Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Media Monday #157

Posted by Wortman - 30. Juni 2014

HIER gehts zum Media Monday.

1. Die einen treten sang- und klanglos ab, andere SchauspielerInnen ruinieren sich ihren Ruf im Alter mit halbgaren Rollen. Johnny Depp allerdings hat es geschafft, mich bis heute in ihren/seinen Rollen zu begeistern, denn er hat so unheimlich viele Facetten drauf. Er weiß immer irgendwie zu begeistern.

2. Weil letzte Woche vehement danach verlangt worden ist (und die WM ja schließlich immer noch läuft): Der beste Fussballfilm ______ . So etwas wird von mir boykottiert.

3. Wenn es darum geht, eine historische Persönlichkeit zu verkörpern, hat meiner Meinung nach Bruno Ganz in Der Untergang den besten Job gemacht, weil seine Darstellung von Hitler unheimlich eindringlich und überzeugend war.

4. Früher konnte ich mit dem Genre Serienkrimis überhaupt nichts anfangen, aber Serien wie Cold Case oder Without a Trace haben mich bekehren können, weil sie auf sehr interessante, mitratender und auch nachvollziehbarer Art ihre Fälle lösen.

5. Das unsinnigste Merchandise-Produkt, das ich je gesehen habe , hab ich sicherlich schon lange wieder vergessen.

6. Taschenbuch, Hardcover oder eBook?
Trotz der Mengen an Büchern die wir besitzen, bleiben wir bei Hardcover und Taschenbuch 🙂

7. Zuletzt gesehen habe ich die 1. Staffel von Defiance und das war erst ein wenig gewöhnungsbedürftig, weil der Pilotfilm etwas zu wenig auf die besondere Situation auf der „neuen“ Erde eingegangen ist. Der Rest der Staffel war sogar recht interessant gemacht.

20 Antworten to “Media Monday #157”

  1. Ich bin ja eigentlich ein Johnny Depp Fan. Aber diese Karibik-Filme wurden immer schlechter, finde ich. Vielleicht hätte er mindestens mal den dritten auslassen sollen.Schade, dass er und die Macher nicht erkannt haben, dass die Story auserzählt ist. Bezüglich Depps Vielseitigkeit gebe ich dir allerdings recht. Hoffen wir mal, dass er jetzt nicht weiter zu halbgaren Rollen greift.

    Bruno Ganz als Hitler – keine Frage, das war ganz großes Kino 😉

    • Wortman said

      Stimmt schon – die letzten Rollen ähnelten sich leider sehr von der Spielweise. Trotzdem kann er Charaktere unheimlich gut umsetzen. Wenn ich da z.B. an From Hell denke.
      Angeblich soll es ja noch einen Sparrow – Teil geben… da bin ich auch nicht sehr erbaut von.

  2. oldboyrap said

    1. Naja, ne, ich finde schon, dass Depp stark nachgelassen hat.
    4. Bei sowas hörts bei Serien bei mir echt auf. So durchgängige Stories schau ich ja mittlerweile recht gerne, aber sowas mit jede Folge ein Fall mag ich nicht so. Gut, Sherlock, aber das ist ja eher eine Mini-Serie.
    5. Dann guck mal bei meinen Antworten… 😀

    • Wortman said

      Nachgelassen in seiner Rollenvielfalt… das stimmt natürlich.
      Mir hat das Konzept von Cold Case sehr zugesagt. Da störte es nicht, dass es pro Folge ein Fall war.

  3. bullion said

    Das mit Johny Depp sehe ich eher anders, habe ich bei pieces of emotions schon ausgeführt. Und so Fall-für-Fall-Krimis schaue ich eher nur, wenn gar nichts anderes kommt bzw. wenn die Konzentration mal nicht zu weit her ist. Da mag ich Serien mit übergreifender Handlung lieber.

  4. olivesunshine91 said

    Ja, ich hab’s ja in meinem Media Monday schon gesagt: Leider lässt Johnny so langsam nach, was die Originalität seiner Rollen angeht; vielleicht ist er da mit FdK auch ein bisschen festgefahren.

    Jap, mit Serienkrimis kann ich auch irgendwie so gar nicht – das einzige, was ich früher mal gesehen habe, war NCIS. Aber selbst das hab ich irgendwann aufgegeben, weil’s für mich immer das Gleiche war.

    • Wortman said

      Originalität ist bei Depp im moment leider nicht mehr gegeben. Beim Lone Ranger sah er ja auch zeitweilig wie Sparrow aus 😉

      NCIS hab ich auch mal geschaut. Ich fand die reibereien zwieschen den Ermittlern einfach besser als teilweise die Handlung. Bei Castle gab es ja auch immer was zu grinsen 🙂

  5. Dominik said

    Johnny Depp ist facettenreich, ja. Er wird nur immer wieder in 08/15-Rollen gedrängt. Und in letzter Zeit ist das halt immer irgendwie Sparrow-Like. Aber das wird auch wieder anders.

  6. Das unsinnigste Merchandise-Projekt? Das ganze Schland-Getue! Hoffentlich verlieren die Deutschen heute, dann ist wenigstens a Ruh mit dem ganzen Getue! :mrgreen:

  7. Ach, ich würd sooo gern bei Nummer Eins zustimmen. Aber diese ewigen Jack Sparrow-Neuauflagen…

  8. myofb.de said

    Hast du auch mal das zur Serie gehörende Online-Spiel „Defiance“ angeschaut? Da sollten doch Serieninhalte im Spiel fortgeführt werden und Ereignisse aus dem Spiel in die Serie integriert werden.

    • Wortman said

      Gehört habe ich davon. allerdings erst, als ich einem Kollegen erzählte, dass ich die Serie schaue. Er meinte da, er hätte das Spiel aber noch nie die Serie gesehen 😉 Und ich habe das Spiel nicht…

  9. Was hältst du vom Mentalist?! 🙄

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: