Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Dieses und jenes

Posted by Wortman - 28. September 2022

01. Vielleicht ist es euch schon aufgefallen aber ich habe oben in der Statuszeile zwei neue Seiten eingebaut.
Zum Einen die Filmwelt Serien: FW: Serien – A.bis.Z
Zum Anderen die Filmwelt Filme: FW: Filme – A.bis.Z
Dort sind alle Serien und Filme alphabetisch aufgeführt, die ich seit Beginn dieses Blogs hier gepostet habe.Falls ihr Verlinkungen dazu haben wollt, lasst es mich wissen. Irgendwann werde ich bestimmt Lust haben, die einzufügen. 🙂

02. Vor drei Tagen war schwer was los am Flughafen. Eine Art stabile Aktentasche wurde gebracht, weil ein Kollege das Gefühl hatte, da würde sich etwas bewegen. Wenn ein Koffer vibriert, summt etc. darf der nicht verladen werden. Die sicherheit hat also die Tasche geöffnet und was dann zu sehen war, dass lässt einen die Hutschnur platzen!!
Darin war ein in Alufolie eingewickelter, LEBENDER Baby – Albino – Alligator drin.
Naja, die gerufene Polizei hat den Mann gleich verhaftet.

03. Nächste Woche geht Junior für eine Woche auf Klassenfahrt ins Schullandheim. Da bin ich gespannt, wie das läuft und was er dann zu erzählen hat. Bin allerdings nicht begeistert davon, dass sie ihre Handys mitnehmen dürfen. Das wird eine komische woche für uns: Totale Ruhe in der Bude… 😆 😆

Werbung

32 Antworten zu “Dieses und jenes”

  1. Nati said

    Sturmfrei – könnt ihr schon mal schnuppern wie es wieder ist mehr Zeit und Ruhe zu haben. Grins…

  2. books2cats said

    Das mit dem Alligator ist ja heftig. Zum Glück hat er das überlebt und der Täter konnte gleich dingfest gemacht werden.

  3. bullion said

    Die Flughafengeschichte ist ja heftig!
    Unserer fährt jetzt auch ins Schullandheim. Wir Eltern haben abgestimmt, dass die Handys zu Hause bleiben. Bin sehr froh darum. 🙂

  4. Rina said

    Sturmfrei….das ist doch mal was.

    Wir hatten auch schon einige exotische Tiere in den Paketen, die nur durch Zufall entdeckt wurden. Oft waren die Tiere dann auch schon gestorben. Gut dass sie ihn verhaftet haben. Der arme Alligator.

    Im Moment haben wir jeden Tag den Zoll im Haus – es scheint sich ein reger Drogenabsatzmarkt per Paketzustellung entwickelt zu haben.

  5. blaupause7 said

    Das arme Tier. Ich selbst war vor Jahren fassungslos, als mir ein Kollege erzählte, seine Mutter hätte eine Schildkröte aus dem Urlaub mitgebracht – versteckt auf ihrem Kopf unter ihrer Perücke.

  6. Das mit dem Baby Alligator ist ja echt der Hammer! Ich hoffe, man brummt dem Kerl eine saftige Strafe auf!

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: