Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Gestern war ein übler Tag

Posted by Wortman - 29. Dezember 2015

Wir hatten vorgestern Abend Probleme mit der Toilette. Gestern war sie dann perfekt verstopft. Nach der Frühschicht dann ins Getümmel geworfen und die Verstopfung bekämpft. Im wahrsten Sinne des Wortes in den Rohren die Scheisse geschaufelt… Mit Gummihandschuh 😦 Vorher natürlich noch mit der Rohrreinigerspirale durchgegangen aber die Verstopfungsstelle dadurch eher noch verdichtet… hatte ich zumindest das Gefühl… Irgendwann hat es dann geklappt, die ganze Bude hat aweng gerochen aber das konnten wir bekämpfen (Duftspray und Räucherhäuschen sei Dank).

Tja, abends ging es dann ins Kino mit zwei Kollegen und da wurde es dann wieder relativ übel… Wer jetzt nicht gespoilert werden will, sollte nach der Kinokarte nicht weiterlesen!

Popcorn – Action – Ballerei stand an. Das hatte ich vorhin schon bullion gesagt 😉 Aber vernünftig in 2D geguckt 🙂
Spoiler – Alert
Der Anfang war klasse. Genau im Stile des alten Teil 4. Die Schrift, das runterblenden auf den Planeten… und der Sternenzerstörer. Eine wirklich gute Hommage. Die über zwei Stunden vergingen wirklich wie im Fluge. Als SciFi – Actionfilm war Star Wars 7 völlig in Ordnung. Als Star Wars Film war er übel. Warum?
01. Rey merkt da mal eben, sie hat die Macht und 5 Minuten später beherrscht sie diese perfekt. Kann einen Trooper beeinflussen und später sogar stärker als Mini Vader, das Lichtschwert zu sich „rufen“. Das war mehr als unglaubwürdig. Oder soll das Super Yodadine werden?
02. Die Planetenwaffe der Ersten Ordnung war der Hammer! Respekt. Aber dann kommen 20 Rebellenflieger und brettern den Generator nieder und dann explodiert der gesamte Planet. Also nee… Das sah alles aus wie eine Kaugummikopie des echten vierten Teils.
03. Was mir den gesamten Film vermiest hatte… das war das Ende. Wenn sie Rey und Chewy einfach davon fliegen lassen hätten… perfektes Ende und man freut sich auf Teil 8. Natürlich fliegt man nicht auf den Hügel, sondern latscht 500 Stufen nach oben und dann steht Luke dort… ganz toll… Das wars. Wozu jetzt noch Teil 8 gucken? Ist doch klar, dass Luke gegen Mini-Vader antritt. Geil wäre natürlich gewesen, da steht am Ende Yoda und sagt ganz cool: „Du kommen zu spät“. 😀 Wo hat der sich eigentlich hin verkrümelt?

Respekt an Carrie Fisher… sie steht zu ihrem Alter. Die Sprüche von Cheewy und Solo waren wieder köstlich.
Alles in Allem war es kein kompletter Reinfall aber das Thema an sich wurde verfehlt. Dazu gab es auch zu viele Ungereimtheiten. „Finn“ wird plötzlich gut, jeder vertraut ihm usw.. Jeder war fest gut oder böse… voll langweilig.

61 Antworten zu “Gestern war ein übler Tag”

  1. Den Film schau ich mir morgen an… da bin ich mal gespannt

  2. mwj said

    Was sagst du zur „Daddy, ich bring dich jetzt einfach mal um!“-Szene?

  3. bullion said

    Ohje, klingt nach keinem guten Tag. Aber schön, dass du die Toilette wieder in den Griff bekommen hast… 😉

    Die Spoiler-Sektion kann ich leider noch nicht lesen. Bin aber schon gespannt!

  4. hahahah ich war gestern auch im kino … selbser film, selbes kino, eine vorstellung später ^^

  5. Und wer ist Ben???

  6. 1. Warum ist das unglaubwürdig? Manche sind halt einfach von Natur aus begabter. Steht doch nirgends geschrieben, dass da keine Luft mehr nach oben ist.

    Hat Carrie Fisher eine Wahl, außer zu ihrem Alter und ihrer grenzenlosen Wunderbarkeit zu stehen? Und bedeutet das, dass Harrison Ford und Mark Hamill nicht zu ihrem Alter stehen? Wie steht man denn zu seinem Alter?

  7. Ich hatte eh nicht vor diesen Film im Kino zu sehen, Deine Filmbeschreibung fand ich allerdings klasse, musste doch sehr schmunzeln. Wir gehen am 2.Januar in: Dann bin ich mal weg…..das ist bestimmt ein Film, den Du nicht Kino schauen wirst. Ich habe mir extra keine Filmkritiken durchgelesen. ich mag die beiden Hauptdarsteller und Harpe natürlich auch, der muss einfach gut werden-habe schon Karten vorbestellt 🙂
    Liebe Grüße von Geo-Kerstin

  8. Nur bis zur Kinokarte gelesen 😉

  9. 😀 Ich frage mich die ganze Zeit, ob ich und die begeisterten Leute im selben Film waren. Wohl dann doch nicht.

  10. Ach du Schreck ich hatte nur das Kino gelesen..
    aber den Anfang nicht richtig 😦
    Was für ein Mist…

  11. Die Sache mit dme Planeten, joa, irgendein Element hat so ne Maschine halt immer, dessen Ausfall zum Totalschaden führt. Und bei der Größe ist so ein Element natürlich auch sehr viel einfacher auszuschalten, auch wenn es sich halt wiederholt, da hast du recht.

    Zum Thema Rey und die Macht: Man weiß halt noch nicht genug. Wer sagt dir, dass sie nicht bereits eine rudimentäre Jedi-Ausbildung hatte, bevor sie ausgesetzt wurde auf Jakku? 😉
    Das Ende fand ich übrigens gut, ich hatte nämlich damit gerechnet, dass sie losfliegen und den Cut erwartet. So aber ist die Spannung für den nöchsten Teil größer: Was wird Luke zu erzählen haben? Warum hat er sich verdrückt, statt zu helfen? Und, unter uns, ich glaube nicht, dass er sich Kylo Ren stellen wird, das dürfte Reys Aufgabe sein.

  12. In der Scheiße wühlen stelle ich mir ähnlich übel vor, wie Star Wars gucken xD

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: