Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘grillen’

Dies und das

Posted by Wortman - 9. August 2014

Weil das Wetter so perfekt war, sind wir gestern wieder in der Ellermühle gewesen. Das ist für Herrn Zwackelmann ein totales Highlight. Ihn kann man inzwischen beruhigt alleine dort herum laufen lassen. Er weiß, wo alles ist und findet uns auch immer wieder. Gestern hat er sich mit einem Mädel angefreundet. Das war zu niedlich. die haben zusammen gespielt und sind dann sogar Händchen haltend !! zur Rutsche gegangen. Wir haben da nur gegrinst. Nicht so die Mutter von der Kleinen. Die stand plötzlich nur noch neben ihrem Kind und als die beiden weiterhin so schön spielten (ohne Händchen halten), nahm die Mutter ihre Tochter und verließ den Biergarten. Das Mädel tat mir total leid.
Mal ganz ehrlich: Wenn ein Junge, der um einiges älter wäre als meine Tochter, Hand halten würde und spielen wollte, würde ich auch zwei Augen drauf werfen… Aber ein Dreijähriger ist wohl keine Gefahr.

Was die Bewerbung zum Vorarbeiter angeht, habe ich die letzte Runde erreicht. Heute kam der Brief! Nach der Sommerpause habe ich dann Anfang Oktober mein Bewerbungsgespräch. Angesetzt werden dafür rund 90 Minuten. Am 02. Oktober dürft ihr mir dann die Daumen drücken 😉
Ich erinnere euch dann noch rechtzeitig wieder daran 😀 😀

Morgen sind wir zum Grillen bei Zwackelmanns großem Kumpel Marcel eingeladen. Also Ladies, wenn ihr eine Singlefreundin hier im Süden habt, die zwischen 26 und 34 ist, bei mir melden. Marcel muss verbandelt werden 😉 Der Bursche beherrscht den Haushalt, kann kochen, arbeitet und ist kinderlieb 😀 😀
Gut, dass er den Blog nicht liest 😉

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 23 Comments »

Das Grill-Stöckchen

Posted by Wortman - 14. Juli 2009

Da hat mir die FantaMama ein Stöckchen an den Kopf geworfen. Es geht ums Grillen – eine der Lieblingsbeschäftigungen der Deutschen, wie mir so scheint.
Hier bei uns ist das Grillen auf dem Balkon allerdings verboten.
So werde ich eben das Stöckchen aus „früherer“ Sicht beantworten, als man noch Eigenheimbesitzer war.

Mittags oder Abends?
Meistens war es am Abend, ab und an auch mal zum Mittag.

Mit wem?
Familie und Freunde – je nachdem.

Spontan oder geplant?
Der Großteil war schon geplant, hin und wieder auch mal spontane Aktionen.

Holzkohle oder Elektrogrill?
Holzkohle und nichts anderes. Vom Elektrogrill schmeckt das Fleisch irgendwie nicht gut.

Fleisch, Geflügel, Wurst oder Vegetarisch?
Da wir keine Vegetarier im Freundeskreis hatten, brauchten wir uns darum keine Gedanken machen. Fisch haben wir auch schon mal probiert und Folienkartoffeln machen auch Spaß.

Beilage?
Meistens Nudelsalat und/oder frischen Salat.

Welches Brot?
Wenn Brot, dann meistens Ciabatta.

Ketchup, Soße oder Senf?
Ketchup, Senf und jede Menge dieser fertigen Soßen in diversen Geschmacksrichtungen.

Getränk?
Limo, Cola, Bier, Wasser.

Nachtisch?
Keinen.

Wer will, kann sich das Stöckchen gerne mitnehmen.

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 20 Comments »

Garnelen mit Maisdip

Posted by Wortman - 28. Juli 2008

Für 4 Portionen
500 g Garnelen
125 ml Barbecuesauce
1 kleine Dose Mais
3 Frühlingszwiebeln
100 g Frischkäse
2 EL Zitronensaft
1 TL Gartenkräuter
Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung
Die Garnelen bis auf die Schwanzspitze schälen, Darm entfernen, waschen, trocken tupfen. Mit der Barbecuesauce mischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.
2/3 der Dose Mais fein hacken. Frühlingszwiebeln waschen, in Ringe schneiden und mit Mais und dem Frischkäse mischen. Mit Zitronensaft, Gartenkräutern, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Garnelen auf Holzspieße stecken, von jeder Seite ca. 3 Minuten grillen.
Mit Barbecuesauce bestreichen und dazu den Maisdip servieren.

Posted in Selbstgemacht | Verschlagwortet mit: , , , , , | 5 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: