Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Scherenschnitt

Posted by Wortman - 6. August 2015

Eine der Erzieherinnen in Herrn Zwackelmanns Kindergartengruppe hatte kurz vor den Ferien Scherenschnitte angefertigt. Ich liebe diese Kunst.

Bild: T.R. aka Wortman

Advertisements

36 Antworten to “Scherenschnitt”

  1. ilanah777 said

    Wirklich supertoll gemacht.
    Das ist eine Kunst, die viel Fantasie und Können erfordert.

    • Wortman said

      Das stimmt. Die Erzieherin hat das wirklich drauf. Ich habe mich vor vielen Jahren mal damit beschäftigt. Speziell in Richtung Scherenschnittfilme. Leider bin ich nie dazu gekommen, selbst mal etwas zu probieren.

      • ilanah777 said

        Ja, die Scherenschnittfilme sind auch klasse.
        Da kann die Erzieherin sich ja nebenbei noch was dazu verdienen, Scherenschnitte, insbesondere von Kindern, sind sehr beliebt.
        Ich kann sowas leider überhaupt nicht 😦

        • Wortman said

          Dieses Porträt schnibbeln ist auch nicht gerade einfach. Da braucht man Talent.

          • ilanah777 said

            Ja, das stimmt. Dabei gab es früher so viele auf den Jahrmärkten, heute sieht man sie eher selten.
            Da hätte die Erzieherin gute Karten 😉

            Ich bin bei sowas total talentfrei 🙄
            Und ich habe seit ein paar Jahren eine leichte Lähmung in beiden Händen, was es auch schwierig macht.

            • Wortman said

              Was man auch immer seltener sieht, sind diese ganzen Straßenmaler. Die, welche mit Kreide Gemälde auf den Asphalt, aufs Pflaster zauberten.

              Lähmung in den Händen?

            • ilanah777 said

              Ohjaaaa, das stimmt, wie oft habe ich früher staunend da gestanden, wenn jemand solche Straßenmalereien gemacht hat, das fand ich total beeindruckend.
              Meist hatten sie ja eine Postkarte vor sich liegen von dem Bild, das sie dann in riesengroß malten.

              Straßenmusikanten gibt es auch immer weniger, die find ich nämlich auch meist klasse. Ob die Polizei diese Leute verscheucht? Soweit ich weiß braucht man dafür einen Gewerbeschein, vielleicht haben die meisten diesen nicht.

              Ja, Nerven eingeklemmt, OP wäre möglich, aber riskant und es würde in zwei, drei Jahren wiederkommen. Ich kann eben nicht alles mehr machen, manches sieht ungeschickt aus, aber ich komme gut zurecht.

            • Wortman said

              Da habe ich auch immer gestaunt 🙂 Interessant sind auch immer diese „lebenden Puppen“:
              https://wortman.wordpress.com/2009/09/03/lebende-puppen/
              Straßenmusikanten brauchen eine Genehmigung. Ich denke, oftmals stellen sie sich einfach so hin und werden dann weggeschickt.

              Nerven eingeklemmt… das ist eine üble Sache. Wenn du so zurecht kommst und es nicht lebensnotwendig ist zu operieren, würde ich es auch so lassen.

            • ilanah777 said

              die lebenden Puppen sind wirklich klasse. Ich war am Anfang richtig erschrocken, wußte nicht, ob das ein Mensch oder eine Statue ist.

              Aber die Pflastermaler vermisse ich schon.

              Ja, am Anfang war ich erschrocken als ich in den Bewegungen so eingeschränkt war, aber jetzt habe ich mich dran gewöhnt.

              Ich musste immer daran denken, dass mein Vater als 6-jähriger durch einen Blindgänger aus dem ersten Weltkrieg die Finger seiner linken Hand verlor bis auf den Daumen, er konnte fast alles machen, nur Manschettenknöpfe durchstecken, das war schwierig, und da dachte ich, bei mir ist es ja nicht halb so schlimm wie bei ihm und wenn er es kann, dann kann ich es auch.

            • Wortman said

              Beim ersten Mal war ich auch irritiert, weil sie so perfekt waren als menschliche Puppen.
              Der Daumen ist der wichtigste Finger. Wenn der fehlt, bist zu relativ aufgeschmissen.

  2. Ich liebe diese Kunst auch sehr. 🙂

  3. Oh ja da braucht man Talent.
    Ich mochte schon immer Scherenschnitt, hatte aber nie das Talent.

    Sehr schön gemacht diese Bild.

  4. bullion said

    Nice! Sowas gibt es auch noch von mir als Kind… )

  5. ute42 said

    Sehr gut gelungen. Ich dache, diese Kunst gäbe es gar nicht mehr. In meinem Kindergartentagebuch sind schon Scherenschnitte. Schön, dass das heute auch noch gemacht wird.

  6. Das schöne daran ist, dass es durch die Schlichtheit überzeugt 😉

  7. minibares said

    Oh ja, die ist immer noch was Besonderes.
    Toll gemacht, die Frau hat Talent.
    Sowas könnte ich nie schaffen.

  8. Ha schöön 🙂 Ich hatte damals auch so einen 🙂 Finde ich sehr gut die Technick.

  9. Phil Eidos said

    Schönes Werk! Ich versuche auch wieder, das zu erlernen. An Portraits habe ich mich noch nie herangetraut. Aber Naturmotive schneid ich gerne:

    https://phileidos.wordpress.com/tag/scherenschnitt/

    Vielen Dank fürs Hochladen 🙂

    • Wortman said

      Willkommen hier Phil.
      Deine Naturbilder sind der Hammer. Sieht nicht so aus, als müsstest da noch viel lernen 😉
      Möchte keine neuen Bilder verpassen, allerdings kann ich bei dir kein „folgen“ anklicken für den Reader. Hast du die Funktion geblockt?

      • Phil Eidos said

        Hallo Wortman,

        vielen Dank für deinen Besuch und die Kommentare. Ich wüsste nicht, es geblockt zu haben. Aber ich werde mal in den Einstellungen nachsehen, ob ich etwas dazu finde.

        In nächster Zeit kommen wieder neue Schnitte, morgen vermutlich der nächste 🙂

        Sonst müsste es hier mit dem folgen klappen, denke ich:

        https://phileidos.wordpress.com/

        • Wortman said

          Bis vor Kurzem wurde oben immer der Reblogg – Button angezeigt. Mir ist aber gerade aufgefallen, der ist auch bei anderen Bloggern nicht mehr zu sehen… *hmm*
          Ansonsten gibt es einmal ein häkchen bei EINSTELLUNGEN DISKUSSIONEN und der Wichtigere bei EINSTELLUNGEN TEILEN ganz unten: „WordPress.com Reblog Button“. Schau mal, ob da beide Häkchen gesetzt sind.

          Ich freu mich auf neue Scherenschnitte.

Trau dich! Lass paar Worte da...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: