Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Airbus der Germanwings abgestürzt

Posted by Wortman - 24. März 2015

Heute vormittag gab es eine Tragödie besonderen Ausmaßes: Ein Airbus A320 der Germanwings ist in den französischen Alpen abgestürzt. Da das Gelände schwer zugänglich ist, gibt es derzeit noch keine wirklichen Informationen. Fest steht, dass wahrscheinlich niemand der 150 Insassen (144 Pax, 6 Crew) überlebt hat. Eine Schülergruppe aus der Nähe von Düsseldorf und zwei Babys waren mit an Bord.
bisher gibt es noch keinerlei Hinweise auf die Ursache des Absturzes.

Wir gedenken den Toten und unser Mitgefühl ist bei den Angehörigen.

Zum Livestream der Tagesschau.

41 Antworten to “Airbus der Germanwings abgestürzt”

  1. minibares said

    Oh weh ich habe noch keine Nachrichten gehört.
    Schlimm, wie kann nur sowas passieren?
    Grauenhaft.

  2. Ich bin immer noch total geschockt ..
    Hab es erst als ich wieder zu Hause war gelesen/gehört.
    Die Arbeit wird sehr schwer werden am Absturzplatz.

    Hoffen wir das die Frage nach dem Wie beantwortet wird.

    Was mir nie verständlich wird, warum die Presse egal welches Land, bei solche Unglücken
    immer “ so und so viele aus xxx Land“ waren die Betroffenen..
    Ist der Rest bzw die anderen Betroffenen nichts ? :((((
    Sorry das ich mir Luft mache. (kannst es löschen oder Text ändern)

    • Wortman said

      Ich bind das auch etwas idiotisch… es wären 45 Spanier und 67 Deutsche an Bord gewesen… für mich waren da 144 Passagiere an Bord.
      Vorhin wurde gesagt, das die Hubschrauber in dieser „Schlucht“ nicht landen könnten und Rettungskräfte abgeseilt werden müssen. Bergwacht sei zu Fuß unterwegs und das Wetter soll schlechter werden… 😦
      Eben hieß es noch, ein Bürgermeister wäre mit dem Hubi drüber geflogen und er war entsetzt, wie klein die Trümmerteile waren und er hätte wohl Leichen gesehen…
      Kleine Warackteile zeigen zumindest darauf hin, dass die Maschine wohl tatsächlich zerschellt und völlig auseinander gerissen wurde…

      • Danke das du mir es nicht übel genommen hast und es auch so siehst.
        144 Passagiere Plus sechs Crew-Mitglieder.

      • Das mit dem Aufzählen, wie viele der Opfer aus Deutschland etc. stammen, finde ich auch total überflüssig. Es ist unfassbar traurig, dass überhaupt Menschen gestorben sind.

        Mein Mitgefühl gilt allen Angehörigen und Freunden, die bei diesem furchtbaren Unglück ihr Liebstes verloren haben.

        • Wortman said

          Das wird ja immer so gemacht… warum das anscheinend „jeden“ interessiert, frage ich mich auch öfters.
          Das Flugzeug ist das sicherste Verkehrsmittel… nur wenn was passiert, dann sind die Toten eben nicht nur 3,5 oder 10… sondern 100, 200 oder mehr. Das macht solche Unfälle so tragisch.

  3. Auch mein ganzes Mitgefühl gilt den Opfern und Angehörigen…

    • Wortman said

      Plötzlich ist es eine deutsche Maschine… fast unglaublich… 😦

      • Ich hoffe, dass diese verdammten Aluhutträger – Verschwörungstheoretiker – ihren Rand halten, was die Absturzursache angeht, und nicht wieder so einen pietätlosen und schwachsinnigen Dummfug verbreiten wie Anfang Januar nach den Attentaten in Paris.

        • Wortman said

          Keine Sorge, diese Schwachkopf – Theoretiker kommen schon. Schneller als du gucken kannst.
          Bei T-online ist wegen Hatern und Trollen sogar jegliche Kommentarfunktion bei Beiträgen abgeschaltet. Schon traurig, was sich da alles für Nieten, in der angenommenen Anonymität des Internets, herausnehmen zu sagen…

          • Yepp. Im Gesichtsbuch sind bereits die ersten gefälschten Bilder und Videos von der Unfallstelle aufgetaucht…
            Ich hatte neulich unter einem Beitrag der „SZ“, in welchem es um einen Designer von modischen Highheels ging, einen kritischen Kommentar hinterlassen, dass dieser Mann Frauen nicht sehr zugetan sei, wenn er solche Folterinstrumente kreieren würde. Da ging die Post ab, mein Lieber! Dass ich höchst unweiblich sei, war noch das Charmanteste, was mir da geantwortet wurde… Angesichts der Anonymität im WWW lassen sehr, sehr viele jegliche Moral und allen Anstand fahren…

            • Wortman said

              Das war dann mal wieder typisch FB. Ich bin jedesmal froh, dass ich da keinen Acc habe 😀
              Diese sogenannten Trolle treiben sich ja überall herum. Nur stänkern, ansonsten null Durchblick und von Intelligenz keine Spur.

          • *seufz* kann nur zustimmen :((

  4. ute42 said

    Es ist schrecklich. Bei mir läuft schon den ganzen Nachmittag der Fernseher. Angeblich hat man schon eine Blackbox gefunden. Aber das kann ich kaum glauben. Ich hoffe sehr, dass dass die Unglücksursache aufgeklärt werden kann. Nur, den Toten und deren Angehörigen hilft das auch nicht. Einfach nur schlimm.

    • Wortman said

      Das kann ich mir nicht vorstellen. Am späten Nachmittag waren noch nicht mal Retter am Unglücksort….
      Aufgeklärt wird es sicherlich – fragt sich eben nur, wie lange es dauert.

  5. Juli said

    Das ist wirklich eine Tragödie – als ich heute Mittag davon gehört habe, musste ich meine Tränen zurückhalten. Gerade wegen der Schulklasse. Eigentlich ist Germanwings ja sicher, wir sind damit auch schon ein paar Mal geflogen (auch Richtung Spanien). Deshalb hoffe ich, dass es mit der Aufklärung nicht zu lang dauert. Die erste Blackbox wurde ja jetzt auf jeden Fall schon gefunden.

    Mein Mitgefühl geht an die Angehörigen…

    • Stimmt, mit dem „Berlin Bear“. 😉 Der beim Rückflug ganz schön steil aufgestiegen ist… Anscheinend haben sie tatsächlich bereits eine der beiden Black Boxes bergen können, allerdings kann die Auswertung Wochen dauern.

      • Wortman said

        Wäre der beim Hinflug so steil gestiegen, wäre ich zurück mit der Bahn gefahren 😉
        Die ganze Klärung wird sicherlich Monate dauern. Da von der Maschine kaum etwas übrig ist, muss ja erstmal gepuzzelt werden…
        Eine Box – wenn auch beschädigt – wurde gefunden.

    • Wortman said

      Mein allererster und einziger Flug war auch mit Germanwings…
      Besonders hart ist es natürlich mit den Schülern und den beiden Babys.

    • Wortman said

      Der erste und bisher einzige Flug meines Lebens war mit Germanwings 😉
      Neun Starts wurden gestrichen, weil Crews sich krank meldeten oder sich weigerten, heute mit einem 320er zu starten.
      Schauen wir mal, ob sie die Box heute Nacht noch in die Finger bekommen.

  6. bullion said

    Habe auch davon gehört und war ganz mitgenommen von der Nachricht. Echt schlimm, die armen Angehörigen… 😦

  7. Amorak said

    ich hab das alles nicht mitbekommen … erst durch FB ! Ich bin moment weit ab von nachrichten etc. – manchmal tut das auch gut .

    mir tun die menschen leid, die jugendlichen, die beiden babys und alle hinterblieben … aber es erschreckt mich auch wie die welt zusammenzuckt wenn so was passiert . Es erreichen uns jeden tag schreckliche meldungen aus der ganzen welt. Zugunglücke, busunglücke, sonstige schreckliche unfälle , ermordungen, krieg .. ich könnte bis heute abend aufzählen. Das interessiert aber die wenigsten und darum habe ich immer mühe mit solchem massentrauern wie jetzt grad wieder , obwohl es auch mir schrecklich leid tut … schuldigung

    • Wortman said

      Im Grunde muss man leider sagen, dass es tatsächlich wenig interessiert bzw. wie schnell man auch zur normalen Routine übergeht. Liegt vielleicht auch daran, dass es eben andauernd Schreckensnachrichten jeglicher Art gibt. Da hört man teilweise gar nicht mehr hin. Geht mir bei manchen Dingen auch so – muss ich ehrlich zugeben. Zum Anderen kann man sich auch nicht um Gott und die ganze Welt sorgen… im Vordergrund steht erstmal die Instandhaltung der eigenen Lebensspur.

      Es ist sicherlich gut, so maches Mal nichts mitzukriegen.

  8. Bei FB ist zur Zeit diese Massentrauer bis zum geht nicht mehr 😦
    Ich habe das Gefühl diese Leute bei FB versuchen damit sich selbst hervorzuheben..
    Das ist sowas von…..
    Manche machen sogar verschieden Bilder zum gleichen Trauer Thema und posten es mehrmals..

  9. […] Airbus der Germanwings abgestürzt […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: