Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Dieses und jenes

Posted by Wortman - 16. November 2019

01. Heiligabend stellt uns grade vor ein kleines Problem. Herr Zwackelmann mag uns nicht seine Weihnachtswünsche sagen. Er möchte es lieber geheimer Weise dem Christkindl schreiben 😉 Ja, er wankt ein wenig aber noch ist der Glaube ans Christkind vorhanden… Nun heißt es, ihn irgendwie gesprächig zu machen…

02. Heute war Würstlessen in der Firma. Das heißt, die Firmenchefs stehen bei uns im Pausenraum und servieren kostenlose normale wiener, Putenwiener, Debrecziner, Semmeln, Brezn, freie Getränke sowie Äpfel, Birnen und Bananen. Ist so ein Dankeschön für die geleistete Arbeit in den chronisch unterbesetzten Sommermonaten. Natürlich würde sich jeder über eine gewisse „finanzielle Spende“ freuen aber das Essen ist halt besser als nix. Sie brauchen es ja nicht machen. Deswegen finde ich es schade, wenn Mitarbeiter nichts besseres zu tun haben, als herumzulaufen und jedem zu erzählen, dass „die sich ihre Würstchen in den Ar*** schieben können.“ Wird nichts gemacht, maulen sie auch… *grrr*
Naja, ich habe mir meine zwei Paar Debrecziner plus Brezn schmecken lassen und zum Nachtisch noch eine Birne und einen Apfel gegönnt 🙂 🙂

03. Herr Zwackelmann möchte, dass es 2020 wird. Dann kommt ein Spongebob – Kinofilm. Er hat die Werbung dazu gesehen. Der Trailer war recht witzig. Keany Reeves spielt auch mit 🙂 Hab mich beim Trailer köstlich amüsiert. Da geh ich mit ins Kino 🙂

Quelle: Youtube
© United Plankton Pictures, Nickelodeon Animation Studios

04. Ich habe es mal wieder probiert: Eine Bewerbung als Assistenztrainer abgeschickt. Mal schauen, ob das was wird. Würde bedeuten, man hilft den Trainern bei der Ausbildung neuer Mitarbeiter… Vielleicht klappt es ja.

10 Antworten to “Dieses und jenes”

  1. Sonja said

    Gary wurde geschnecknepft! 😱 Muss ich auch gucke. 😁
    Und das mit den Meckerkollgen kenne ich auch. Es gibt einfach Menschen, denen man es nicht recht machen kann.

  2. Lufio said

    Auch den Trailer schon gesehen und bei Gary und Spongebob als Kind muss einfach auch der härteste Mann „oohhhh wieee niedlich“ rufen 😀

  3. Nati said

    Ist doch schön wenn es solche Gesten von „Oben“ noch gibt.
    Manche wissen nichts zu schätzen.

  4. Es gibt halt immer so Nörgler, denen man es nicht recht machen kann. Gäbs Geld, wäre das den Leuten dann wieder zu unpersönlich und sowieso auch zu wenig. Da find ich diese Würstchen-Idee schon besser, auch wenn ich keine Ahnung habe, was Debreciner (?) sind. Klingt auf jeden Fall lecker.
    Bei uns auf der Firmenfeier mixen einige der Vorstände dann (für einen sehr überschaubaren Zeitraum) Cocktails. Das wirkt dann auch immer sehr gezwungen und keiner traut sich dann, dort in die Warteschlange einzureihen, geschweige denn, mal das Wort an die Herren zu richten. Nicht mal dann, wenn die Cocktails echt scheisse schmecken, was leider meist der Fall ist….

    • Wortman said

      Recht machen kann man es ja eh nie allen. Ist leider schon ein Standard geworden.
      Das sind schärfere Würstchen. Gute gibt es z. B. beim Lidl und beim Edeka.

      Da würde ich sofort den Mund aufmachen, wenn die Getränke nix taugen 😁😁

  5. bullion said

    Die Meckerkultur ist halt immer ganz groß. Natürlich muss man die richtigen Dinge finden, damit die plötzliche Nähe zum Vorstand nicht aufgesetzt wirkt. Aber nun gut. Kommt halt immer so oder so an.

    Ich drücke dir die Daumen für deine Bewerbung! 🙂

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: