Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Herr W. und das reale Leben 04

Posted by Wortman - 13. Februar 2015

Mir ist aufgefallen, dass ich den armen Herr W. total vernachlässigt hatte. So hat er sich dann die Perlenkunst von Wortmans Maus angesehen.

Orca in Mikroperlenkunst

Bild: T.R. aka Wortman

33 Antworten to “Herr W. und das reale Leben 04”

  1. Das Viech hat zum Glück einen Nasenring. 😉

  2. minibares said

    Wie schön, mal wieder den Herrn W. zu sehen, lach.
    Schaut aus, als hätte er was aus dem Meer gefischt.

  3. Angenehm sich wiedermal zu sehen Herr W. 🙂
    Hat er richtig gemacht sich die Perlenkunst anzuschaun.
    Das schwarz/weisse Viecherl schaut aus wie ein Krokodil oder so 🙂

  4. Pauline said

    Die Mikroperlenkunst erinnert mich an eine Krake …
    Hast Du von der ersten Charge den „Luther“ abbekommen?
    GLG ♥ Pauline ❤

    • Wortman said

      Welche Charge und welcher Luther????
      Es ist aber ein Orca 🙂

      • Pauline said

        Mensch, die Luther-Figur von Play-Mobil meine ich doch, erste Lieferung hatte 35.000 Stück und war innerhalb von zwei Tagen ausverkauft. Und sind einen Tag später im Netz schon mit um die 1000 Euro gehandelt worden 😉
        Deine Figuren sind doch Play-Mobil-Figuren oder täusche ich mich da?

        • Wortman said

          Davon habe ich noch nicht mal etwas gehört 😉
          Nein, der Herr W. ist eine Lego – Figur 🙂 Also nur etwa ein Drittel so groß wie eine Playmobilfigur.

          • Pauline said

            Ach so, sorry, kenne mich nicht mehr so gut damit aus, was Lego und was Playmobil ist, meine „Kinder“ sind alle schon aus dem Alter raus oder noch nicht so weit 😉
            Aber jetzt, wo Du es schreibst, fällt es mir wieder ein, dass Du ein Riiiiiesen Lego-Fan bist 😆

            • Wortman said

              Ja, ein ganz großer Legofan 🙂
              https://brickfantasy.wordpress.com/

              Das mit der Lutherfigur habe ich nicht mal mitbekommen… Das habe ich eben von dir das erste Mal gehört.

            • Pauline said

              Das ist eben unsere schnell-lebige Zeit, mein Lieber, dieser ganze Hype war letzte Woche und am Wochenende …
              Danke für den Link, schaue ich gerne mal rein, wenn ich meine Blogrunde gedreht habe 😆

            • Wortman said

              Selbst letzte Woche habe ich nix bemerkt 😉 Das muss so ein stiller Hype gewesen sein. Dafür ist der Shades – Hype ja fürchterlich. Ich hoffe, der Film floppt damit wieder Ruhe ist 😉

            • Pauline said

              Das war ganz und gar kein stiller Hype, das ging durch sämtliche Medien! Selbst ich habe das mitbekommen, stell Dir vor! 😆
              Der Shades-Film wird ein Kassenschlager werden, die haben den Film extra „verharmlost“, soll heißen: keine SM-Spielchen zu sehen, damit der Film in Amerika ab 16 Jahren freigegeben werden konnte!
              Das Buch ist Klasse, wenn man genug Phantasie und Beweglichkeit hat, hihihi

            • Wortman said

              Das müssen die Medien in meinem Umfeld irgendwie ausgelassen haben 😉

              Ganz ehrlich? Shades reizt mich nicht… da wird so viel Aufhebens von gemacht, da denke ich, der Inhalt ist Kinderspielerei… 😉
              Ich schau mir dann lieber so etwas wie „Secretary“ an 🙂

            • Pauline said

              Mehr als Kinderspielerei ist es ja auch nicht 😉
              Secretary sagt mir jetzt wieder nixxx ???

            • Wortman said

              Dachte ich mir schon…
              Secretary – Schau mal hier

            • Pauline said

              Danke für den Link, das sieht verdammt interessant aus und hört sich auch so an, was man so in dem winzigen Trailer mitbekommt. Sollte ich mir vielleicht anschauen und wenn es nur so zum Vergleich wäre, zu dem, was ich so in meinem Berufsleben als „Schreibkraft“ erlebt habe, hihihi

            • Wortman said

              Ich glaube, diese Schreibkraft hatte andere Erlebnisse 😉

            • Pauline said

              Weißt Du, was ich alles erlebt habe in meinem langen Berufsleben? Na, ich könnte Dir da Sachen erzählen, was ich aber niemals tue, Du verstehst: Diskretion ist mein zweiter Vorname! *gggggggggggggggggggggg*

            • Wortman said

              Von den Erlebnissen könnte ich auch einige Bücher füllen 😉

            • Pauline said

              Tja, so kommt man zu seiner eigenen Bibliothek 😉

            • Wortman said

              Stimmt 😀

  5. […] Herr W. und das reale Leben 04 […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: