Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Dieses und jenes

Posted by Wortman - 31. Juli 2020

01. Hach war das schön. 2010 gab es zum Lichterfest in Berlin ein Bloggertreffen. Heute, 10 Jahre danach, hat es endlich mal geklappt. Die Bloggerin „Mohrle„, bei der ich damals übernachtet hatte, war für einige Tage in München und so hatten wir uns letzten Mittwoch im Augustiner Biergarten in München getroffen. War ein toller Nachmittag und auf dem Rückweg zur SBahn haben wir eine Runde um den Zirkus Krone Bau gedreht. Sehen konnte man nichts aber den Löwen haben wir brüllen gehört.

02. Sommerferien. Herr Zwackelmann hat es genossen, die Woche über in den Hort zu gehen. Nächste Woche geht es auch noch und dann ist erstmal Schluss bis Ende August.
Urlaub fällt dieses Jahr leider aus. Zu riskant mit den dauernd wechselnden Risikogebieten und Staaten. So werden wir versuchen, ein paar Tagestouren zu machen. Besser wie nichts.

03. Heute haben wir uns einen neuen Sonnenschirm für die Terrasse geholt. So einen mit drei Meter Durchmesser. Schön zum Hochkurbeln 🙂 Das hätte ruhig mal jemand vorher sagen können, dass der Standfuß 35 kg wiegt. Ich hab ganz schon geschwitzt beim Transport und aufstellen… bei 31° im Schatten 😉

22 Antworten zu “Dieses und jenes”

  1. bullion said

    Ja, das mit dem Sonnenschirm kenne ich. Hier bei uns 4m Durchmesser und 70 kg für den Standfuß… da schwitze ich jedes Mal, wenn ich die Position ändern muss. 😅

  2. Nati said

    Ist aber auch nötig solch ein Fuß. Selbst mit einem Granitfuss kann der Schirm bei Wind kippen.
    Bin gespannt welche Touren ihr unternehmt.

  3. Nati said

    Es sieht dort recht interessant aus. Wollt ihr dort zum Schwimmen hin?

  4. blaupause7 said

    Geht mir mir dem Urlaub ähnlich. Mir ist schon zu Beginn der Pandemie die Lust aufs Verreisen vergangen – aber ich habe trotzdem Urlaub. Und den verbringe ich in der Heimat. Nämlich da, wo mir keiner auf die Pelle rückt und wo ich Tagestouren durch den Taunus unternehmen kann.

    Was den Sonnenschirm betrifft, so habe ich mich von so einem Exemplar zum Kurbeln getrennt – das war nur noch ein Fall für den Schrottplatz. Und dessen Standfuß wiegt gefühlt eine Tonne – ist ja aus Beton mit Metall. Wie ich denn entsorge, weiß ich noch nicht.

    Aber euch wünsche ich viel Erfolg mit dem neuen Schirm. Bei guter Pflege bleibt er euch bestimmt lange erhalten.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: