Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Worte eines Zwackis 7

Posted by Wortman - 9. September 2014

Nach der Arbeit holte ich den Herrn Zwackelmann vom Kindergarten ab. Auf dem Weg nach Hause kommt plötzlich von hinten:

„Papa, ich habe geschubst.“
„Du weißt doch, dass man nicht schubst.“
„Erik und Fabio haben meine Freundin geärgert! Sarah Emily ist meine Freundin und da helfe ich.“
„Aber gehauen hast du nicht, oder?“
„Nein, nur geschubst. Ist meine Freundin.“

Was soll man da noch sagen? Ich hoffe, das bleibt ein kindliches Besitzdenken 😉
Da Zwacki eine blühende Fantasie hat und die Kindergärtnerinnen nichts gesagt hatten, geh ich mal davon aus, dass da gar nichts war…

Advertisements

16 Antworten to “Worte eines Zwackis 7”

  1. ute42 said

    Schubsen darf man, wenn man seine Freundin verteidigen möchte 🙂 Einfach niedlich !!!!

  2. Tja, ein echter Kavalier verteidigt seine Herzdame halt. 😉

  3. mwj said

    Bringst du irgendwann mal ein Buch mit den Weisheiten des kleinen Zwackis heraus? 😉

  4. Hach – er hat es jetzt schon weg…
    So ist es recht seine Herzensdame zu verteidigen..
    das ist einfach so niedlich..

  5. Hase said

    der gefällt mir 🙂
    einfach niedlich, die Sprache der Kids ….

Trau dich! Lass paar Worte da...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: