Wortman

Willkommen in den WortWelteN

ABC-Etüden Schreibwoche 23.24.21

Posted by Wortman - 18. Juni 2021

Bei Christiane vom „Irgendwas-ist-immer“-Blog geht es auch 2021 weiter mit einer neuen Etüdenrunde.
Die Wörter für die Textwochen 23/24 des Schreibjahres 2021 stiftete Ellen mit ihrem Blog nellindreams. Sie lauten:

Picknickdecke
verwegen
recherchieren.

.

Der Abend gestern lief wieder völlig anders als erwartet. Der Streit eskalierte dermaßen, das der blöde Kerl am Ende auf der Strecke blieb.
Jetzt leben wir allerdings in Deutschland und nicht in Amerika. Hier kann man nicht mal eben alles problemlos kaufen, was man vielleicht dafür gebrauchen könnte.
Viele Dinge funktionieren auch nur in Filmen so gut und nicht in der Realität.
Was soll ich tun?
Als Frau kann ich ihn schlecht in eine Picknickdecke einrollen, über die Schulter werfen und ungesehen zum Auto bringen. Ganz davon abgesehen, dass mein Kofferraum auch viel zu klein dafür wäre.
Also erst einmal ans Laptop und recherchieren, was man tun kann. Diverse Sachen habe ich da gefunden.
Letztendlich fand ich die Idee mit der Einbalsamierung als anatomische Fixierung interessant. Da kann ich mir den Kerl als abschreckendes Beispiel in eine Vitrine stellen.
Bleibt nur die Frage, bekomme ich ungehindert Ethanol, Glycerin, Formaldehyd und andere Dinge problemlos in der Apotheke?
Verwegen ist die Idee ja schon aber will ich mir das auch wirklich alles antun?

56 Antworten zu “ABC-Etüden Schreibwoche 23.24.21”

  1. Wortman said

    Hat dies auf Wortwelten rebloggt und kommentierte:

    Es ist wieder Zeit für eine Etüde.

  2. Tip 1: zu einem Paket zusammen schnüren, dann passt er auch in den Kleinwagen.
    Tip 2: einfach auf den Beifahrersitz setzen und das Auto in der nächsten Schrottpresse gleich mit entsorgen.

  3. Nati said

    Nu hat Frau ein schweres Problem. Lach…

  4. Myriade said

    Tipp 3: auch mal ein anderes Thema anvisieren als Zerstückelungen 😉

  5. Da brauchts „a klanes Tomahawkl und a paar klane Nylonsackerln“ …

  6. Ich sehe da eine persönliche „Körperwelten“-Sammlung im Entstehen… Wie erklärt frau das ihren Gästen? Oder hat sie eher keine? Wie weiland Norman Bates? Fragen über Fragen… Schön, dass Dir doch noch etwas zu den 3 Allerweltsworten eingefallen ist!

  7. Christiane said

    An „Körperwelten“ habe ich auch spontan gedacht. Letzten Endes finde ich Werners Idee zwar am praktikabelsten, bleibe aber dennoch bei dem Wunsch nach einer großen Grillparty hängen. DAS allerdings ist mit Sicherheit meinem heutigen geistigen und körperlichen Zustand geschuldet: müde und und hungrig. Außerdem gibts dafür ja auch nette filmische Vorbilder, wenn ich (speziell die Frauen) mal an „Grüne Tomaten“ erinnern dürfte? 😉
    Müde Abendgrüße! 😀

    • Wortman said

      Oh, Grüne Tomaten… Da habe ich damals auch mal reingeschaut, wenn ich mich noch recht erinnere 😆
      Körperwelten hätte ich gerne mal gesehen.

      • Christiane said

        Okay, Grüne Tomaten hat vermutlich eher deine Frau gesehen als du – will sagen, ich habe den immer als „Frauenfilm“ gehandelt gefunden.
        Mich würden die Körperwelten auch interessieren – obwohl, ich schwanke …

  8. […] hier, hier und hierVeronika auf vro jongliert: hierYvonne auf umgeBUCHt: hierTorsten auf Wortman: hierNina vom Bodenlosz-Archiv: […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: