Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Er ist wieder da …

Posted by Wortman - 2. Januar 2016

Nein, reingefallen. Hier geht es nicht um das Buch oder den Film „Er ist wieder da“ über dem gewissen Herrn mit dem markanten Schnurrbart.
Hier geht es nur um den Herrn H.. Er war doch nie weg…

Wir ihr alle wisst, bin ich ein großer Legofan mit extra Blog dafür. Ich sammle hauptsächlich Fantasy, bin aber auch den realen Welten und der Science Fiction zugetan und bastel mit den Figuren und Steinen eigene Foto – Comics. Bei Ebay habe ich einen genialen Händler aus China ausgemacht, bei dem ich öfters Figurensets bestelle. Die längeren Wartezeiten auf die Lieferungen werden durch günstige Preise und Lieferkosten schmackhaft gemacht.
Durch ihn bin ich u. a. an mein Einsatzkommando gekommen, den Darstellern aus The Walking Dead oder Fantasy – Figuren.
Vor Silvester kam nun die Lieferung mit der Auswahl an Soldaten diverser Länder aus dem 2. Weltkrieg. Da lag dann auch ein recht bekannter Mann dabei. Ich musste zweimal gucken aber es stimmt: Er ist wieder da.

In dem Set waren auch zwei passende Begleiter dabei.

Bilder: T.R. aka Wortman

Advertisements

34 Antworten to “Er ist wieder da …”

  1. Ilanah said

    Genial. Und ER ist wirklich unverwechselbar 🙂

    Bei sowas sind die Chinesen echt unschlagbar. Frage mich nur, wie das mit den Lieferkosten machen, denn es kostet doch bestimmt auch Zoll.

    • Wortman said

      Keine Ahnung wie die das machen. Ich zahle nur 3.50 für Verpackung usw.. Das kann sich sehen lassen. Dafür wartet man eben auch gute 3-4 Wochen auf die Lieferung.
      Ja, den erkennt man sofort 😉

  2. minibares said

    Der mit dem markanten Schnurbart, brauchst du den echt?
    Zum Glück lutscht euer Sohn nicht mehr an den Figuren.
    Denn da können Gifte drin sein.

  3. Das ist typisch China. Ich glaube nicht, dass der Verkauf hier erlaubt ist. Was steht denn auf der „Bodenplatte“?

    • Wortman said

      Also, da kein Zoll vor der Tür stand – ist es nicht verboten 🙂
      Auf der Bodenplatte steht:
      DUO LE PIN
      Blocks World Innovation by me

      • Ich meinte, dass das Männeken sicherlich nicht IN D zum Verkauf angeboten werden dürfte. Wobei es natürlich auch Charlie Chaplin sein könnte 😋

        • Wortman said

          Die werden ja hier angeboten. Ganz normal bei Ebay 😉 Mein Händler hat gerade wieder welche drin…

          • Echt? Hätte ich nicht gedacht. Wieder was dazu gelernt 😉

            • Wortman said

              Also ich gehe jetzt mal stark davon aus. Mein Kampf kommt ja im Januar oder so auch wieder auf den Markt. Zwar mit Kommentaren versehen abere das Buch bleibt das Buch.
              Wenn man diese Figur so nicht in Deutschland erwerben dürfte, dann müssten auch alle Soldaten und Waffen eingezogen werden. Wenn man reale Dioramen baut, gehören nun mal „Geschichtsfiguren“ dazu.

              Andersherum, wie du schon sagtest, man könnte die Figur auch für Chaplin halten 😉 Wäre interessant gewesen, ob jemand es bemängelt hätte, dass er nicht wie Chaplin aussieht 😉

              Das dieser Name Anziehungskraft hat, zeigt die Statistik. Die Visits haben sich gestrern zum Normallevel hin vervierfacht 😉

            • Das wusste ich noch gar nicht mit dem Buch. Nun denn.
              Ja, der Name zieht immer wieder an. Und er sollte auch nicht vergessen werden – besser ist das!

            • Wortman said

              Ich habe das auch nur durch Zufall gelesen gehabt. Das Werk ist doppelt so dick wie normal. Jede Seite wird komplett kommentiert. Deswegen scheiden sich daran die Geister. Die Gegner sagen halt, die Geblendeten lesen eh nur die Originalseiten.

            • Aber die Geblendeten haben eh ihr Gedankengut…

            • Wortman said

              So sehe ich das auch.

            • xsehu said

              das mit Mein Kampf hat aber glaube ich andere Gründe
              70 Jahre nach dem Tod des Verfassers laufen die Urheberrechte seines Werks aus -> ab 2016 darf jeder Mein Kampf drucken und verkaufen

              dem wollte man entgegenwirken, in dem man eine wissenschaftliche Fassung rausbringt um aufzuklären und/oder ggfs. das Urheberrecht andersweitig zu übertragen

              wie das genau (juristisch) funktioniert weiß ich aber auch nicht mehr sicher, ich hab vor vier, fünf Jahren das mal in ner Zeitung gelesen und an der Uni kurz drauf nochmal darüber diskutiert – die Möglichkeit, dass ich mich darin täusche oder es etwas anders war bestünde also natürlich auch 😀

            • Wortman said

              Wie dem auch sei… selbst für 59 Euro würde ich das nicht kaufen. Meine Eltern sind Kleinkinder gewesen im Krieg… wir haben damit nichts zu tun. Also muss ich mir da auch nichts mehr antun.
              Jeder weiß, dass solche Taten sich niemals wiederholen dürfen. Da muss ich nicht jeden Monat erneut daran erinnert werden… Das nervt total. Sorry.

              Was das buch angeht, die, welche es lesen wollen, holen es sich eh woanders. In unseren Nachbarstaaten gen (Süd)Osten bekommt man fast alles.

  4. Scheußlich. Was willst du denn mit dieser Kreatur anfangen?

  5. Autsch, den haste auch bekommen…..

Trau dich! Lass paar Worte da...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: