Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Blade Runner’

Kult: Blade Runner

Posted by Wortman - 20. Dezember 2016

Da stelle ich den Trailer für Blade Runner 2049 online und hab das Original gar nicht im Blog. *uff*

Im Jahr 2019 ist Los Angeles ein regendurchtränktes, verdrecktes Moloch. Abgesehen vom Schein der allgegenwärtigen Video-Werbeflächen dringt kein einziger Lichtstrahl in die überfüllten, abgasschwangeren Straßenschluchten der düsteren Großstadt.
Um neuen Welten zu erschließen, werden gentechnologisch hergestellte Menschen – die sogenannten Replikanten – eingesetzt, die von der mächtigen Tyrell-Corporation entwickelt werden. Die Rückkehr zur Erde ist ihnen unter Androhung der Todesstrafe verboten. Äußerlich nicht von einem echten Menschen zu unterscheiden, verfügen sie über deutlich mehr Intelligenz und Widerstandskraft und können mit der Zeit sogar eigene Gefühle entwickeln. Damit die Replikanten für die Menschheit nicht zur Gefahr werden, gibt es zwei Sicherungen: Die auf vier Jahre begrenzte Lebensdauer und die Blade Runner, eine Spezialeinheit der Polizei, die für das Aufspüren und Exekutieren von künstlichen Wesen, die sich unerlaubt auf der Erde aufhalten, ausgebildet wurde.
Als vier Replikanten aus der hochentwickelten Nexus-6-Reihe unter Führung von Roy Batty und dessen Freundin Pris ein Raumschiff kapern und zur Erde gelangen, wird der ehemalige Blade Runner Rick Deckard beauftragt, die Flüchtigen in den Ruhestand zu schicken – eine gängige Umschreibung für die Exekution von Replikanten. Im Verlauf der Ermittlungen trifft er die Replikantin Rachael und es entwickelt sich eine Beziehung, die bald Fragen nach seiner eigenen Existenz aufwirft und Deckart an seinem Auftrag zweifeln lässt…

Quelle: Youtube

Posted in Filmwelt - Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 9 Comments »

Stöckchen: Top 10 Filmzitate

Posted by Wortman - 21. August 2014

Der Herr Bullion hat mich mit einem Stöckchen beworfen und ich habe es aufgefangen. Man soll seine 10 liebsten Filmzitate aufzählen.

01. Ein Mann ohne Motiv ist ein Mann den niemand verdächtigt. Lass deine Gegner immer im Unklaren! Wenn sie nicht wissen wer du bist oder was du willst, werden sie nicht wissen, was du als nächstes planst. (Lord Petyr “Littlefinger” Bealish – GoT 4. Staffel)
-Ein Spruch, den ich absolut geil finde. Könnte meiner sein 😉

02. Ein Mann der nichts fürchtet, ist ein Mann, der… der nichts liebt. Aber wenn er nichts liebt, welche Freude hat er dann am Leben? Nun… ich mag mich irren. (König Artus zu Lancelot im Film Der erste Ritter)
-Ein Spruch, den man unbedingt beherzigen sollte.

03. Auf, ihr Reiter Theodens! Speer wird zerschellen, Schild zersplittern! Ein Blut-Tag, ein Schwert-Tag, ehe die Sonne steigt! Reitet, reitet nun, reitet, zur Vernichtung und zum Ende der Welt! Toood! Toood! Toood! Auf, Eorlingas! (König Theoden zu seiner Armee im 3. Teil von Herr der Ringe)
-Die Hörner erschallen, die Armee gruppiert sich auf der Anhöhe. Dann Theodens Ansprache und der Ritt hinein in die Schlacht um Minas Tirith. Da bekomme ich auch beim 10. Mal noch Gänsehaut.

04. Es hat ein Bullenmotor auf 350 PS aufgeblasen, es hat Bullenreifen, Bullengetriebe und Bullenstoßdämpfer. Das ist ein Modell das von katalytischen Konvertern gemacht worden ist, läuft also mit Normal-Benzin. Was sagst du jetzt? Ist das das neue Blues Mobil, oder was?! – Der Zigarettenanzünder ist im Arsch! (Elwood und Jake Blues – Die Blues Brothers)
-Ich könnte fast den ganzen Film hier zitieren. Der ist voll mit klasse Sprüchen.

05. Fürchte deinen Nächsten wie dich selbst. (Untertitel der Serie Millennium)
-Es ist kein wirkliches Filmzitat, sondern der Untertitel der Serie Millennium. Dieser Satz ist seit fast 20 Jahren einer meiner Leitsprüche. Steht seit Anfang an auf meiner „Über mich“ – Seite hier im Blog.

06. Sechs Menschen sind wegen mir gestorben. – Falsch! Sieben. George Zipp ist heut morgen gestorben. (Elaine und Ted in Die unglaubliche Reise in einem total verrückten Flugzeug)
-Ich mag diese Komödie einfach. Ebenso den Nachfolger mit dem Raumschiff. Der Spruch hat sich festgesetzt.

07. Ich habe… fragwürdige Dinge getan. Da ist aber nichts, wofür der Gott der Biomechaniker dich in den Himmel lassen würde. (aus Blade Runner)
-Der Film ist einfach genial. Da könnte ich einige Zitate aufzählen.

08. Ich bewundere die konzeptionelle Reinheit. Geschaffen, um zu überleben. Kein Gewissen beeinflusst es. Es kennt keine Schuld, oder Wahnvorstellungen ethischer Art (aus Alien 1)
-Es beschreibt wunderbar mein außerirdisches Lieblingswesen.

09. Du bist wieder randvoll mit guten Neuigkeiten – Und du bist zu häßlich um ewig zu leben (aus Heartbreak Ridge)
-Eastwood als Gunny Highway ist cooler als Gunny Hartman aus Full Metal Jacket.

10. Er hat sich mir deiner Waffe, in deiner Hand selbst erschossen?  (aus dem Film Tattoo)
-Da kann man nicht viel zu sagen. Den Film muss man sehen 😉

.

Nominieren für dieses Stöckchen werde ich niemanden. Wer es mag, kann es gerne mitnehmen und dann hierher verlinken. Danke.

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 34 Comments »

Hollywood trifft Freising Teil 2

Posted by Wortman - 18. Oktober 2012

Jetzt ein paar Utensilien aus diversen Filmen.

Bilder: T.R. aka Wortman

–> Teil 1

Posted in Filmwelt - Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Comments »

Augapfelhüter

Posted by Wortman - 16. Mai 2010

Durch das Stöckchen mit den 10 Lieblingsserien ist bei Kipet eine kleine Diskussion über getroffene Stars entstanden. So habe ich ihr versprochen, meine drei besonderen Autogramme zu zeigen – meine Augapfelhüter.

Claudia Christian

Majorie Monaghan

Brion James

Augapfelhüter sind es nicht nur, weil dort „to Torsten“ drauf steht, sondern auch, weil ich alle drei persönlich getroffen hatte.

Bilder: T.R. aka Wortman

Posted in Fotos: Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 17 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: