Wortman

Willkommen in den WortWelteN

ABC-Etüden Schreibwoche 43.44.20

Posted by Wortman - 18. Oktober 2020

Bei Christiane vom „Irgendwas-ist-immer“-Blog geht es weiter mit einer neuen Etüdenrunde.
Die Wörter für die Textwochen 43/44 des Schreibjahres 2020 stiftete zum ersten Mal Judith mit ihrem Blog Mutiger leben. Sie lauten:

Schmutzfink
fabelhaft
mopsen.

.

Ich erinnere mich noch an die Zeit, als ich mit ihm zusammen durch Whitechapel zog. Hin und wieder musste er seinem Verlangen folgen. Das war nicht immer schön.
Es war Anfang September als er diese Chapman erwischte. Mit zwei Schnitten durchtrennte er ihren Hals. Als sie am Boden lag, öffnete er ihr Kleid und legte den Bauch frei.
Die Schnitte waren fabelhaft gesetzt, als er ihr ein Stück der Bauchdecke entfernte. Er rollte das Stück Haut ein und packte es in seine Tasche. Es wollte es tatsächlich mopsen. Echt seltsam!
Am Ende konnte man ihn für einen echten Schmutzfink halten, wenn man sah, wie er die Eingeweide herumliegen ließ…

46 Antworten zu “ABC-Etüden Schreibwoche 43.44.20”

  1. Wortman said

    Hat dies auf Wortwelten rebloggt.

  2. Uih, wie gruselig … Kurz und knapp und doch so bildhaft beschrieben.
    Auf diese Idee wäre ich nciht gekommen, als ich mir die worte überlegte.
    Danke dir.
    Sonntagsgrüße zu dir
    Judith

    • Wortman said

      Ich habe eine etwas schräge Fantasie 😆 Ich kann auch schöne Dinge aber das machen ja schon die ganzen anderen Teilnehmer.
      Irgendwie macht das auch Spaß, solche gruseligen Sachen in ein Miniformat zu pressen.

  3. Nati said

    Meine Fantasie ist echt zu ausgeprägt für deine Etüden. 😱😂

  4. Jack the Ripper: er lebt weiter!

  5. Christiane said

    Ups? Ich glaube, ich muss mich bei dir auf so einiges gefasst machen, wenn du länger mitschreibst, was ich doch hoffe! 😉
    Mittagskaffeegruß 😀

    • Wortman said

      Wenn mir zu den Worten immer was morbides einfällt, dann garantiert 😆
      Also ich fühle mich inspiriert. Von daher werde ich bestimmt weiter mitmachen 🙂

      Hab auch grad nen Kaffee hier stehen 🙂 Gruß zurück.

  6. Habe auch gleich an Jack the Ripper gedacht 🔪😱

  7. Na, ja – es ist so auch eine Kunst in so wenig Worten die 3 Worte zu packen!

  8. Jane said

    Oh, ich liebe es!

  9. Rina said

    Ahhhh – ich seh schon – die Kurzstories sind ganz nach meinem Geschmack – solche hab ich teilweise auch geschrieben…Toller Einblick

  10. Eieiei… ich hab gerade den ganzen, farbenprächtigen Film im Kopf…

  11. blaupause7 said

    Das Wesentliche in wenigen Worten erfasst. Und so schön passend zum Oktober.

  12. […] ABC-Etüden Schreibwoche 43.44.20 […]

  13. Der Horror hat einen Namen – Wortman… 👌 Perfekt!

  14. Jack the Ripper oder sein Nachahmer (von denen es damals einige gegeben haben soll), ist noch abstossender, wenn er mit deinem verspielten Wortgebrauch daherkommt.
    Da ich so etwas nicht lesen mag, und du dich gerade äusserst, solche Einfällen gern zu verarbeiten, bin ich als Leserin raus.

  15. Gut, dass ich aus Lese-Erfahrung schon wusste, dass ich mich bei Dir vorsichtshalber warm anziehen muss 😉 Gefällt mir gut!

  16. […] auf Innen-Reise-Wege: hier und hier Wortman auf Wortman: hier Corly in Corlys Lesewelt: hier Gerhard auf Kopf und Gestalt: hier, hier, hier, hier, hier, hier und […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: