Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Media Monday #251

Posted by Wortman - 18. April 2016

HIER gehts zum aktuellen Media Monday.

1. Enttäuschung drückt nicht annähernd aus, was ich empfand, als ich feststellen musste, dass  die zweite Frühjahrssammelserie der Legofiguren tatsächlich diese bescheuerte Fussball – Nationalmannschaft darstellt. Da brech ich gleich ins Essen. 😦 Zum Glück gibt es noch eine andere Serie: Die Welt der Disneyfiguren. Da sind einige dabei, die gebraucht werden.

2. Wenn andere so über Superheldenfilme reden, bekomme ich eine Krise. Weniger, weil ich kein Superheldenfan bin, sondern weil ich das Gefühl habe, es wird nichts anderes mehr produziert. Es kommt mir vor als würde auch noch der letzte Quark – Comic aus der Versenkung geholt um was zu verfilmen.

3. Manchmal fragt man sich ja, was die Verantwortlichen sich bei der Auswahl der Filmtitel denken, wie etwa bei Don’t Look Now – Wenn die Gondeln Trauer tragen.

4. Bei historischen Stoffen stellt sich immer sehr schnell heraus, ob gut recherchiert wurde oder nicht bzw. die Historie eingehalten wurde.

5. Vom Set-Design her kann ich mich bei Alien nie satt sehen.

6. Eines der wohl meistbemühten Klischees ist es ja wohl, dass jeder in einen dunklen, fensterlosen Keller läuft, wenn die Deckenlampe nicht brennt, und man komische Geräusche hört.

7. Zuletzt habe ich den Rückstand in der 3. Staffel The 100 aufgeholt und das war auch gut so, weil es mal wieder ordentlich abgeht.

31 Antworten zu “Media Monday #251”

  1. Ach, ich würde mich schon über einen Jogi freuen 🙂 . Comic-Helden sind wirklich schon inflationär im Kino unterwegs, aber Doctor Strange interessiert mich dann doch.

  2. Dergestalt said

    „Alien“ sieht großartig aus – ja. Bis heute schwer zu toppen, was etwa die Atmosphäre des kaputten Raumschiffes angeht.
    Das mit den deutschen Titeln sehe ich genauso (siehe mein Beitrag), aber den Titel „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ finde ich jetzt gar nicht mal so schlecht. Ist natürlich eine Verfremdung, aber passt in seiner poetischen Mache ganz gut zum dekadenten Venedig als Schauplatz.

    • Wortman said

      Alien ist einfach zeitlos genial. Was natürlich auch an Gigers Design liegt. 🙂
      Ok, die gondeln sind vielleicht nicht so der Burner ;9 aber die anderen, die mir so einfielen, hatte ich bei den MMs schon überall gelesen 😉

  3. […] Wortman […]

  4. Ich dachte das Klischee in Horrorfilmen wäre immer, dass alle gefühlte tausendmal den Lichtschalter betätigen, laut „Halloooo“ schreien und wenn der Killer kommt immer nach oben ins Schlafzimmer rennen? ;D

  5. Irgendwann wird’s mal keinen weiteren Superheldenstoff zum Verfilmen geben – dann machen sie eben Remakes … 😀

  6. Zu 3) liest sich die Kurzgeschichte von Daphne du Maurier, auf welcher der von dir erwähnte Film basiert, auch noch recht verschieden von der verfilmten Version.

  7. Stimmt, wie doof die immer alle sind, und dann noch getrennt ein verlassenes Haus und/oder einen Keller erkunden. *seufz*
    Was hastn dagegen einen der achsotollen Kicker zu nehmen und den mal ordentlich zu vermöbeln? Was gäbe ich dafür, das mit dem elenden Robben machen zu können. 😥

  8. bullion said

    Echte? Lego-Fußball-Figuren? Ist natürlich naheliegend, aber auch totaaaal langweilig.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: