Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Defiance 3. Staffel

Posted by Wortman - 8. September 2015

In Staffel 3 von Defiance ist nichts mehr wie es war. Das entstandene Machtvakuum am Ende der zweiten Staffel sorgt für gehörig Wirbel.

Es geht dramatisch weiter, denn im Finale sind die Minen der Stadt eingestürzt und somit ist eine wichtige Einkommensquelle weggefallen. Durch den Rückzug der Erdrepublik ist ein Machtvakuum entstanden, das natürlich nicht ewig vakant bleibt. Wird „Defiance“ zusammenbrechen?
Der arrogante Castithaner General Rahm Tak kommt dadurch nach Defiance und erhebt einen Machtanspruch. Amanda nimmt die Arbeit als Bürgermeisterin wieder auf und versucht die angerichteten Schäden zu kitten so gut es eben geht. Allerdings belagert Tak die Stadt. Der machtgierige Stratege ist nur eine von mehrere Bedrohungen.
Auch die Neuankömmlinge der Omec, ihres Zeichen ein achtes Votan-Volk, erscheinen auf der Bildfläche. Früher herrschten sie über andere Völker und haben die Volge fast ausgelöscht. Ihr Anführer T’evgin und seine Tochter Kindzi haben sich zum Ziel gesetzt, das Überleben der Rasse zu sichern…

2 Antworten zu “Defiance 3. Staffel”

  1. Ilanah said

    lach….kenne ich natürlich auch nicht. Ist das eine TV-Serie?

    • Wortman said

      Eine Mischung aus Sci Fi und Endzeit… nicht uninteressant. Mit vielen Spielchen und Intrigen 😉
      Ja, eine Serie. Läuft oder lief gerade bei Kabel 1 wenn ich mich nicht irre.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: