Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Antworten’

Media Monday #475

Posted by Wortman - 3. August 2020

Media Monday? Den findet ihr HIER.

1. Ich könnte mich ja stundenlang über Babylon 5 auslassen, denn keine SciFi – Serie hat es bisher geschafft, meine Begeisterung über 25 Jahre so aufrecht zu erhalten. Die 110 Folgen plus Spielfilme habe ich bestimmt schon sechs, sieben Mal durchgeschaut.

2. Besonders begeistert bin ich hier nämlich von den diversen Völkern und der Story, die sich von Anfang bis Ende einem roten Faden folgt. JMS hat damals die komplette Geschichte von vorne herein auf 5 Staffeln ausgelegt und so bekommt man kleine Happen in der ersten Staffel hingeworfen, die erst zwei, drei Staffeln später relevant werden.

3. Überhaupt sind Diskussionen darüber, ob/dass das Babylon 5 – Universum saugeil ist, völlig überflüssig. Das ist es definitiv!

4. Eigentlich hatte mich ja Kosh schon mit seinem ersten Auftritt fasziniert. Das Volk der Vorlonen ist schon abgefahren.

5. Müsste ich allerdings in wenigen Worten meine Begeisterung begründen, dann liegt es wohl daran, dass auf Babylon 5 keine sterile, happy Atmosphäre wie bei Star Trek herrscht. Bab 5 ist wie das reale Leben… von den Priviligierten bis zu den Slums, von happy Feelings bis zu Alkohol, Mord, Drogen usw.. Dazu eine Story, die nicht von Staffel zu Staffel weitergebastelt wird, sondern ein fertiger, roter Faden über 110 Folgen.

6. Claudia Christian ist sicherlich auch nicht unschuldig dran, schließlich mochte ich ihren Charakter Commander Ivanova sehr und außerdem habe ich sie schon persönlich getroffen.

7. Zuletzt habe ich mit der 2. Staffel von The Umbrella Academy angefangen und das war bisher richtig gut, weil die Umbrellas mal wieder rocken, sie im Jahre 1963 und „die Schweden“ echt freakig sind.

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Comments »

Media Monday #474

Posted by Wortman - 27. Juli 2020

Media Monday? Den findet ihr HIER.

1. Kennt ihr eigentlich Benny Hill? Weil für mich war er in den 80ern (als die Benny Hill Show wiederholt wurde im TV) einer der besten Komiker. Hab mich jedesmal schlapp gelacht.

2. Die Begeisterung für die Welt von Game of Thrones hatte sich damals schon nach zwei, drei Folgen eingestellt und ist bis heute nicht abgeebbt.

3. Was ich mittlerweile ja durchaus sehr zu schätzen weiß, ist die Angebotsvielfalt der Streamingdienste.

4. Hauptgrund – meiner Meinung –, dass so viele Adaptionen zum Scheitern verurteilt sind, weil sie sich zu wenig an die Vorlagen halten. Oft werden da Sachen eingebracht, die gar nicht existent sind in den Büchern. Bestes Beispiel natürlich „Der Hobbit“ mit Charakteren, die im Buch gar nicht existieren bzw. schon lange tot sind oder auch „Erdsee“, wo u.a. die Hauptperson nicht mal den gleichen Namen trägt.

5. Ein wirklich originelles Setting, wenn nicht gar „Worldbuilding“, findet man natürlich in der Welt von Tolkien aber ebenso bei Game of Thrones oder His Dark Materials. Die Welt von John Carter hat auch was.

6. Geht es um Spiele jedweder Art, kann eine Heulsuse schon ein ziemlicher Stimmungstöter sein, denn es gibt nichts Schlimmeres als Leute, die einfach nicht verlieren können.

7. Zuletzt habe ich gestern Abend mit der Frau zusammen auf Netflix „Phantastische Tierwesen 2: Gringelwalds Verbrechen geschaut und das war schon geil gemacht, weil der Niffler dabei ist, Depp nicht an Sparrow erinnert und die Story gut gemacht war. Einzig die „Schlusspointe“ zog nicht wirklich und hinterließ eher ein „HÄ??“.

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 32 Comments »

Media Monday #473

Posted by Wortman - 20. Juli 2020

Media Monday? Den findet ihr HIER.

1. Gäbe es nicht diese Corona – Pandemie, ich würde wohl niemals meinen ganzen Sommerurlaub auf der Terrasse zubringen.

2. Die ganze Superheldengrütze ist in meinen Augen ja gnadenlos überschätzt, aber anscheinend musste ja jeder ins Kino rennen und den Quark zu schauen. Andauernd wurden neue Superhelden ausgegraben, damit man das Genre noch mehr ausquetschen konnte.

3. Oft genug entgehen einem ja Sachen, wie etwa, dass sie bei „Sky“ laufen aber das passt schon. Man kann eh nicht alles sehen und man muss auch nicht alles mitmachen. Disney+ ist für mich so ein überflüssiger Kanal. Die Klassiker haben wir auf DVD, Superheldengrütze schau ich nicht und ich zahl kein Geld nur für einen Dokuchannel.

4. Musik in ausschließlich digitaler Form ist ja schon merklich etwas anderes, als meine LP – Sammlung oder unser voller CD – Schrank.

5. Hätte ich nur früher gewusst, dass dieses Jahr so beschissen wird, dann hätten wir im Januar schon einen Zeitsprung auf 2021 gemacht.

6. So manche Idee beschäftigt mich schon geraume Zeit, aber irgendwie komme ich da keinen einzigen Schritt weiter.

7. Zuletzt habe ich das Wochenende mit Spätschicht auf der Arbeit verbracht und das war wieder im Standard, weil unsere Lusche sich natürlich krank gemeldet hat, weil zwei Tage arbeiten sehr anstrengend sind.

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 25 Comments »

Media Monday #472

Posted by Wortman - 13. Juli 2020

Media Monday? Den findet ihr HIER.

1. Filme – oder auch Bücher – abseits des Mainstream werfen so manche Perle auf den Markt.

2. Ich hätte ja nicht gedacht, einmal ein Faible dafür zu entwickeln Gedanken, Ideen und Stories in Bildergeschichten umzusetzen.

3. Was mir ganz allgemein am Hobby „Mediales“ so zusagt ist natürlich die Möglichkeit in diverse Welten einzutauchen. Je nach Lust, Laune und Geschmack.

4. In den letzten Monaten ist ja die Veröffentlichungspolitik – nicht nur, was Kinofilme angeht – gehörig durcheinander geraten. Besonders verwunderlich ist das natürlich nicht bei der aktuellen Pandemie.

5. The City and the City war auch so eine Art überraschender Glücksgriff, denn die Idee, dass zwei Städte am selben Ort stehen und die andere Seite nicht sehen kann/darf, war schon sehr interessant.

6. Lange hatte ich nicht mehr das Gefühl, etwas wäre exakt auf meinen persönlichen Geschmack zugeschnitten worden wie bei The Expanse oder eben Game of Thrones.

7. Zuletzt habe ich mit der Krimi – Serie „Loch Ness“ angefangen und das war bisher ganz interessant, weil ich mir nicht sicher bin, ob die momentane Person, welche man eigentlich für den Killer halten müsste, es auch wirklich ist. Bei diesen Serien sind manche „offensichtlichen“ Spuren öfters falsch

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 21 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: