Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Schlaf aus den Augen reiben

Posted by Wortman - 17. Dezember 2014

Die meisten wissen gar nicht, was sie für ein Tempo haben könnten,
wenn sie sich nur einmal den Schlaf aus den Augen rieben.

Christian Morgenstern

7 Antworten zu “Schlaf aus den Augen reiben”

  1. Amorak said

    ich lass den schlaf absichtlich drin … nicht auszudenken wenn …… 😛

  2. minibares said

    Den reibe ich mir doch jeden Morgen heraus.
    Könnte ich gar nicht haben…

  3. Vielleicht will ich gar kein Tempo drauf haben…

  4. Wunderwaldverlag said

    Hat dies auf Wunderwaldverlag rebloggt.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: