Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Nerven stärken

Posted by Wortman - 29. Mai 2022

Die Nerven zu stärken, Geduld und Gelassenheit zu nähren, das ist eine gute Tat. 😆

Für den neuen Zusatzjob kann man das bestimmt gebrauchen. 😉 🙂

Bilder: T.R. aka Wortman

Werbung

24 Antworten zu “Nerven stärken”

  1. Dieses Foto sieht nach Stehpinkeln aus 😀
    Nervenstarker Trainer? Von wem?
    Ich nehme an im Sportverein, oder?

    • Wortman said

      Ist mir auch schon aufgefallen 😆 Hatte aber nur die Hände in den Hosentaschen 🙂
      Nein, kein Sportverein. Ich bin Assistenztrainer auf der Arbeit. Ich werde dann Neueinstellungen unterrichten, damit sie die praktischen Arbeiten richtig beherrschen.Du möchtest dein Gepäck ja auch am richtigen Ort wiederfinden.

  2. Nati said

    Duplo nehme ich auch, der Rest ist für dich.😉

  3. Keine Vitamine? 😉

  4. bullion said

    Sieh sehr professionell aus. Viel Spaß mit deiner neuen Aufgabe!

  5. Rina said

    Das ist die perfekte Nervennahrung. Ich bin gespannt auf deine ersten Berichte, wenn du ausbildest.
    Wenn ich so sehe was bei uns neues kommt, die wollen einfach nichts annehmen. Gut, bei uns kann man jetzt auch nicht soviel verkehrt machen wie bei euch. Aber man kann es sich leichter machen – und das will die Jugend gar nicht hören.

    • Wortman said

      Bisher bin ich nur mitgelaufen. Das eigentlich Ausbilden wird noch dauern. Vorher muss ich selber ja noch meine „Prüfung“ bestehen 🙂
      So ähnlich ist es hier aber auch. Du hast öfters Leute, die wirklich glauben, sie hätten die weisheit mit Löffeln gefressen. Bei uns kann man viel falsch machen und wenn dann ein Flieger Startverbot bekommt, wird das ziemlich teuer.

      • Rina said

        Oh ja – Das wird bestimmt teuer.
        Diese Weisheitlöffler…die hab ich gefressen…hihi..

        Bei uns kann schlimmstens eine Fehlsortierung passieren, das merkt aber eigentlich der Zusteller wenn er sein Auto durchgeht, oder selbst lädt.
        Oder was kaputt gehen, wenn es nicht richtig gehandhabt wird. Oder, was eher vorkommt, mies verpackt ist.

        • Wortman said

          Die habe ich auch gefressen… und diese Trolle… die im Internet eine große und teilweise gefährliche Klappe haben aber im realen Leben nichts gerissen bekommen.
          Hier gehen auch mal Koffer kaputt. Besonders, wenn es irgendwelche Stoffdinger sind, die hoffnungslos zu voll und damit recht schwer sind. Da habe ich mir öfters schon mal weh getand, wenn du solch einen Koffer anhebst und auf halben Wege der Griff abreisst.

          • Rina said

            Ah – ja das ist gefährlich.
            Wir transportieren bis 70 kg. Aber da werden dann gerne gebrauchte Kartons genommen. Durchschnitt ist so 25-30. Kannst dir vorstellen wie die nach dem Einladen, Ausladen, aussehen. Und dann riesen Beschwerde, wenn was kaputt geht.
            Wir hatten mal einen, der hat geerbtes Porzellan in einem Umzugskarton verschickt. Schwer und unhandlich. Ohne irgendwelche Polsterung – natürlich war alles hinüber.

  6. Christiane said

    Off topic: Ich hatte dir geantwortet, wenigstens einen dürren Zweizeiler, ist das angekommen?
    Kannst den Kommentar gern wieder löschen.
    Morgenkaffeegrüße 🌧️🌳☕🍪🌼👍

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: