Wortman

Willkommen in den WortWelteN

ABC-Etüden Schreibwoche 01.02.22

Posted by Wortman - 7. Januar 2022

Bei Christiane vom „Irgendwas-ist-immer“-Blog geht es auch 2022 weiter mit einer neuen Etüdenrunde.

Die Wörter für die Textwochen 01/02 des Jahres 2022 stiftete Ludwig Zeidler. Sie lauten:

Hoffnungsschimmer
unverzeihlich
nähen.

.

Ihre Oma war schon toll gewesen. Mit viel Liebe und einer Menge Geduld hatte sie ihrer Enkelin beigebracht, wie man sauber und akurat nähen kann.
Das konnte die Frau auch gut gebrauchen. Mit viel Hingabe war sie schon eine halbe Stunde dabei, perfekte Nähte zu erstellen. Es wäre für sie unverzeihlich gewesen, nicht vernünftig zu arbeiten. Immerhin war das ein Hobby, das ihr Spaß machte.
Nachdem sie mit dem Nähen fertig war, alle Utensilien gereinigt sowie den Körper entsorgt hatte, zog sie ihre Jacke an. Sie nahm den großen Eimer in die Hand und machte sich auf den Weg.
Unterwegs tauchte ein Hoffnungsschimmer in ihren Gedanken auf: Vielleicht würden sie heute bei dem Blutspendetermin mal keine Fragen stellen.
Fragen wie zum Beispiel, woher das Blut käme, warum es so viel ist und weshalb es in einem Eimer gefüllt wurde…

29 Antworten zu “ABC-Etüden Schreibwoche 01.02.22”

  1. Wortman said

    Hat dies auf Wortwelten rebloggt und kommentierte:

    Neues Jahr, neue Etüden.

  2. Christiane said

    Neues Jahr, neues Blut 😉 Zu viel Loriot geguckt?
    Bin ich froh, dass ich weiß, wie beim Blutspenden gearbeitet wird, sonst fände ich das vielleicht bisschen eklig …
    Abendgrüße 😁🌧️🖥️☕🍪👍

  3. Hast du schon mal Blut gespendet? 😂🤣 Gleich einen Eimer voll…gröööhhhl. Wer immer das Blut gelassen hat, der ist jetzt blutleer…

  4. Nati said

    Schon beim Wort nähen ahnte ich böses….., lach….

  5. Sehr schön! Hähä! Ich mag ja sowas humoriges.

  6. Die Oma final abgezapft, oder wie sehe ich das?

  7. Rina said

    Hahaha – zu gut….Hier, ich hab mal Blut organisiert…dort im Eimer….gut?..hahahaha. Genial

  8. Deine Pointen sind immer wieder grandios 😉

  9. […] Kopf mit Anlauf voll in die 300 Wörter Begrenzung gekracht. Ich hab mich ganz lose an den Ton von Wortmans Geschichte orientiert. Viel Spaß […]

  10. […] Gedanken: hier und hierMaren auf Ich lache mich gesund: hier, hier und hierTorsten auf Wortman: hierKain Schreiber auf Gedankenflut: hier und hierKatharina auf Katha kritzelt: hierChristian auf […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: