Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Media Monday #213

Posted by Wortman - 27. Juli 2015

HIER gehts zum Media Monday.

1. Claudia Christian und Brion James einmal im wahren Leben zu treffen, war/wäre eine tolle Sache. Nicht nur, dass Claudia deutsch sprechen kann, auch Brion war total cool und wir haben etwas zusamnmen in total lockerer Atmosphäre getrunken. Beide waren auch total Allüren frei und sehr herzlich.

2. Zeitreisefilme sind überwiegend anschaubar und machen wir auch recht viel Spaß. Vorausgesetzt, die Story ist nicht sinnlos überzogen.

3. Für mich war Les Revenants zu gucken zwar untypisch, dadurch aber nicht gleich schlecht, denn immerhin hatte diese ruhige Erzählweise mit seinen kleinen Schockelementen eine überaus psychologische Tiefenwirkung.

4. Durch Kielchen erst bin ich auf die Serie Fringe gestoßen, der/die/das mich nach nicht einmal einer Staffel so fasziniert hatte, dass ich gleich blind alle fünf Staffeln beim Saturn gekauft hatte. Und es nicht eine Sekunde bereut habe.

5. ____ ist zwar seicht, aber ich versuche meistens solche Sachen zu meiden. Daher fällt mir dazu gerade auch nichts ein.

6. Filme, die sich mit Literatur/Literaten beschäftigen können recht interessant sein, manchmal aber auch zum Einpennen langweilig.

7. Zuletzt habe ich gestern für XYZ Airline Koffer geladen und das war teilweise echt paranoid, weil Koffer geöffnet wurden und Zahnpastatuben oder Deos gewogen wurden, ob da Bomben drin wären. Gehst du auf Toilette, wartet einer vor der Tür und wenn du wieder raus kommst, wirst du mit Scanner abgetastet. Könntest ja eine Bombe aus der Toilette mitbringen

Advertisements

23 Antworten to “Media Monday #213”

  1. Ich lese grade eine Art Zeitreisebuch, und auch, wenn ich mich jetzt vielleicht bei einigen in die Nesseln setze – ich habe seit ewigen Zeiten kein so langweiliges Buch mehr in den Händen gehalten: „Feuer und Stein“, den ersten Teil der Schottland-Saga von Diana Gabaldon. Ich bin jetzt ca. bei Seite 350, und die Handlung plätschert schon sehr seicht und auch oberflächlich vor sich hin… :mrgreen:

  2. Haha, Brion James habe ich vor Urzeiten auch mal getroffen. Er ist echt eine nette, coole Socke.

  3. mwj said

    Wer ist denn Brion James? Muss man den kennen?

    • Wortman said

      Natürlich muss man den kennen. die Einleitungsszenen bei Blade Runner, der General bei Das 5. Element, Flesh and Blood, Silverado, Roots oder Tango und Cash.

  4. Hoffentlich hat der Wahnsinn am Flughafen in der Weihnachtszeit ein Ende. Da will ich nach London fliegen!

    • Wortman said

      Welchen Wahnsinn meinst du denn? Es gibt nur eine Airline, die so etwas verzapft und die fliegt nicht nach London 😉
      Wenn du fliegst, sag rechtzeitig Bescheid…

  5. bullion said

    Sind das besondere Vorkehrungen zurzeit beim Fliegen? Hört sich ja echt nervig an…

    Ansonsten: Brion James war in „Blade Runner“ wirklich klasse! 🙂

  6. Na hör mal, nicht jeder lässt seine Bombe in der Toilette zurück und spült sie runter, da muss man auf Nummer sicher gehen! :mrgreen:

Trau dich! Lass paar Worte da...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: