Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Penny Dreadful

Posted by Wortman - 21. September 2014

Penny Dreadful wird als psychosexuelle Horrorserie beschrieben, die im viktorianischen London spielt und einige der berühmtesten, furchteinflößendsten Charaktere der Literaturgeschichte beinhaltet, wie unter anderem Dr. Frankenstein und sein Monster, Dorian Gray und einige ikonische Figuren aus dem Dracula-Roman. Die Serie besinnt sich auf die klassischen Ursprungsgeschichten im Horrorgenre, während sich die Figuren mit ihren monströsen Geisteskrankheiten auseinandersetzen müssen.

Im viktorianischen London lernt die verführerische Vanessa Ives den Amerikaner Ethan Chandler kennen – doch auch anderen besonderen Gestalten begegnet die geheimnisvolle Vanessa. Denn die düstersten Figuren unserer Literaturgeschichte gibt es wirklich: Frankenstein erschafft sein Monster, Dorian Gray lässt sich mit dem Teufel ein, während Mina Harker gemeinsame Sache mit Dracula macht.

Advertisements

14 Antworten to “Penny Dreadful”

  1. Klingt spannend – wo kann man die Serie denn im TV schauen?

  2. bullion said

    Noch ein weiterer Grund für Netflix… hast du einen Account?

  3. […] nervt total! Was ich brauche, sind Fortsezungen zu wirklich guten Serien. wie z.B. True Detective, Penny Dreadful, The 100 und einigen […]

  4. […] Genres. Ich denke da natürlich an die Hits wie Game of Thrones, The Walking Dead, True Detective, Penny Dreadful oder Fringe. Da ich jetzt bei der letzten Staffel Fringe anfange, habe ich mich schon mal wieder […]

  5. […] angefangen habe ich mit der 2. Staffel von Penny Dreadful und der 3. Staffel von The […]

  6. […] Penny Dreadful gibt es inzwischen sieben Folgen der zweiten Staffel. Die ersten beiden Folgen habe ich hier auch […]

  7. […] “Cohle” war der Oberhammer. Allerdings hatten mich u.a. auch “Helix“, “Penny Dreadful” oder “The Strain” mit der Pilotfolge sehr gefesselt und auch nicht bis zum […]

  8. […] Wirklich, bei der Besetzung hätte ich mir bei „Penny Dreadful“ niemand besseren vorstellen können als Eva […]

  9. […] Allein schon wegen Eva Green musste ich, neben dem sehr interessanten Erzählstrang, alle Staffeln Penny Dreadful schauen. Sie spielt darin absolut […]

  10. […] Folgen, mich zu langweilen. Die Thematik muss stimmen. Sie muss mich interessieren. Sei es wie bei Penny Dreadful oder The Strain die Vampire, bei Helix oder The Last Ship eine Pandemie. Zombies gehen bei mir erst […]

  11. […] 5. Wow. Selten eine beeindruckendere schauspielerische Leistung erlebt als von Eva Green in Penny Dreadful. […]

  12. […] Letztlich gibt es dann noch Serien, die ein erklärbares und absolutes Ende haben. Davon hätte ich mir gerne mehr gewünscht, ist aber aufgrund des erzählten Endes nicht mehr möglich. Dazu gehören u.a. Helix oder Penny Dreadful. […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: