Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Instituts – Oachkatzl

Posted by Wortman - 20. September 2015

Das Institut, wo meine Maus arbeitet, hat ihr eigenes Oarchkatzl. Eigentlich sind es drei aber nur dieses eine Oachkatzl ist wirklich zahm. Es kommt heran und frisst einem schon fast aus der Hand. Die Fotos hat der Systemadministrator während einer Rauchpause gemacht.

Ich mag diese schwarzen Oachkatzl sehr gerne. Bei uns im Norden gibt es die ja nicht. Da laufen nur die braunen Exemplare herum.

Bilder: N.S.

Advertisements

45 Antworten to “Instituts – Oachkatzl”

  1. Zeilenende said

    Hübsches Kerlchen, da würd ich gleich doppelt so oft rauchen gehen …

  2. Im Botanischen Garten gibt es auch einige Oachkatzl, die fast handzahm sind.

  3. minibares said

    Die dunklen sind auch keine deutschen.
    Die sind bei vielen nicht geliebt.
    Aber es schaut so putzig aus.
    Tolle Aufnahmen.

  4. moii süß 😉 naja die grauen vertreiben die roten bayrischen 😉

  5. Ilanah said

    Oooooch, ist das niedlich. Ich mag die Tierchen auch gerne.
    In meiner alten Wohnung, mitten in der Stadt, wohnte ich im dritten Stock eines Altbaus.
    Auf einem Fensterbrett hatte sich so ein Tierchen ein Nest gebaut, bekam sogar Junge, Dieses Fenster habe ich zum Leidwesen meiner meckernden Nachbarn nie mehr geputzt und auch nicht geöffnet, ich wollte die Tierchen nicht vertreiben.
    Es war zu süß, wenn sie sich vor dem Fenster aufbauten und ins Zimmer schauten. Ich kam mir sehr beobachtet vor.

    Die schwarzen mag ich auch gerne, genauso wie ich schwarze Schwäne gerne mag. Sie sind eben selten und dadurch was Besonderes.

  6. Sind das nicht die amerikanischen Tiere? Ich meine mich zu erinnern, dass die „unsere“ roten be- bzw. verdrängen.

    Ansonsten ist es schon schön, die Tiere auch mal so nah zu erleben.

  7. Nun weiss ich wieso die so heissen 🙂

    S Oachkatzl, aa Oachkatzal (Eichhörnchen, lat. Sciurus vulgaris) is a Spoviech aus da Famij vo de Heandl (Sciuridae). Es is des oanzige Viech aus da Gattung vo de Oachkatzln, des wo in Middleiropa natiali vierkimmt. Zua Untascheidung vo andanan Oatn wia am Kaukasischen Oachkatzl und am graun Oachkatzl (Grauheandl), des wo in Eiropa eibiagat woan is, weads deshoib Eiropäischs Oachkatzl gnennt.

    Die gibts hier selten…*schmunzel
    Hier sind meistens die braunen Eichhörnchen.

    Nett sind sie jedenfalls, ich mag beide…

  8. happy bunny said

    Bei uns in England gibt es auch nur noch die dunklen. In Schottland soll des die roten noch geben.

  9. Fotos während der Rauchpause – ich hoffe doch stark, dass nicht das Eichkatzel eine Rauchpause gemacht hat, sondern schon vorher so schwarz war 😉

  10. Total süß, das Kerlchen – bei uns in Wien gibt es auch einige Plätze, wo man sie wirklich per Hand füttern kann – die Oachkatzln und mit viel Geduld auch Meisen (hatte das Glück im Vorjahr…..) tolles Foto!!! LG aus Wien Cornelia

  11. […] – Das Instituts – Oachkatzl – Einblick in eine andere Welt – Das Volksfest […]

Trau dich! Lass paar Worte da...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: