Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Momentaufnahmen #18

Posted by Wortman - 29. August 2021

Aequtitas hat aus dem von ihr in diesem Jahr benutzen Tagebuch „Meine kleinen Momentaufnahmen“ 26 Fragen herausgesucht – also gibt es alle zwei Wochen eine neue Frage. Das ganze Projekt trägt den Titel „Momentaufnahmen„.

Frage #18: Was empfindest du bei dem Gedanken, dass du deiner Arbeit vielleicht noch 10, 20 oder 30 Jahre nachgehen sollst/musst/darfst?

Bis auf einen Job – sechs Jahre am Band bei Mercedes – habe ich die anderen vier Jobs entweder lieben gelernt oder ich wollte sie sowieso.
Gewollt habe ich meine Ausbildung als Maler/Lackierer und mit Freude habe ich die Zusatz – Lehrgänge für Teppich legen und Glasarbeiten gemacht. Danach war ich bei der Marine. Leider wollten die meine Konditionen nicht annehmen, sonst wäre ich vielleicht irgendwann mal Berufssoldat geworden.
Dann kam Mercedes und dann mein Letzter Job im Norden. Das war eine Linoleumfabrik. Den Job habe ich lieben gelernt. Nach dem Umzug nach Bayern wollte ich unbedingt an den Flughafen. Das hat geklappt und ich liebe meinen jetzigen Job. Sollte sich das Leben mal wieder normalisieren, habe ich hoffentlich noch meinen Zweitjob dort als Assistenztrainer.
Ach ja: Ich bin nie gekündigt worden in den Hauptjobs. Bin immer selber gegangen.

Zurück zur Frage: Ich habe nicht mal mehr zehn, im günstigsten Falle noch sechs Jahre. Die verbringe ich gerne noch am Flughafen.

29 Antworten zu “Momentaufnahmen #18”

  1. Nati said

    Da hast du ja einiges durch.

  2. Du hast ja wirklich die unterschiedlichsten DInge gemacht! Aufregend, oder? Hast Du Dir schon mal ausgrechnen lassen, wie viel Rente Du am Ende bekommen wirst? Das steht auf meiner persönlichen Sorgen-Liste ziemlich weit oben.

  3. Rina said

    Bei dir ist es wenigstens schon absehbar. Da würde ich mich auch nicht mehr verrückt machen. Mitnehmen was geht und entspannen.
    Ich hab noch bis 2038 vor mir….*seufz*
    Geliebt habe ich keinen meiner Jobs. Weder Zahnarzthelferin, noch Verwaltungsangestellte und Paketschubserin erst recht nicht. Viel hat das Arbeitsklima ausgemacht – aber das lässt bei uns auch sehr zu wünschen übrig mittlerweile

  4. Das ist oft auch zwischen den Zeilen zu lesen, wie gerne du deinen Job am Flughafen machst.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: