit daddy im garten.

    lg
    Sammy

  8. na das war spass pur fuer den kleinen zwackelmann. und dann noch die seifenblasen, einfach klasse. er hatte sicher einen ganz tollen tag mit daddy im garten. ach ja, mir haette die flasche bier die da auf dem tisch steht, spass gemacht 😀
    und euer abendessen sieht auch super lecker aus. aber noch viel lieber haette ich das deutsche bier getrunken :mrgreen:

    lg
    Sammy

  9. Klasse Fotos….das sieht nach sehr viel Spaß und gutem Essen aus 🙂 Wo ist der Rotwein? 🙂

  10. Talianna said

    Die Perspektive macht die Seifenblasen im zweiten Bild riesengroß … das ist richtig toll, ich stell mir gerade eine Fee oder Elfe drin vor, auch wenn Ihr zwei Männer mit den Seifenblasen gespielt habt 🙂

    Mit dem Essen könnt‘ ich mich auch sehr gut anfreunden, nur das Baguette, da ist wahrscheinlich Knoblauch drin, das darf ich nicht.

    Sieht richtig toll aus! Also das Spielen und das Essen!

  11. geitelde said

    Mann, ist der Kleine groß geworden, ein kleiner junger Mann! 🙂 Und wenn ich Seifenblasen sehe, muß ich immer an meine Kinder denken, als sie noch Kinder waren. Einmal hatten wir auch Riesenseifenblasen, das war eine Gaudi! Die kann man auch gut selbst herstellen. Zu der Zeit waren die noch nicht überall üblich und die anderen Kinder rissen ihre Augen auf. 😀

    Apropo: Wie alt sind deine Kids denn? Meine sind 3, 23, 25 😀 😀

    • Wortman said

      Solche Riesenseifenblasen kenne ich auch noch. Allerdings bin ich frph, dass er sich mit den kleinen Flaschen zufrieden gibt 😉
      Seifenblasen mag wohl jeder 😀

  12. farnheim said

    ENDLICH SOMMER!!!

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: