Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Stöckchen: If I had a TARDIS

Posted by Wortman - 18. Juni 2015

Tardis: Die Zeitmaschine aus der Serie Dr. Who.

Nydamit hat eine interessante Frage gestellt: Nehmen wir an ich darf sieben Reisen unternehmen, bei denen ich auf der Erde bleiben muss, nur in die Vergangenheit reisen darf und nicht in die Geschichte eingreifen kann, sondern lediglich als Beobachter unterwegs bin und auch nicht alle 5 Meter von Aliens attackiert werde. Also, wo würde ich hinfliegen? Und vor allem wann?

Die Idee, tatsächliche Ereignisse zu besuchen und nicht die Geschichte verändern, sowie keine fiktiven Welten wie Mittelerde etc. zu besuchen, finde ich klasse. Wäre toll, wenn da noch viel mehr Blogger mitmachen würden.

01. Worms – zu Zeiten Siegfrieds des Drachentöters
Ich habe ein Faible für Legenden und Sagen und diese hier ist wohl eine der berühmtesten Geschichten. Nebenbei würde ich auch wissen, ob tatsächlich ein Schatz im Rhein versenkt wurde 😉

02. Mitteljura – Zeit der Dinosaurier
Es muss überwältigend sein (wie bei Jurrasic Park 1), wenn man plötzlich lebenden Dinosaurieren gegenüber steht.

03. Jesus Lebenszeit
Er war nicht Gottes Sohn. Er war ein charismatischer Mensch mit außergewöhnlichen rhetorischen Fähigkeiten und verheiratet mit Maria aus Magdala. Das wäre dann zu beweisen 😉

04. Maya – Kulturen (900 v. Chr. bis ca. 900 n. Chr.)
Baukunst und viele andere Dinge könnte man anschauen, lernen und so manches Geheimnis ließe sich hoffentlich lüften.

05. 1888 im Londoner East End
Das Geheimnis entdecken, wer sich hinter Jack the Ripper wirklich verbirgt. Womöglich wird man übelst enttäuscht 😉

06. Die Zeit der Hexenverfolgungen
1000e Menschen wurden gefoltert, gequält, gehängt, verbrannt usw. und das Volk hat zugeschaut. War die Furcht so groß vor der Kirche und seinen Vertretern? Was steckte wirklich hinter all dieser Jagd?

07. Charlestown / Nassau (1670 – 1720)
Die Hochburg der Piraten. Die schillerndste Ära dieser Zeitgenossen. Einmal Charles Vane, Blackbeard, Benjamin Hornigold, Jack Rackham alias Calico Jack, Anne Bonny oder Mary Read live erleben.

Wer Interesse hat, darf sich diese Parade gerne mitnehmen. Eine verlinkung zu mir und natürlich zu Nydamit wäre nett.

Advertisements

36 Antworten to “Stöckchen: If I had a TARDIS”

  1. Fiesling du, klaust mir hier alle Ideen, die ich auch schreiben wollte! 😮 😛
    Von daher: Interessante Zeiten und Orte, die du dir herausgesucht hast. 😉

  2. bullion said

    Auch hier ein paar spannende Reiseziele! 🙂

  3. empokmaren said

    Ich hätte gern miterlebt, wie die Terrakotta Armee in China ihren Ursprung bekam.
    Den ersten Einsatz der Guillotine in Frankreich und
    danach hätte ich gern Leonardo Da Vinci über die Schulter geschaut, wie er die Mona Lisa malte

  4. Tolle Frage und super Ideen, was die Reisen angeht. Zwei davon wären bei mir auch auf jeden Fall dabei. Mal sehen, ob mir noch 5 andere für mich richtige einfallen, dann werde ich mitmachen 🙂

    • Wortman said

      Würde mich sehr freuen, wenn du da mit,achst.
      Das ist gerade das Interessante: Eben keine fiktiven Welten, sondern Realität. Fiktive welten bekomme ich ruckzuck zusammen. Hier musste ich erstmal ordentlich überlegen.

  5. 1. Ich wäre gern dabei gewesen, als das Universum entstanden ist, dann würde die ewige Rätselei um Henne oder Ei ein Ende haben.
    2. Natürlich ein bisschen die Ahnen stalken, wie ähnlich bin ich ihnen?
    3. Das erste Lebewesen und seine Entwicklung hätte ich gern verfolgt.
    4. Wie die ersten Pflanzen hervorkamen, Entstehung der Erde und ihrer „Bewachsung“.
    5. Das Inka Reich in Peru würde mich interessieren.
    6. Das Geheimnis der Pyramiden.
    7. Reise zu mir selbst.

  6. Schlopsi said

    Sehenswerte Ziele! London im 19 Jahrhundert würde mich ja auch reizen. Aber bitte nur, wenn wir einen Kanalentwickler mit in der TARDIS mitnehmen. Anders hält man es dort ja gar nicht aus zu der Zeit. 😉

  7. olivesunshine91 said

    Ne Blogparade isses ja nicht wirklich 😉 Hab die Idee nur von Nydamit mit ihrer Genehmigung „geklaut“.
    Aber trotzdem eine super Liste! Bei den Dinos waren wir uns ja schon einig, Jack the Ripper würde ich aber auch gern mal live sehen – gut ist da, dass man wirklich nur Beobachter ist 😀

  8. jarichan said

    Schöne Idee und bei London 1888 wäre ich auch sofort mit dabei.
    Ich glaube, ich mache da mit – klingt nach Spass 🙂

  9. Nydamit said

    Wenn ich die ganzen coolen Ideen hier sehe, will ich am liebsten gleich mitkommen. 😀

    Schon allein die Dinosaurier sind auf jeden Fall spannend, denen zu begegnen wäre bestimmt ein überwältigendes Erlebnis. Außerdem könnte man dann endlich klären, welche Farben die wirklich hatten.
    Die Mayas sind nur eine der vielen leider verschwundenen, interessanten Kulturen, über die ich auch gerne mehr erfahren würde und mit Jesus würd ich auch gern mal ein bisschen schnacken. 😀

    • Wortman said

      Kein Problem. Das bekommen wir bestimmt hin 😉
      Mit Jesus muss ich nicht reden… will nur wissen, was an diesem Kult so dran ist.
      Womöglich waren die Dinos quietschgrün oder total bunt…

  10. Ich konnte dieser faszinierenden Fragestellung nicht widerstehen: https://schnuppismama.wordpress.com/2015/06/19/zeitreise-stoeckchen/

  11. […] Wortman […]

  12. Stepnwolf said

    Jesus‘ Lebenszeit, am Besten zur Bergpredigt, about tea time… 😉

  13. […] Wortman zu Stöckchen: If I had a TAR… […]

Trau dich! Lass paar Worte da...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: