Wortman

Willkommen in den WortWelteN

The King

Posted by Wortman - 2. November 2019

Die Geschichte von „The King“ orientiert sich an Shakespeares Werken „Heinrich IV.“ und „Heinrich V.“, aber auch die wahre Geschichte von Heinrich V. wurde als Inspiration genutzt.

Der junge Prinz Hal, der mit seinem Vater, König Heinrich IV., und dessen Regentschaft nichts zu tun haben will, lebt ein sorgenfreies Leben abseits des Hofes. Schon bald hat Hal jedoch keine Wahl und muss zum neuen König werden. Widerwillig akzeptiert er die Pflichten, stets darauf bedacht, anders als sein Vater auf Frieden und nicht auf Krieg aus zu sein.
Als der König von Frankreich ihn jedoch erst verspottet und dann ein Attentat auf Hals Leben befiehlt, lässt sich der junge König von seinen Beratern dazu überreden, in den Krieg zu ziehen…

Quelle: Youtube
© Netflix, Plan B Entertainment

11 Antworten zu “The King”

  1. Rhiannon said

    Gestern gesehen und fand ihn ziemlich gut gemacht. Besser recherchiert in puncto historischer Korrektheit als viele andere, aber auch hier wäre durchaus Potential gegeben.
    Aber alles in allem durchaus wert angesehen zu weden.

    • Wortman said

      Ja, die geschichtliche Seite war schon recht gut, denke ich, soweit man überhaupt davon ausgehen kann. Soweit ich weiß streitet man sich ja noch heute darüber, wie die Schlacht von Azincourt überhaupt war. Das die englischen Langbogen den entscheiden Vorteil brachten, ist ja bewiesen.

      Potential gäbe es noch genug. Da hätte man noch einiges unterbringen können. Aber schlußendlich fand ich ihn gut gemacht.

      • Rhiannon said

        definitiv … aber im Grunde ist es eine durchaus gelungene Verfilmung …
        Betrachte diverse Historienfilme und du weißt, wie viel Blödsinn bei der Requisite geschieht … hier dürften sie ziemlich gut gearbeitet haben.

        • Wortman said

          ooohjaaa… da habe ich schon echt böse Überraschungen erlebt bei einigen Historienfilmen 🙂 Allerdings auch sehr positive Sachen erlebt.

          Die Verfilmung halte ich jetzt auch für gelungen 🙂

  2. Rina said

    Hm – ich war mir nicht sicher, ob ich den Film sehen will – aber interessieren tut er mich ja doch irgendwie – mal sehen, ob ich meinen Mann dazu bekomme – historische Verfilmungen gehen bei ihm nur wenn gekämpft wird. Und das wird hier ja wohl?

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: