Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Funke’

Piloten – Abend

Posted by Wortman - 17. September 2014

Nein, es waren keine Piloten der Lufthansa hier zu Besuch. Der Wortman hat einen Filmabend mit Serien – Piloten hingelegt.

01. Penny Dreadful
Ich muss sagen, Stil und Inhalt dieses Pilotfilms haben mich gleich vereinnahmt. Genau das ist es, was ich hier in Bezug auf Sherlock meinte. Sherlock hat mich nicht so gefesselt. Diese Serie werde ich auf alle Fälle weiterverfolgen. Immerhin gibt es Vampire und auch Dr. Frankenstein. Ich hoffe, die Serie bleibt ihrem Stil treu.

02. Once upton a Time
Also die Idee dahinter finde ich irgendwie cool. Märchen sind wahr und durch den Fluch der bösen Königin bei „Snow White“ leben nun alle möglichen Märchengestalten in der Jetztzeit in einem Kaff und können sich nicht an ihre originale Identität erinnern. Die Retterin sit nicht gerade das, was man sich darunter vorstellt. Ich habe mich köstlich amüsiert bei dem Pilotfilm. Die Serie werde ich bestimmt auch weiter schauen.

03. Falling Skies
Die Grundstory hörte sich gut an, der Pilot war auch recht actionreich. Trotzdem ist bei mir der Funke irgendwie nicht herüber gesprungen. Also hier werde ich wohl ebenso wenig weiter schauen wie bei Sherlock.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Comments »

Tintenherz

Posted by Wortman - 1. Januar 2009

Der Buchbinder Mo ist eine sogenannte „Zauberzunge“. Das heißt, dass er Figuren und andere Dinge durch lautes Vorlesen aus Büchern in die reale Welt holen kann. Doch die Gabe ist nicht ohne Tücken: Immer wenn den Seiten eines Buches etwas entsteigt, muss dafür etwas anderes in ihnen verschwinden. Auf diesem Wege ist auch Mos Frau Resa vor ein paar Jahren in der magisch-mittelalterlichen Welt eines Romans namens „Tintenherz“ verschollen. Um sie zu retten, muss Mo als aller erstes eines der wenigen verbliebenen Exemplare des raren Buches auftreiben.
Gemeinsam mit seiner zwölfjährigen Tochter Meggie begibt er sich auf die Suche. Dabei laufen dem Vater-Tochter-Gespann allerlei merkwürdige Gestalten über den Weg: der Feuerschlucker Staubfinger, der üble Schurke Capricorn mitsamt seinen finsteren Schergen, der schrullige „Tintenherz“-Autor Fenoglio, und sogar einer der Langfinger aus „Ali Baba und die 40 Räuber“.

-> Der Trailer zu Tintenherz.

Fazit:
So ein dickes Buch lässt sich natürlich nicht 1:1 filmisch umsetzen, aber von den Figuren, den Bauten und der Handlung einfach genial. Man vermisste eigentlich nichts bzw. nicht viel. “Staubfinger” war echt klasse, Elenore schön schrullig wie im Buch.
Was als “Minuspunkt” gezählt werden kann: Capricorn war zu farblos und wenig furchteinflössend und die “Elster” hatte recht wenig zu sagen im Film. Die Figur ging ein wenig unter.
Alles in allem aber ein sehenswerter Fantasy-Film.

Was ich noch im Kino sehen will
SAW V -> Trailer
Twilight -> Trailer
The Spirit -> Trailer
Hexe Lilli. Der Drache und das magische Buch -> Trailer

Posted in Filmwelt - Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 28 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: