Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Ein “waspassierteimjahrxy”-Stöckchen

Posted by Wortman - 4. Januar 2015

Dieses Stöckchen bekam ich von Paleica zugeworfen. Es geht darum, ein paar Fragen zu beantworten, wie man in dem entsprechenden Jahr war. Paleica warf mir das Jahr 1990 zu.

Alter:
In dem Jahr bin ich 28 geworden.

Beruf:
1990 war ich noch bei Mercedes Benz in Bremen beschäftigt. Als Bandarbeiter im Minutentakt habe ich PVC – Versiegelung in die grundierte Rohkarosse gespritzt.

Musik:
Da habe ich schon fast die gleichen Sachen wie heute gehört. Pop, Rock, Hardrock. Heute kommt noch Electro und Gothic dazu.

Haare:
Braune Haare, Zigarettenstummelkurz… Nach der Marinezeit blieben die viele Jahre recht kurz.

Aufenthaltsort:
Da lebte ich mit meiner Frau und Tochter Nr. 1 in meiner Heimatstadt – besser bekannt als Sarah-Connor-Town 😀

Wer mag, meldet sich bei mir und bekommt eine Jahreszahl zugeworfen.

50 Antworten zu “Ein “waspassierteimjahrxy”-Stöckchen”

  1. Ha, witzige Sache 😀 1990 … da hab ich glaube ich noch die Musik gehört, die meine große Schwester mochte ^^
    28 wurde ich auf jeden Fall nicht. Erst letztes Jahr!

    • Wortman said

      Junges Ding du 🙂
      Ich finde es immer wieder lustig, wenn ich in den Blogs diskutiere und etwas von früher erwähne und dann wiedermal feststelle, „Mist, schon wieder nicht dran gedacht, dass die meisten Gesprächspartner zu jung dafür sind“ 😀
      Was hat deine Schwester denn so gemocht?

      • Haha 😀
        Ja naja mir mit kann man aber auch über „alte“ Sachen reden, immerhin haben mich meine Eltern auf die Suchtschine Film gezogen.

        Ich glaube „Tic Tac Toe“ und die „Backstreet Boys“. …
        Oh aber siehe an ich hab mal gerechnet, da war ich erst 4 also habe ich alles gehört was Papa gehört hat. Peter Maffay und lauter Oldies but Goldies. Hach, die liebe ich noch immer 🙂

        • Wortman said

          Den rumänischen Gartenzwerg muss ich nun nicht haben 😉 Die bäckerboys… ach du meine Güte 🙂
          Oldies sind immer gut. Die höre ich heute auch sehr gerne. Meine Stammgruppen sind Moody Blues, Genesis, Jethro Tull und Manfred Manns Earthband. Dazu David Bowie als Einzelkünstler.

          Über alte Sachen reden ist immer gut 😉

          • „rumänischen Gartenzwerg“ xD geil!
            Ich ziehe mir gern die Beatles rein, aber auch Frank Sinatra, Bob Dylan (das alte Zeug), Elvis und alles was mir sonst so unter die Ohren kommt. Wanda Jackson, Bobby Fuller Four, The Ronettes und Aretha Franklin. Bin auch ein Fan von Soundtracks, da gefällt mir der von DRITY DANCING natürlich besonders mit den tollen, alten Liedern.

            • Wortman said

              Ich mochte Maff Ei noch nie 😉
              Beatles haben ja auch teilweise coole Stücke gehabt. Bei Soundtracks fällt mir immer zuerst Blues Brothers ein 🙂
              Von Elvis lief heute eine große Doku im TV.

            • Mist, die Doku hab ich verpasst!

              Ah ja BLUES BROTHERS auch ein toller Soundtrack! Den Maff Ei muss man nicht mögen, ich hör den heute auch nicht mehr. Vielleicht mal einen Song oder so … in 100 Jahren 😀

            • Wortman said

              War sehr interessant die Doku. Hab allerdings auch nicht komplett gesehen…

              Ich liebe die Blues Brothers. Vier LPs hab ich von denen.
              Ich höre kein Stück von Maff Ei. Das Radio springt gleich weiter, wenn er anfangen sollte 🙂

            • Ich guck noch immer „Wie klaut man eine Million“^^

              Aaah, LPs habe ich keine. Früher mal ein paar Märchenplatten aber ich hab auch keinen Plattenspieler.

              So ein Radio will ich auch!

            • Wortman said

              So ein Radio wollen viele 🙂
              Ich hab einen „neueren“ Plattenspieler mit USB – Anschluss. Damit kann ich meine LPs (ca. 150) digitalisieren.

              Ich sitze am Rechner… der Fernseher steht einen Raum weiter 😉

            • Kann ich mir vorstellen 😀

              Zwei Freundinnen von mir haben auch noch LPs und neue Plattenspieler. Mein Dad hat noch alle seine alten Platten^^

              Ich sitz auch am Rechner, ich war zu faul ins Wohnzimmer zu gehen 😛

            • Wortman said

              Super. Gruß an Paps und deine Freundinnen. So etwas wirft man auch nicht weg.
              Genau – was soll ich im Wohnzimmer? Läuft eh nix.

            • Hehe, richte ich aus 😀
              Im Wohnzimmer ist es nicht wärmer, also bleib ich lieber im Büro. Jetzt kuschel ich mich dann ins Bettchen, mit meinem Simon Beckett ^^

            • Wortman said

              Na, da hat der Simon aber Glück… 😉
              Genau deswegen sitze ich auch im Büro 🙂

            • Hach ja … der Simon hatte gestern kein Glück mehr, ich war dann schon zu müde. Ich komme grade sehr langsam voran -.-

              Sowas .. ich muss ins Wohnzimmer einen Ofen stellen, dann ist es da vielleicht auch mal ordentlich warm 🙂

            • Wortman said

              Das wäre auch mein Traum. Ein schöner Ofen im Wohnzimmer. Der heizt die ganze Bude 😉
              Der arme Simon… 😀

          • Bäckerboys..*lach* die Bezeichnung noch nie gehört..ich glaub ich werde alt..
            aber klar weiss ich wer sie sind 🙂

  2. minibares said

    Da warst du ja noch richtig jung.
    Und natürlich im Norden. Auch klar.

  3. 1990. Da war ich gerade mal 6. Einschulung und so. Grausame Zeiten. Schätze ich. Kann mich kaum noch dran erinnern. Aber Schule war immer fürchterlich, deshalb war das bestimmt von Anfang an so.

    PS: YEAH! zu Jethro Tull. Bei Genesis hoffentlich eher die Gabriel-Jahre und nicht dieses Popgedudel in das die später abgedriftet sind.

  4. Amorak said

    ich mag jahreszahlen nicht ( mehr ) 😛

  5. Paleica said

    sarah connor town? das hab ich noch nie gehört 🙂

  6. Und welche Stadt ? Hamburg ?
    Wenn ja, ich wusste garnicht das Sarah aus H. stammt.

  7. fraukaliki said

    Das finde ich ja mal echt ne tolle Idee … darf ich auch eine Jahreszahl von dir haben?

    • Wortman said

      Willkommen auf meinem Blog, fraukaliki.
      Klar darfst du eine Jahreszahl von mir haben 🙂
      Würde mich freuen, wenn du zu diesem Beitrag verlinkst.

      Ich gebe dir das Jahr 1997. Da ich nicht weiß, wie alt du bist, sag Bescheid, wenn das Jahr nicht funktioniert.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: