Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Mit Konflikten mal anders umgehen…

Posted by Wortman - 25. Juli 2015

Diese Grundideen sind sehr interessant. Wenn auch nicht unbedingt einfach umzusetzen aber wer will schon kinderleichte Versuche. Es ist auf alle Fälle wert, sich darüber mal Gedanken zu machen.

Das Leben - bunt wie ein Regenbogen

Damit beschäftige ich mich schon sehr lange, denn viele Konflikte, besonders die, die sehr mit heftigen Emotionen einhergehen, machen mich eher hilflos und hinterlassen Schuldgefühle, die mich wiederum lähmen.

Hier stelle ich euch mal das sog. „Mentale Aikido“ vor.
Ich finde die Idee genial, wenn auch gar nicht so leicht anwendbar. Aber schaut selbst mal.

GRUNDIDEEN DES MENTALEN AIKIDO

1.Willkommen heißen
Betrachte einen Konflikt, der dir auf deinem Weg begegnet, als Chance. Sieh´ es als eine Möglichkeit, zu lernen damit umzugehen, ohne deine eigene Harmonie und innere Mitte zu verlieren. Entfalte in dir die Lebenshaltung, dass du durch Konflikte wichtige Dinge lernen und als Mensch daran wachsen kannst.

2. Kein Gegenspieler
Betrachte dein Gegenüber als Trainingspartner. Auch wenn derjenige dir schaden oder dich verletzen möchte – das Leben hat ihn dir geschickt, um etwas in dir zu bewirken. Lasse dich in deinen Reaktionen nicht durch deine Angst oder die Abweisung…

Ursprünglichen Post anzeigen 306 weitere Wörter

Advertisements

Trau dich! Lass paar Worte da...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: