Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Ward ihr wählen?

Posted by Wortman - 24. September 2017

Ich hoffe, ihr ward alle wählen!!

Meinen Kollegen habe ich schon gesagt, wenn morgen einer quakt, wird es folgendermaßen ablaufen:

„Hast Du gewählt?“
„ja,“
„Dann reden wir.“

oder

„Hast du gewählt?“
„Nein!“
„Dann halt die Klappe und führe ein Selbstgespräch.“

Wahrscheinlich wird das Ergebnis gegen mich ausfallen aber ich kann wenigsten sagen, ich habe gewählt!

40 Antworten zu “Ward ihr wählen?”

  1. Der Thomas said

    Ich hoffe auch, dass jeder gewählt hat und nicht das Falsche… und da bin ich bei Dir. Jeder, der heute seine Chance nicht wahrgenommen hat, der soll wirklich dann auch ruhig sein und sich nicht beschweren, die nächsten Jahre nicht!

  2. Wortman said

    *aaargh* Die erste Hochrechnung ist ja ein Desaster… 😦
    Das die AfD über die 5% kommt, war irgendwie klar… aber ich hätte nie gedacht, dass sie locker die 10% knacken… da haben wir schönes braunes Kruppzeug im Bundestag sitzen, dass sich auf unsere Kosten fett frisst… *grrrr*
    Dazu eine Wahlbeteiligung um die 70%… Ich glaub ich wander aus.

  3. mwj said

    Ich bin auch bezüglich des AfD-Ergebnisses erschüttert. Aber du sollst nicht auswandern, sonst wird das mit dem Bloggertreffen noch schwieriger. Und du hast ja noch deine Wortwelten, in welche du dich flüchten kannst. 🙂

  4. Ich hatte mit einer Kollegin folgendes Gespräch:

    Kollegin: Ich gehe nicht wählen. Meine Stimme bewegt ja eh nichts.
    Ich: Jede Stimme zählt. Und jede Stimme, die du nicht für „deine“ Partei abgibst, kommt der Gegenpartei zugute, die du bestimmt nicht haben willst.
    Kollegin: Na, dann gehe ich halt hin und mache meinen Stimmzettel ungültig.
    Ich (denkt: Bist du komplett bescheuert?): Dann kannst du auch gleich zu Hause bleiben …

    • Wortman said

      Einer unserer Kollegen war noch besser:
      „Es gibt ein Konsortium, das hat schon vor Monaten die neue Regierung festgelegt. Diese Wahl ist nur eine Farce. Ich gehe deswegen auch nicht wählen, weil sowieso das Ergebnis schon lange festgelegt wurde.“
      Was willst du dadrauf noch antworten? Da rennst einfach nur noch vor den nächsten Bus…

      Der kann sich gut mit deiner Kollegin zusammentun.

  5. Ja, aber warum weiß ich nicht.

  6. cimddwc said

    Es heißt „wart“. Und ja, natürlich. 😀
    Und natürlich gefällt mir das hohe Ergebnis der AfD auch nicht.

  7. bullion said

    Gute Einstellung. Ja, leider zeichnen die Hochrechnungen kein schönes Bild. :/

  8. Gisela said

    Hab gewählt 🙂 ….Liebe Grüße Gisela

  9. blaupause7 said

    Den Satz „Wir werden sie jagen“ fand ich entlarvend und hat bestimmt nicht zu einem erholsamen Schlaf bei mir beigetragen.

    PS:
    Ob das korrekte „wart“ oder das in früheren Zeiten gebräuchliche „ward“ (Christ ward geboren), ist angesichts des schauderhaften Ausgangs dieser Wahl nun für mich unerheblich.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: