Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Serien angetestet

Posted by Wortman - 27. Februar 2015

Ich bin schon länger wieder zu einer alten Liebe zurückgekehrt: Serien schauen. Das habe ich schon vor 30 Jahren leidenschaftlich zelebriert. Was derzeit alles auf dem Serienmarkt herumschwimmt, ist ja auch nicht zu verachten. Austattung, Umsetzung, Themen und Genres. Ich denke da natürlich an die Hits wie Game of Thrones, The Walking Dead, True Detective, Penny Dreadful oder Fringe.
Da ich jetzt bei der letzten Staffel Fringe anfange, habe ich mich schon mal wieder etwas umgeschaut, was es noch so gibt.

01. HELIX
Die düstere Syfy-Thrillerserie Helix dreht sich um ein Team von Wissenschaftlern, das in einer Forschungsstation in der Arktis stationiert ist, um eine mögliche Seuche zu untersuchen. Die Gruppe gerät jedoch schnell in die Situation, den Virus, der die gesamte Menschheit ausrotten könnte, von der Öffentlichkeit abzuschotten. Bald finden sie sich selbst in einem furchtbaren Kampf um Leben und Tod wieder, der möglicherweise der Schlüssel für die Erlösung oder aber die Vernichtung der Menschheit darstellt. Die tödliche Bedrohung ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs, und als sich das Virus weiterentwickelt, beginnt die eiskalte Wahrheit sich zu entfalten.
Ich habe die ersten beiden Folgen geschaut. Ich muss sagen, was ich bisher gesehen habe, das ist etwas für mich und macht Geschmack auf mehr. Da werde ich dann weiterschauen. Wie ich gesehen hatte, gibt es auch schon eine zweite Staffel davon.
Einen Trailer gibt es HIER.

02. THE TOMORROW PEOPLE
Das Konzept der US-Serie „The Tomorow People“, die auf der gleichnamigen britischen Serie aus den 70er Jahren basiert, ähnelt dem von „X-Men“ oder auch „Heroes“: Im Zentrum der Handlung stehen junge Menschen aus allen möglichen Ländern, welche die nächste Stufe der menschlichen Evolution erreicht und somit übernatürliche Kräfte entwickelt haben, wie etwa Teleportation und telepathische Kommunikation. Im Team treten sie gegen die Mächte des Bösen an: Gegen Jene, die sie allein wegen ihrer Kräfte ausrotten wollen.
Auch hier habe ich die ersten beiden Folgen geschaut. Zu Anfang dachte ich erst noch, hä, was denn das? – aber die Serie hat etwas. Zumindest ist es mir nicht langweilig geworden. Auch wenn ich nicht gerade ein Fan von „Superhelden“ bin, machen die hier Spaß. Sie sind nicht unverwundbar und haben so ihre realen Probleme. Da werde ich auch weiterschauen. Es gibt auch schon eine zweite Staffel.
Einen Trailer gibt es HIER.

03. UTOPIA
In der britischen Dramaserie Utopia dreht sich alles um eine graphic novel namens The Utopia Experiment. Vier Fans des Comics lernen sich über das Internet kennen und entziffern nach und nach das Geheimnis um das mysteriöse Machwerk eines manisch-schizophrenen Genetikers. Von The Utopia Experiment geht für alle Beteiligten eine so große Faszination aus, weil dem Heft nachgesagt wird, dass es zukünftige katastrophale Ereignisse vorhersagt. Da die Welt sich momentan am Rande einer größeren Katastrophe befindet, haben diverse Parteien ein gesteigertes Interesse an solchen Vorhersagen.
Ich habe also angefangen und die Pilotfolge nach knapp 20 Minuten ausgeschaltet. Das war total hohl. Wie man da schreiben kann, die Serie wäre international gut angekommen und bla bla bla… werde ich nie verstehen. Schon der Trailer ist völlig desolat. Schaut einfach selber mal rein.
Einen Trailer gibt es HIER.

15 Antworten to “Serien angetestet”

  1. bullion said

    „Helix“ und „Utopia“ interessieren mich auch. Du scheinst es nicht so mit britischen Serien zu haben, oder? Nach „Sherlock“ schon der zweite Flop. „The Tomorrow People“ klingt für mich dagegen komplett uninteressant…

    • Wortman said

      Also das hat mich total gelangweilt und irgendwie war es total hohl, was ich da von Utopia gesehen hatte. Schau dir den Trailker an… der macht nicht mal Laune, es anzuschauen.
      Tomorrow People ist was für Fans von X.Men oder Avengers und Co 😉
      Helix werde ich auf alle Fälle schauen. Mal sehen, ob ich bei den Peoples die ganze Staffel durchhalte. Bisher war es jedenfalls interessant.

  2. Hast du schon in The Leftovers reingeguckt? Könnte eventuell was für dich sein.

  3. Helix kann ich empfehlen. Hat Charme und überrascht. Von S2 habe ich bislang nur eine Eps gesehen.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: