Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Worte eines Zwackis 11

Posted by Wortman - 18. November 2014

Heute Mittag nach dem Abholen vom Kindergarten im Auto.

„Papa, das sind ganz viele Cumuluswolken da draußen.“
„Da sind was?“
„Na Cumuluswolken. Deswegen regnet es doch die ganze Zeit!“
„Ok, Nikolaj, wenn du das sagst…“

Zu Hause erstmal Google angeworfen… Tatsächlich. Die Regenwolken entstehen aus Cumuluswolken und werden dann von den Meteorologen Cumulonimbuswolken genannt. Mein Junior schaut sich zuviel Pixis Wunderwand an 😉

Advertisements

33 Antworten to “Worte eines Zwackis 11”

  1. Ein beeindruckend schlaues Kerlchen! 🙂 Der Zwacki weiß in seinen noch sehr jungen Jahren schon mehr als mancher „Erwachsener“. 😉

    • Wortman said

      Ja, er ist sehr wißbegierig. Das bringt uns auch ab und an in Schwierigkeiten 😉
      Schlimm ist es immer, wenn er den Pixi macht: „Was weißt du über…“ 🙂 Nikolaj stellt teilweise Fragen, da bleibt dir die Spucke weg.
      Der kleine Mann ist echt der Hammer. Das Schöne an ihm ist aber, dass er das niemals zur Schau stellt. Ich hoffe, das bleibt so.

  2. bullion said

    Klasse! 😀

  3. Sibylle said

    Wahnsinn, was dein Zwacki alles weiß!! Ich hätte das nicht gewusst… 😳

  4. Stella said

    Köstlich, dein Filius! Ja Papa – kennst du denn Cumuluswolken nicht?!
    Gut, daß du diese Sprüche sammelst – die sind Gold wert!
    LG Stella

    • Wortman said

      Der haut so viele Sachen raus, die kann man sich gar nicht alle merken. 😉
      Für mich sind Wolken Wolken… dunkle bringen Regen, helle Wolken nicht. Da bin ich bisher immer gut mit gefahren 😀

      • Stella said

        Dann bereitet sich Nikolaj wohl auf die Meteorologenlaufbahn vor, was?
        Und festhalten sollte man alles – das sind die echten Brüller – heute wie später,
        wenn das Kind dann mal groß ist….

        • Wortman said

          Keine Ahnung, was der später mal vorhat… ab und an ist er mal „auf Expedition“ 😉
          Wir versuchen auch so viel wie möglich aufzuschreiben… klappt nur nicht immer…

  5. ute42 said

    Wetterkunde vom Feinsten. Solche Begriffe habe ich erst kennengelernt damals, als ich den PPL machte. Nikolaj ist wirklich ein kluges Kind.

  6. Kann mich nur anschliessen, Nikolaj ist ein kluges Kind und hat ein fantastsiches Memoriervermögen.
    Er lernt enorm schnell. Was er wohl mal wird wenn er gross wird..*lächel

    • Wortman said

      Was er mal wird… da mache ich mir derzeit keinen Kopf drum 😉 Da muss man erstmal abwarten, wie er die Schule später macht. Es gibt nichts schlimmeres als Eltern, die glauben, ihre Kinder müssen in Vereine oder Noten gepresst werden.

      Wie hat es damals ein Lehrer so schön gesagt? „Liebe Eltern, hören sie endlich auf, ihren Kinder das aufzuzwingen, was Sie gerne wollen.“ Recht hatte er.

      • Oh ja da stimme ich dir vollständig zu.
        Der Lehrer hatte so Recht, es ist alles andere als gut seinem Kind den eigenen Erfolgswunsch aufzuzwingen
        den man selbst nicht geschafft hat. Nichts schlimmeres als das.

        Es war nur ein „schmunzel Gedanke“ von mir. 🙂

        • Wortman said

          Das war damals wirklich heftig. 25 Schüler in der Startklasse vom Gymnasium und 15 hatten nur eine Realschulempfehlung…
          Meinen Mädels hatte ich damals gesagt, die Empfehlung ist bindend. Da gibt es keine Versuche. Meine Große hat die Gymnasium – Empfehlung bekommen und hat es super durchgezogen. Die Mittlere war Realschule und hat ihren Weg auch gemacht – ohne dass man ihnen diverse Sachen aufgezwungen hatte.
          Finde das so fürchterlich, wenn Kinder total verplante Wochen haben und kaum Freizeit.

  7. Früh übt sich, wer ein Meister werden will 😉

  8. minibares said

    Die Kleinen können sich noch alles, aber auch alles merken.
    Das ist echt verblüffend.

  9. Also von den Cumuluswolken hab ich damals das erste Mal im Erdkundegrundkurs in der Oberstufe gehört… 😀 Ich glaube, da wirst du noch viel Spaß haben mit dem schlauen Kerlchen! 🙂

  10. Als ich das las, musste ich sehr lachen, denn ich hätte gerne Dein Gesicht dabei gesehen! ….klasse 🙂

  11. DiFermata said

    Ich bin seit 3 Wochen Vater einer wundervollen Tochter! (Bis auf das Schreien wenn sie hunger hat)
    Ich freu mich schon wenn von Ihr solche Kommentare kommen, gleichzeitig habe ich Angst! Ich weiß dass ich älter und nicht jünger werde und wie ich meinen Vater gewisse Sachen erklären musste, so wird auch sie mir einmal Sachen erklären lassen.

  12. Julchen said

    Abgefahren 😀
    Ich glaube er hätte sich sehr gut mit meinem Erdkundelehrer verstanden! 😀

  13. […] letzten Worte sind tatsächlich schon länger […]

Trau dich! Lass paar Worte da...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: