Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Media Monday #378

Posted by Wortman - 24. September 2018

Media Monday? Den findet ihr HIER.

1. Die Euphorie, wenn zu irgendeinem Film ein erster – oder neuer – Trailer erscheint kann ich teilweise nachvollziehen, gerade wenn ich an Sachen wie Herr der Ringe oder Game of Thrones denke.

2. Es gibt ja Figuren, die schon von zahlreichen SchauspielerInnen verkörpert worden sind. Eines dieser Beispiele wäre Sherlock Holmes, wobei mir hier die Interpretation von Johnny Lee Miller am besten gefällt, weil er es versteht, dieses kaputte aber geniale Genie so überzeugend rüberzubringen. Und wenn jetzt jemand mault, dass ein weiblicher Dr. Watson gar nicht gehen würde, dann sag ich nur: Klappe halten! Der neue Doktor Who ist ne Frau… dann motzt da gefälligst auch herum.

3. Game of Thrones gefällt mir insbesondere deshalb so gut, weil in dieser Serie u.a. der Begriff Hauptdarsteller gar nichts wert ist. Als Fantasy – Fan bin ich natürlich ebenso hin und weg von der Serie. Allein  wegen den Drachen.

4. Eines der schönsten Erlebnisse in letzter Zeit für mich war, dass Herr Zwackelmann eine für ihn grundlegende Entscheidung völlig frei und alleine getroffen hatte. Das erspart uns irgendwann vielleicht ein „ihr habt gesagt, dass…“.

5. Das Genre Sitcom schreckt mich regelmäßig ab, einfach weil ich damit absolut nichts mehr anfangen kann. Die guten Zeiten mit Alf oder Prinz von Bel Air etc. sind seit 30 Jahren vorbei.

6. Ich glaube kaum, dass The Walking Dead noch besser werden kann, denn schließlich ging mir die 8. Staffel schon gehörig auf den Senkel. Die habe ich deswegen noch nicht mal zu Ende geschaut und in 2. Wochen kommt die neue Staffel

7. Zuletzt habe ich am Samstag ein 25% Schnäppchen beim Real gemacht und Blade Runner 2049 für 5 Euro mitgenommen und das war eine gute Entscheidung, weil ich ihn mir gestern angeschaut hatte und restlos begeistert war. Der Film hatte den Flair des Originals und mit Ford und Olmos zwei Originale  an Bord. Wenn ich mich nicht getäuscht habe, gab es sogar eine Szene aus dem ersten Teil bei den Werbetafeln. Vom Inhalt her fand ich den Film deswegen interessant, weil K (Joe) als Blade Runner seine eigene Art jagen muss.

Advertisements

40 Antworten to “Media Monday #378”

  1. bullion said

    Freut mich, dass dir der neue „Blade Runner“ so gut gefallen hat. Dachte ja eher du wehrst dich gegen ihn, so wie damals bei „Fury Road“… 😉

    • Wortman said

      Hier kann man sich nicht wehren. Deckart ist dabei und sogar Gaff (wenn auch nur kurz). Das ist Blade Runner.
      Fury Road würde ich mir ansehen, wenn da nicht Mad Max davor stehen würde. Mad Max ist Mel Gibson. Sonst Keiner! Da brauch ich keinen Remakedödel.

      • bullion said

        Das ist kein Remake. Sie haben nur den Schauspieler ausgetauscht. Ansonsten ist es eine astreine Fortsetzung, die mindestens so gut und relevant ist, wie der neue Blade Runner… 🙂

        • Wortman said

          Schauspieler austauschen geht gar nicht…

          • bullion said

            Ach was, das ist ja auch nicht das erste Mal. Selbst bei „Game of Thrones“ gibt es Figuren, da wurde der Schauspieler ausgetauscht. Darf man nicht so eng sehen, besonders wenn der Film so ein Brett ist und Gibson nicht mehr in die Rolle gepasst hätte… 😉

            • Wortman said

              Der „Berg“ wurde ausgetauscht… aber den erkennt man nun unter seinem Dauerhelm eh nicht mehr 😉
              Ich mag das nicht, wenn Hauptdarsteller durch andere ersetzt werden. Deswegen werde ich Fury Road weiterhin meiden. Genau wie Planet der Affen, Dredd und den ein oder anderen Film dazu.

            • bullion said

              Da verpasst du aber einiges. Sind alles tolle Filme und haben eine echte Berechtigung den Originalen gegenüber. Bei GoT wurde z.B. auch der Schauspieler von Daario Naharis ersetzt.

            • Wortman said

              Ihre Berechtigung dürfen sie auch gerne behalten 😉

  2. Oh ja, der neue Blade Runner ist ein genialer Film – ich kam mit so vielen Eindrücken und Fragen aus dem Kino, manches wirkt auch heute noch nach. Sicher nicht für jedermann der passende Film, aber mich hat er wirklich begeistert.

    • Wortman said

      Du fragst dich dann… ist alles echt? Bist du wirklich ein Mensch?
      Beim ersten Blade Runner war das noch nicht so arg aber nach diesem hier… kommt man schon ins Grübeln. Auch wenn man weiß, es ist nur Film.

  3. Babsi said

    zu 3) Ich bin ein wenig spät dran mit der Serie, ich schaue sie mir erst jetzt an. Bin bei Folge 3/Staffel 2 und ich frage mich, wie man 79 Folgen abdrehen kann, wenn jetzt schon die Hälfte der „Hauptdarsteller“ umgebracht wurde. Ich bin echt auf die weiteren Folgen gespannt. Und John Snow ist eine Bereicherung für mein Auge *gg* ich hoffe, dass er noch lange mitspielen wird.

    LG Babsi

    • Wortman said

      Die Serie hat ihren ganz besonderen Reiz. Da geht es noch richtig ab. Du bist ja noch ganz am Anfang.
      Freu dich auf sehr viel Action und so 🙂

      • Babsi said

        Das mache ich.
        Ich weiß auch nicht, wieso ich jetzt auf einmal Lust auf diese Serie hatte. Ich habe vor 2 Jahren (??) das 1. Buch der Reihe angefangen und ich war mit den vielen Namen/Familien/Königreichen schlichtweg überfordert und habe das Buch in der Hälfte zur Seite gelegt. Bisher hatte ich auch kein Bedürfnis, daran etwas zu ändern bzw. die Serie zu schauen. Irgendwie hat es mich letzte Woche überkommen und da kam dann ein Angebot von Sky Ticket dazu … 🙂

        • Wortman said

          Wenn es dich tröstet, ich habe die bücher auch nicht geschafft 😉
          Ich schau lieber die Serie und ich bin schwer begeistert davon.

          • Babsi said

            Ich bin eigentlich jemand, der lieber die Bücher liest, weil die sehr viel ausführlicher sind.
            Bei der Outlander-Reihe habe ich die Bücher verschlungen und die Serie reizt mich überhaupt nicht.
            Ich lasse mich überraschen, wie es mit GoT weiter geht.

            • Wortman said

              Ich schaue Serien oder Filme, ohne vorher die Bücher zu lesen. So kann ich völlig unvoreingenommen schauen. Muss mich nicht herumärgern, weil vielleicht X oder Y gar nicht drin vorkommt. Ich weiß es ja nicht, da ich die Bücher nicht lese 😉 Das nenne ich völlig entspanntes Schauen 🙂

              Outlander reizt mich gar nicht…

  4. Lufio said

    Bei Game of Thrones bin ich auch immer wieder gehypt und meistens hält die Serie auch ihre Versprechen. Hoffentlich findet sie einen guten Abschluss. Es gibt übrigens gerade eine Reihe auf dem Youtube-Kanal „Cinema Strikes Back“ zu den unbekannten Orten von Westeros. Sehr empfehlenswert 🙂

    Blade Runner 2049 = Ganz deiner Meinung.

    • Wortman said

      Da muss ich mal schauen nach dem Kanal 🙂
      Das hoffe ich inständig, dass sie einen brauchbaren und nachvollziehbaren Schluss zusammenbasteln.

      Blade Runner 2049 hat mich wirklich überzeugt.

    • Wortman said

      Boah… gerade mal reingeschaut in den Kanal… Nach dem was dort erzählt wurde, könnte man noch 10 Staffeln über diese ganze Welt machen…

      • Lufio said

        Zumindest eine Serie (die wohl sehr weit in der Vergangenheit spielt) ist in Planung.
        Aber ja, es gibt noch mehr als genug Stoff für Fans. Wenn es auf dem selben Qualitätslevel ist, habe ich auch nichts dagegen 😀

  5. Nun ich kann mich erinnern, dass sich über den weiblichen Dr. Who sehr viel aufgeregt wurde… ich kanns noch nicht beurteilen, Netflix hängt ein paar Staffeln hinterher…
    Zu Elementary: ich mag Johnny Lee Millers Sherlock inzwischen auch sehr, auch wenn ich Benedict Cumberbatchs Sherlock überzeugender finde. Das Watson ne Frau ist stört mich bisher wenig (Stand 4. Staffel 10. Folge). Problematisch würde es bei mir werden, wenn dadurch irgendwann die typische Liebesgeschichte daraus entsteht. Was bisher glücklicherweise gut umspielt wurde

  6. Ich bin von Johnny Lee Miller auch sehr begeistert. Ganz zu schweigen von einem weiblichen Watson. Und dass die Serie ohne das übliche „Will they or won’t they“ auskommt.

  7. Stepnwolf said

    Beim neuen Doctor Who wurde schon genug gemotzt, soweit ich das mitbekommen habe…

  8. Witzig, dass wir bei Frage 2 die gleiche Idee hatten, nur mit einem anderen Darsteller 😀

    Das freut mich für den Zwacki. ^^

    • Wortman said

      Sherlock kam mir als erstes in den Sinn 😉
      Zwacki ist auch sehr zufrieden mit seiner Entscheidung 🙂
      Heute kam er damit an, dass er gerne die „italienisch AG“ mitmachen würde. Er möchte gerne die sprache lernen. Da war die Mama hin und weg 🙂

  9. @Fünf: Stimmt, obwohl mir Disenchantment ganz gut gefallen hat.
    @7: Tolles Schnäppchen. Ich bin damals im völlig überheizten Kino eingeschlummert …

  10. […] Wortman […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: