Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Besonderes Geschenk

Posted by Wortman - 27. Juni 2015

Der kleine Mann verblüfft einen ja gerne mal. Heute beim einkaufen hatte er die Pfandflaschen in den Rücknahmeautomaten geworfen. Am Ende schaute er sich die Zahl auf dem display an und meinte ganz lapidar: Das ist 21!. Papa hat wohl ziemlich blöde geguckt, denn meine Maus hat sich einen gegrinst….

Naja, was meinen PC angeht, so macht dieser Vierjährige inzwischen alles alleine: PC hochfahren, Firefox starten und Youtube aufrufen aus dem Firefox – Menü. Er weiß auch, was er nur gucken darf und – Respekt – er hält sich auch zu 98% dran. Damit ich mal wieder in Ruhe vor MEINEM Rechner sitzen kann, kam uns die Idee, dass wir vielleicht mal schauen, ob man irgendwo ein altes Laptop her bekommt. Kommissar Zufall hat uns den bescherrt: Der IT – Mann bei Maus in der Arbeit hatte noch ein ausrangiertes Win98 – Laptop übrig. Das haben wir bekommen. Mit Tasche und was da so dazu gehört. 🙂

Heute beim Einkaufen haben wir noch eine Maus gekauft. Ich denke, dass ist besser für ihn von der Bedienung her. Jetzt brauchen wir nur noch einen WLan – Stick. Bestellen ist so eine Sache… Diese dämlichen Postler streiken ja immer noch. Seit drei Wochen haben wir weder Briefe noch Päckchen bekommen. Meine Solidarität ist im Minus. Wichtige Dienstpost und vor mehr als DREI Wochen bestellte Ware liegt irgendwo in einem Verteilzentrum….

Zwackelmann hat den Papa beim Einkaufen auch überzeugt, einen Gox zu kaufen 😉

Advertisements

60 Antworten to “Besonderes Geschenk”

  1. cool-jetzt hat er einen eigenen Lappi…..das heisst jetzt kommen die Film-News und Empfehlung bald vom Junior 😉
    Ach-mach Du das mal bitte weiter 😉
    Liebe Grüße aus Recklinghausen,
    Geo-Kerstin

  2. bullion said

    Da ist er ja schon weit, der kleine Herr! Unsere Zwerge lass ich noch nicht an den PC, da könnten sie zu viel kaputt machen. Höchstens mal mit elterlicher Aufsicht, aber auch das eher selten.

  3. Amorak said

    einen läppi für einen vierjährigen … bei aller liebe , finde ich nicht gut! Aber ich kritisier nicht und ist ok … dein kind, deine sache:)

    • Wortman said

      Ich kann deine Bedenken schon verstehen. Er hockt ja nicht den ganzen Tag am Rechner. Er schaut sich mal was bei Youtube an (meist Mickey Mouse Wunderhaus) oder spielt halt Zylom – Games wie 3 Gewinnt. Keine Sorge, er ist genug draussen und spielt mit anderen Sachen 🙂

      • Amorak said

        das glaub ich dir …es werden aber andere zeiten kommen wenn er älter wird – glaub es mir, ich kenne dutzende solcher kinder wo alles so früh begann – dann standhaft zu bleiben ist eine völlig andere sache . Aber das ist wie gesagt nur meine meinung … ich bin sicher das du sorgfälltig auf den zwackel aufpassen wirst:)

        • Wortman said

          Da kommen garantiert andere Zeiten wenn er älter wird 😉 ‚Wie er sich dann entscheidet, werden wir zur gegebenen Zeit erfahren. Ändern lässt sich das bei den Kids eh nicht viel. Da er unheimlich sportlich ist – da stecken wohl Opas Zehnkämpfer – Gene drin – hoffen wir mal, er zieht Sport der Stubenhockerei vor.

  4. ute42 said

    Mit Internet hätte ich ein wenig Angst, dass er auf teure Seiten kommt. Er kann ja noch nicht lesen. Aber ohne, warum nicht?

  5. minibares said

    Im T-Laden oder ähnlichen sind doch die Sticks direkt zu kaufen.
    Das wird ja toll, wenn er seinen eigenen PC starten kann.
    Hoffentlich bleibt er bei dem, was er darf.
    Aber du hast ein Auge drauf, ist klar.
    Liebe Grüße Bärbel

  6. Wahnsinn, dass er das in dem Alter schon alles kann. Das ist eine ganz andere Welt, in der Kinder heute aufwachsen…

    • Wortman said

      Die Kids von heute wachsen schon in einer Multimediawelt auf. Es liegt an den Eltern, diese Welt gezielt und dosiert einzusetzen.
      Bei uns kalppt es eigentlich recht gut. Deswegen mache ich mir auch nicht so viele Sorgen 😉

      • Stimmt, die wachsen damit auf. Und es ist bestimmt richtig, sie schon früh mit dem Internet usw. zu konfrontieren. Aber eben in Maßen. Ihr macht das bestimmt gut. 🙂

        • Wortman said

          In Maßen und unter Kontrolle ist Pflicht. Anders geht das nicht. Herr Zwackelmann ist aber auch etwas im Voraus.

          • Scheint mir auch so, dass euer kleiner Mann seinem Alter in vielen Bereichen voraus ist. Der kann ja bald zur Schule, wenn er so weitermacht! (…wobei ich auch kein Freund von extrem früher Einschulung bin, aber das hängt immer sehr vom Einzelfall ab. Manche Kinder sind eben schon früher soweit als andere.)

            • Wortman said

              Also voraus ist er seiner altersgruppe schon. Das sehe bzw. bemerke ich immer wieder im Kindergarten oder wenn man auf andere Kinder trifft.
              Theoretisch könnte er bestimmt früher in die Schule, kommt aber nicht in Frage. Er kommt regulär 2017 mit 6.5 Jahren in die Schule. Das reicht.

            • Finde ich gut, dass ihr ihn regulär einschulen lasst. Kinder werden ja heute eh schon so schnell durchs Schulsystem (und dann später auch durch die Uni) gehetzt. Da kann der junge Mann sich ruhig noch ein bisschen im Kindergarten austoben vorher. Er bekommt bei euch zu Hause ja mehr als genug Input, also wird dem bestimmt nicht so schnell langweilig. 🙂

            • Wortman said

              Ich sehe es auch nicht ein, einem Kind seine „Kinderzeit“ zu stehlen. Schule wird noch anstrengend genug. Input macht er uns schon teilweise… er hat da so ein fieses Spiel: „Was weißt du über…“. Da kommen Sachen, da schlackerst mit den Ohren 😉

            • 😀 „Was weißt du über…“? Wow, das klingt anstrengend. Ich hoffe, ihr müsst das nicht jeden Tag spielen. 😉

            • Wortman said

              Zum Glück nicht jeden Tag. Fragen wie …über Wale, Vulkane etc. kann man ja noch hindrehen. Schlimmer ist es dann bei Weltraum, Tiefsee, Planeten und solch ein Zeug. Spaß machen dann wiederum Fragen wie „was weißt du über Vampire die nachts nicht fliegen wollen“ 😀

            • Oha. Bei solch tiefgründigen Fragen empfehle ich die „was ist was“-Bücher. Falls es die noch gibt, ich hatte die als Kind und fand die toll. Da kann man bestimmt als Erwachsener auch super spicken, wenn das nächte Mal das „was weißt du über…“-Spiel ansteht. Nur über Vampire, die nachts nicht fliegen wollen, steht da wohl auch nichts drin. 😀

            • Wortman said

              Die Bücher gibt es heute noch und die stehen hier im Regal 🙂
              Über solche Vampire findet man da wirklich nichts… und auch nichts über Arbeitswege durch den Moddersumpf 😆

            • Sehr gut, dann habt ihr ja reichlich Infomaterial für den Herrn zur Hand! 🙂
              Aber das Buch über Arbeitswege durch den Moddersumpf muss wohl auch noch geschrieben werden… 😀

            • Wortman said

              Vor allen Dingen gibt es da auch Vampire im Moddersumpf und einen Drachen, der lieber nach Hause will 😀
              Was „Lernmaterial“ angeht, da kann sich der kleine Mann mit tot werfen 😉 Er hat viele Lernspiele, die er unheimlich gerne macht.

            • Das ist echt toll. In dem Alter sind die Lütten noch richtig wissbegierig und können sich für fast alles begeistern. Schön, dass er so viel Spaß daran hat. Dann muss er auch noch nicht in die Schule. 😉

            • Wortman said

              Wissbegierig ist er total… manchmal bisschen zu viel 😉
              Auf solche Ideen kommt der kleine Mann:
              https://wortwelten.wordpress.com/2014/11/08/das-ist-purer-trash/

            • Die Idee solltest du nach Hollywood verkaufen! 😀

            • Wortman said

              Meinste?

            • Klar! Ruf da doch nachher mal an! 😀

        • Wortman said

          Mach ich nachher von der Arbeit aus 🙂

    • Wortman said

      Ich habe schon beide Staffel von The 100 gesehen. Echt freakig und macht wirklich Laune. Kann ich dir nur empfehlen.

  7. Find das Alter auch ziemlich jung, andererseits begleitet ihr ihn ja auch und parkt ihn nicht einfach vorm Bildschirm wie manch andere Eltern, von daher sollte das klappen. 🙂

    • Wortman said

      Der wird nicht vorm Bildschirm geparkt… da passen wir schon auf. Andererseits ist er selber auch kein Dauergucker. Er sucht sich selbst Abwechslung.

      • Wollte ich auch nicht unterstellen! 😮
        Aber eben, solange es hier und da mal ein paar Minuten/ne halbe Stunde ist, und er sonst genügend andere Dinge macht, ist alles in Ordnung. 🙂
        Ich war damals übrigens in etwa genauso alt, als meine Eltern das NES anschafften. Aber zocken ging trotzdem nur zusammen, weil es im Wohnzimmer stand. Kenne also auch die andere Seite. :mrgreen:

        • Wortman said

          Weiß ich doch 🙂
          Es gibt ja leider mehr als genug Eltern, die ihre Kinder vor der Kiste ruhig stellen. Ich sehe es ja im Kindergarten, wenn da so manche Kids von Serien erzählen, die eigentlich noch gar nichts für sie sind.
          Wichtig ist, dass man den Kindern vermittelt, es gibt schönere Dinge wie Youtube oder Konsolen. Dann wechseln sie von alleine gerne 😉 Schau dir nur meinen Erdino – Beitrag an. Da siehste, wie der Bursche den PC kompensiert 😉

  8. Es ist allemal besser ihr „überwacht“ ihn, als das er etwas heimlich tut.

    Das was du vom KG sagst ist ja das unverantwortliche dieser Eltern..
    und dann wundern sie sich, wenn etwas schief läuft…

    Was ich lese sagt mir ihr macht das schon richtig.

    • Wortman said

      Er spielt ein paar 3-Gewinnt-spiele am Lappi 🙂 Der ist momentan noch nicxht mit dem Internet verbunden. Jetzt ist erstmal happy Wetter angesagt 😀
      Was manche eltern so abziehen ist teilweise echt grenzwertig…

  9. […] Der Herr Zwackelmann ist ein Riesenfan der Angry Birds. Er hat auch das Grundspiel auf seinem Laptop. Jetzt hatte Maus bei Ebay etwas Tolles entdeckt: Ein Angry Birds Spiel für den Fußboden. Das kam […]

Trau dich! Lass paar Worte da...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: