Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Brot’

Brot statt Böller… ;)

Posted by Wortman - 31. Dezember 2018

An Silvester geht ja immer der Satz „Brot statt Böller“ rum. Ich habe dieses Jahr beschlossen, mich daran zu halten. Nun habe ich einige, praktische Schwierigkeiten bei der Umsetzung und hoffe auf Eure Erfahrungen / Tipps. 🙂
Hier meine Fragen:

1. Wie bekommt man es hin, das Brot möglichst hoch in den Himmel zu schiessen?
2. Was für Farben erwarten mich? Knallt das Brot sehr laut? Macht es einen Unterschied, welche Brotsorte verwendet wird, was Steighöhe und Zünder betrifft?
3. Muss man besondere Sicherheitsvorkehrungen treffen, da eventuell Krümmel zurück auf den Boden fallen und andere (umstehende) Menschen verletzen könnten?
4.Darf man Weißbrot und Schwarzbrot überhaupt noch beim Namen nennen? Gilt Braunes Brot als rechtspopulistisch? Bin ich ein Nazi, wenn ich zuerst das Schwarzbrot in die Luft jagen will?
5. Muss man bei Knäcke- und Körnerbrot wirklich besonders aufpassen?

Fragen über Fragen…bin ich froh,wenn der Scheiss vorbei ist.

Werbeanzeigen

Posted in Nicht kategorisiert | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 26 Comments »

Eine kreative Seele…

Posted by Wortman - 18. Februar 2017

…steckt glücklicherweise in unserem Herrn Zwackelmann. Am Freitag haben die Vorschulkinder im Kindergarten Brot gebacken und jeder bekam etwas mit nach Hause. Wir haben zusammen das Brot probiert. War wirklich gut. Herr Zwackelmann war auch sehr stolz.

Zu Hause hat er gestern und heute fleissig gemalt. Seine Werke lassen sich wirklich sehen.

Ein Baum

Ein Baum

Baum mit Vogel

Baum mit Vogel

Luftballon mit Gesicht

Luftballon mit Gesicht

Bilder: T.R. aka Wortman

Posted in Kunst: Am Bild | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 24 Comments »

Jahresrückblick 2012

Posted by Wortman - 1. März 2013

Ja, dieser Rückblick kommt sehr spät aber ich möchte ihn nicht auslassen. So einen Rückblick habe ich jedes Jahr gemacht. Dieses Jahr bzw. ende letzten Jahres kam mir ja leider etwas Arges dazwischen…

Januar
– Der erste Geburtstag vom Herrn Zwackelmann.
– Pater Ignatius hatte seinen ersten Auftritt.
– Das Nikolaj-Jahresbuch ist fertig.

Februar
– Wir haben eine Tagesmutter für Nikolaj gefunden.
– Zwackelmann ist leidenschaftlicher Fenstergucker.

März
– Der Chantalismus schlägt gnadenlos zu.
– Die Eis-Saison wurde eröffnet.
– Die Biergarten-Saison auch.

April
Ostern mit Herrn Zwackelmann.
Fön ist immer etwas Besonderes.
– Ein „Alles-geht-daneben“-Tag.

Mai
– Nikolaj und der Wildpark Poing.
– Der A380 kommt täglich nach München.
– Die Legoausstellung in den Riem-Arcaden.

Juni
– Mein PC gab den Geist auf.
– Mitten im Wald machte ich einen Fund.

Juli
– Wir testeten einen Biergarten und waren sehr begeistert.
Vertrag mit unbefristeter Übernahme unterschrieben.

August
– Kleiner Ausflug zu unserem Lieblingssee.
– Nikolajs erster Friseurbesuch
– Meine Tochter und mein Enkel kommen zu Besuch.

September
Schreck in der Mittagszeit
– Wortman hatte Geburtstag.
– Coole Barhocker gesichtet.

Oktober
Impressionen vom Münchner Flughafen.
– Die Premiere unseres diesjährigen Theaterstückes.
– Unsere neue Bleibe ab Dezember.
Hollywood trifft auf Freising.

November
Brot stippen lernt man schon früh.
– Was ist denn hier verkehrt?
– Ein kleiner Drummer Boy.

Dezember
– Ein böses Video.
– Der kleine Schnee-Fan.
– Der Grund, warum dieser Rückblick so spät kommt.

Besondere Menschen 2012
Freiedenkerin
Lilo
Farnheim
Jess

Allen Anderen sage ich auch dieses Jahr: Liebe BloggerInnen aus meinen Linklisten und die nicht drin stehen, ihr seid mir alle ans Herz gewachsen.
Ich möchte niemanden missen!

Die übliche Statistik fällt aus, da die Daten vom 1. Januar so nicht mahr zur Verfügung stehen.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Comments »

Brot stippen

Posted by Wortman - 28. November 2012

Das war gestern mal wieder ein echtes Highlight: Wir haben uns Currywurst gemacht. Der Herr Zwackelmann nahm ein Stück Baguette und fing von alleine an, das Brot in die Soße zu stippen (wie wir Nordischen sagen) und es zu essen.
Er hatte großen Spaß daran.

Bilder: T.R. aka Wortman

Posted in Fotos: Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 32 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: