Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Woher kommt der Serienboom?

Posted by Wortman - 19. Mai 2018

Das ist eine gute Frage und ich habe auch eine interessante Antwort dazu gefunden:

Serienboom: Woher kommt das Phänomen?

26 Antworten to “Woher kommt der Serienboom?”

  1. Ungelesen sage ich: Mehr Qualität als beim Mainstream-Film, bei dem man sich mittlerweile auf die immer gleichen Geschichten beschränkt, die zudem größtenteils nur noch auf Getöse ausgelegt sind, statt Charaktere und die Geschichte in den Mittelpunkt zu rücken, wie es eigentlich sein sollte.

  2. Mich wundert immer, wie viele Leute offenkundig nichts anderes zu tun haben, als Fernsehen zu gucken. Mir fehlen für Serien, selbst die, welche ich wirklich gerne sehen möchte, schlicht die Zeit.

    Dabei komme ich irgendwann zwischen 15-17 Uhr nach Hause, sollte also eigentlich mehr Zeit haben.

    • Wortman said

      Eigentlich solltest du da Zeit haben. Was machst du bis abends um 23 Uhr? 😉

    • Der Extremfall sind natürlich Leute, die sich wirklich alles angucken und mal eben 13 Folgen am Stück von einer Serie durchballern. Im Normalfall waren Serien ja aber immer auf die kleine Pause zwischendurch ausgelegt. Da gab es dann eine Folge in der Woche und fertig. So halte ich das auch heute noch mit den meisten Serien. Alles kann ich eh nicht gucken, dafür fehlt mir auch komplett die Zeit. Aber so eine Stunde am Tag oder alle 2 Tage, um sich mal eine neue Folge anzugucken ist dann schon drin. Man muss sich dann eben die Sachen raussuchen, die einen wirklich interessieren. Serienboom bedeutet im Umkehrschluss ja auch, dass in der Masse jede Menge Kram dabei ist, der den eigenen Geschmack nicht trifft oder auch einfach Müll ist.

      • *Da gab es dann eine Folge in der Woche und fertig. So halte ich das auch heute noch mit den meisten Serien. *

        So kann ich keine Serie gucken. Entweder ganz oder gar nicht.

        • Ich gucke sie auch ganz. Aber eben nicht am Stück. Serien sind in der Regel auch vom Spannungsaufbau darauf ausgelegt, dass man eine Folge guckt und dann mit einem Spannungsmoment (Cliffhanger) rausgeschickt wird. Mittlerweile hat sich da nun mal diese Ungeduld durchgesetzt. Aber wenn man sich daran gewöhnt, kann man Serien auch wunderbar auf diese Weise gucken und nach jeder Folge wunderbar spekulieren, wie es weiter gehen könnte. Oder eben, wenn man es immer so getan hat.

          • Für mich zerstört dieses *Ab und zu mal gucken* die ganze Serie, weswegen ich sie immer komplett aufnehme. Das war schon immer so. Entweder sehe ich eine Serie innerhalb von 1-3 Tagen oder gar nicht.

            • Jeder so, wie es ihm am besten gefällt. Ich habe da eben schon immer diesen Wochenrythmus drin. Mir eine Serie am Stück angucken, hätte ich auch keine Zeit für.

            • Wortman said

              So vier oder fünf Folgen am Tag habe ich auch schon hinbekommen 😉

            • Würde ich, jetzt mal ganz unabhängig von Zeit, auch. Ich könnte auch 12 Folgen am Stück einer guten Serie gucken. Aber das gibt mir einfach nicht so viel, als wenn ich nach dem Gesehenen erst mal sacken lasse, was da gerade passiert ist und mir darüber Gedanken mache. Das ist in meinen Augen der Spaß, dem einen eine gute Serie gibt.

            • Wortman said

              Das ist natürlich nicht so ganz von der Hand zu weisen. Bisschen „Kopf machen“ hat da schon seinen Reiz.
              Ging mir nach jeder Folge GoT so 🙂

          • Wortman said

            Hat beides seine Vorteile. 🙂

            • Ist eben eine Gewohnheitsfrage. Ich mag auch weiterhin den Wochenrythmus. Halte ich mich natürlich auch nicht immer dran, aber es kommt sehr selten vor, dass ich mehrere Folgen am Stück gucke. Dann lieber jeden Tag eine Folge oder sowas.

        • Wortman said

          Naja, das „ganz“ setzt ja auch voraus, dass man die DVDs besitzt. Die Seriensind ja meist nie komplett bei Netflix und Co drin.
          Bei diesen Prime – Sachen mit einer Folge pro Woche, da warte ich lieber die monate, so dass ich gleich mehr schauen kann bzw. in einer Woche mehrere Folgen.

          • Das mache ich auch, ich warte immer, bis die Serien komplett verfügbar sind. Oft setze ich mir die Termine in Outlook, wann die Serie endlich komplett verfügbar ist.

            • Wortman said

              Komplett muss sie nicht unbedingt sein aber der Großteil der Folgen sollte abrufbar sein.

            • Ich weiß gar nicht, warum Amazon das macht. The Terror ist z.B. erst am 10.6. komplett. Bei Sky melde ich mich ab, bis eine Serie vollständig ist oder sammle die Serien, bis sie vollständig sind. Würden sie die Serien komplett einstellen, würde ich bleiben. American Crime Story 2 war z.B. nie vollständig, da immer drei Folgen fehlten.

            • Wortman said

              Ich denke mal, das ist der Aktualität geschuldet. Jede Woche eine Folge, oder?

            • Ich sehe das einfach so: Ich lese auch von einem Buch nicht jede Woche ein Kapitel. Entweder, ich erlebe die geschichte durchgehend oder gar nicht.

            • Wortman said

              Ich weiß schon was du meinst 😉

      • Wortman said

        Ja, es gibt Berge von Serien, die nicht mal im Ansatz meinem Geschmack entsprechen. Da schaue ich erst gar nicht rein 😉
        Solchen „bingen“ mache ich auch nur recht selten und das auch nur bei Serien, die einen zu 100% fesseln. Da gibt es eh nicht so viele von.

        Also dieses „eine Folge pro Woche“, da bin ich inzwischen weit von ab. Das müssen schon mehr Folgen sein 😉

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: