Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Blogparade’

Projekt „Wöchentliche Fotochallenge“ #34

Posted by Wortman - 18. Oktober 2021

Diese sonntägliche Fotochallenge habe ich auf dem Blog von Royusch entdeckt. Es gibt jeden Sonntag einen Begriff, den man innerhalb einer Woche umsetzen soll/muss.

Heute ist das Wort: Boot.
In Ermangelung eines Fotos mit echtem Boot und der Unlust, im Keller die alten Fotoalben zu durchforsten, habe ich ein bisschen getrickst. Wozu hat man ein passendes Hobby?
Hier also Regisseur Steven SpielSteinberg in einem Boot beim Dreh eines Wikingerfilmes 🙂

Bild: T.R. aka Wortman

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Media Monday #538

Posted by Wortman - 18. Oktober 2021

Den Media Monday kann man HIER finden.

1. Grundsätzlich ist es schon schön, dass es mittlerweile ein größeres Angebot an Streamingdiensten gibt und sich die Wartezeiten auf gelaufene Kinofilme sehr verkürzt haben.

2. Wenn es ein Drehbuch gibt, das mich jüngst mit Einfallsreichtum und Esprit begeistert hat, dann vielleicht das der Serie „Die purpurnen Flüsse“.

3. Tom Cruise spielt im Grunde ja auch immer wieder mimiklos sich selbst, aber das stört mich nicht, da ich seine Filme eh nicht mehr schaue.

4. Eine hervorragende Besetzung ist zwar hilfreich, am ende aber auch nur die halbe Miete. Schön zu sehen bei/in Game of Thrones, dass die Besetzung hier weitaus mehr war als die halbe Miete.

5. Kann es bitte bald mal wieder so einen richtig geilen Soundtrack geben wie den von The Fountain? Da habe ich heute noch Bilder im Kopf, wenn ich nur die Musik höre. Naaa, hat hier jeder Blues Brothers erwartet? Der ist natürlich auch geil ebenso der von Fluch der Karibik oder Herr der Ringe aber keiner fabriziert solch ein Kopfkino wie die Fountain – Musik.

6. „Ich habe angefangen“ verwechsle ich ja gern schon einmal mit dem grammatikalisch falschen „ich bin angefangen“, einfach weil wir Nordies das „bin“ viel lieber sprechen und meine Maus immer wahnsinnig wird, wenn ich es mal wieder falsch sage. 🙂

7. Zuletzt habe ich gestern mal wieder einen Vodka – Lemon genossen und das war sauguat, weil die letzten Gläser schon eine ganze Weile zurück lagen.

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Comments »

Projekt ABC: U wie Ungewöhnlich

Posted by Wortman - 17. Oktober 2021

Heute ist Tag 21 vom Projekt ABC.

Projekt ABC: U wie…

Ungewöhnlich

Es ist schon recht ungewöhnlich, wie dieser Baum durch seine Wurzeln aus dem Boden heraussteht.

Bild: T.R. aka Wortman

Das V kommt am 31.10. 2021

Posted in Projekt ABC | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 55 Comments »

ABC-Etüden Schreibwoche 40.41.21

Posted by Wortman - 16. Oktober 2021

Bei Christiane vom „Irgendwas-ist-immer“-Blog geht es auch 2021 weiter mit einer neuen Etüdenrunde.

Die Wörter für die Textwochen 40/41 des Schreibjahres 2021 stiftete Yvonne mit ihrem Blog umgeBUCHt. Sie lauten:

Geheimkünstler
sperrig
suggerieren.

.

Christiane hatte bei der Etüden – Aufgabe einen sachlichen Beitrag zum Liken gepostet. Das brachte mich auf eine ähnliche Idee. Danke dir.

Ein kleiner Gedanke:
Viele Menschen waren irgendwo Geheimkünstler oder sind es heute vielleicht immer noch. Schreiben, basteln, bauen, malen, fotografieren usw. sind die Hobbies oder Talente, die sich da unter Umständen verbergen. Gezeigt wurden die Werke oftmals nicht – arbeiten für die Schublade sagte man auch – und kamen hin und wieder nur durch Zufall ans Licht.
Heutzutage mit Internet und seinen vielfältigen Möglichkeiten wie Blogs, Webseiten, Instagram und ähnlichen Plattformen, ist es weitaus einfacher, der Welt zu zeigen, was man so macht.
Wenn man bastelt oder baut, darf es ruhig auch einmal sperrig sein. Man muss es nirgends hin transportieren. Für das Internet reichen Fotos.
Das Internet und seine Möglichkeiten suggerieren natürlich auch eine Art Erfolg, der vielleicht gar nicht da ist. Tausende Likes sagen nicht wirklich etwas aus. Oftmals werden Likes im Reader gesetzt, ohne dass man überhaupt gesehen hat, was sich hinter einer Überschrift verbirgt.

Mir persönlich gehen diese ganzen Werbeblogs und Werbe – Accounts auf diversen Plattformen ziemlich auf den Senkel.
Das ist aber ein anderes Thema.
Wie heißt es doch so schön?
„Ich bin von Beruf Influender/in!“
„Ja, ich kann auch nichts!“

Posted in Schreibtipps | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 18 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: