Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Archive for the ‘Worte eines Zwackis’ Category

Sprüche, die Herr Zwackelmann zwischendurch gerne mal ablässt.

Worte eines Zwackis 21

Posted by Wortman - 5. Juni 2016

Gestern auf dem Weg zum Tag der offenen Tür bei der Polizei.

„Wir können der Polizei mal sagen, dass sie dich in eine Zelle sperren sollen, wenn du nicht artig bist.“
„Dann habt ihr ja keinen Zwackelmann mehr.“
„Ja und?“
„Dann ist euch doch langweilig!“

Ok, das Argument hat gezogen und so haben wir darauf verzichtet, den Herrn Zwackelmann einbuchten zu lassen 🙂
Danach hat er noch angemerkt, Kinder würden eh nicht eingesperrt werden…

Posted in Worte eines Zwackis | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 14 Comments »

Worte eines Zwackis 20

Posted by Wortman - 19. April 2016

Da ist mir doch aufgefallen, ich habe schon lange keine Worte vom Zwacki veröffentlicht. Naja, dafür hat er gestern erst zugeschlagen:

…das dauert 100.000 Jahre!
Da seid ihr schon lange tot
und ich bin dann ganz alt…

Was für eine Logik 😉

Posted in Worte eines Zwackis | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 16 Comments »

Worte eines Zwackis 19

Posted by Wortman - 18. September 2015

Gestern auf dem Weg zum Bayernpark:

„Mama, Papa, schaut mal. Da ist ein Vulkan!“

Zwacki meinte dieses Gebilde:

Aufgenommen auf dem Rückweg…

Bild: T.R. aka Wortman

Posted in Worte eines Zwackis | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 15 Comments »

Worte eines Zwackis 18

Posted by Wortman - 9. September 2015

Kleine Diskussion, worauf die Mama zum Zwackelmann sagt:
„Mama hat dich den ganzen Tag nicht gesehen.“
Prompte Antwort:
„Ich geb die ein paar Küsschen und das muss reichen.“

Was soll man da noch sagen? 🙂

Posted in Worte eines Zwackis | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 18 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: