Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Halloween’

Herr W. und das reale Leben 14

Posted by Wortman - 31. Oktober 2015

Happy Halloween

I’m back 🙂

Bild: T.R. aka Wortman

Werbeanzeigen

Posted in Herr W. | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 24 Comments »

Halloween-Blogparade

Posted by Wortman - 28. Oktober 2014

Diese Blogparade habe ich bei piecesofemotions gesehen und dachte mir, da mache ich auchz mal mit – auch wenn ich kein Freund von Halloween bin. 😉

1. Für die einen ist es ein blöder Ami-Brauch, für die anderen ein ernsthafter Feiertag: Wie ist deine Meinung zu Halloween?
Ein blöder Brauch 😉 Ich halte von diesem Haustürgehoppel gar nichts. Da konnte ich mich noch nie mit anfreunden.

2. Feierst du Halloween und wenn ja, wie?
Nein, nie.

3. Was ist dein Lieblingskostüm?
Da ich kein Halloween feiere, gibt es speziell dafür kein Lieblingskostüm. Ansonsten war es früher immer diese Verkleidung.

4. Was war dein Kindheitsmonster?
Seltsame Schatten an den Wänden und Knackgeräusche im Dunkeln…

5. Viele Leute schwören, nicht abergläubisch zu sein. Aber Hand auf’s Herz: Jeder glaubt doch irgendwie, Glück und Pech beeinflussen zu können. Welchem Aberglauben hängst du an?
Pech und Glück beeinflussen kann man nicht. Das Schicksal für jeden ist fertig gewoben. Jede Entscheidung die du triffst, ist letztendlich nur dafür bestimmt, dich deinem Schicksal näher zu bringen.

6. Glaubst du an Geister?
Es gibt weitaus mehr zwischen Himmel und Erde, als das, was wir sehen, hören, riechen oder mit vermeintlichen Fakten erklären können. Es gibt etwas… da bin ich mir sicher und manchmal tritt es auch zu Tage.

7. Der Tod lauert überall… In welcher Situation ist dir mal der Gedanke gekommen: “Ich hätte gerade sterben können?”
Ja – schon mehrfach. Unfall auf der Autobahn, vom Motorrad überfahren worden und vor knapp zwei Jahren einen Herzinfarkt gehabt. Dazu natürlich diverse Situationen im Straßenverkehr, wo mir meine Reaktionsschnelligkeit vor Bösem bewahrt hatte.

8. In unserer heutigen Zeit wird der Tod gerne ausgeblendet. Wie gehst du persönlich damit um?
Der Tod wurde eigentlich schon immer ausgeblendet – als gebe es ihn nicht. Vor Jahren habe ich immer gesagt, „wenn ich mal sterbe, möchte ich eine Flasche Whiskey und eine Stange Zigaretten im Sarg haben, weil ich nicht weiß, wie lange ich unterwegs bin…“ Ich rauche seit meinem Herzinfarkt nicht mehr. Was nehme ich jetzt mit? Ich denke, im Grunde blendet es jeder mehr oder minder aus, bis er an die Tür klopft innerhalb der Familie, Freunde usw..

9. Ich lege dir 1000 Euro in bar auf den Tisch und einen Zettel, auf dem steht “Hiermit verkaufe ich dem Besitzer dieses Vertrags meine Seele”. Würdest du das Geld nehmen und ihn unterschreiben?
Für die Summe nicht. Da muss schon mehr rausspringen 😀

 

Wer will, kann sich gerne dieser Blogparade oder das Stöckchen mitnehmen und es ausfüllen. Über eine Verlinkung zu meinem Beitrag würde ich mich freuen.

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 35 Comments »

Man merkt, es ist Oktober…

Posted by Wortman - 5. Oktober 2014

…und ein amerikanischer Brauch steht wieder vor der Haustür: Halloween.

Paare können notfalls auch im Halloween – Style heiraten gehen 😀

Bilder: T.R. aka Wortman

 

Posted in Fotos: Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 32 Comments »

Kürbis oder Schokolade: Nasch-Tag zu Halloween

Posted by Wortman - 24. Oktober 2012

Da hat mich der intergalaktische Ape-Man getagt. Dann werde ich ihn auch nicht länger warten lassen und dieses Stöckchen mal beantworten.

01. Trick or Treat?
Ich bereite mich nicht auf Halloween vor. Nach schlechten Erfahrungen, was Benehmen angeht, bleibt die Haustür zu.

02. Popcorn: Salzig oder süß?
Nur süss. Was anderes kommt mir nicht in die Bude. 😉

03. Nachos oder Popcorn?
Popcorn natürlich.

04. Chips oder Schokolade?
Schwere Entscheidung aber ich tendiere doch mehr zur Schokolade.

05. Marke oder Discounter?
Hauptsächlich Discounter. Es gibt einige Sachen, die schmecken wirklich weitaus besser als manche Markennamen. Sicherlich greife ich auch zu der ein oder anderen Marke. So ist es ja nicht.

06. Spontan oder Vorrat?
Bestimmte Sachen werden schon auf Vorrat eingekauft.

07. Tanke oder Supermarkt?
Tanke geht ja nun gar nicht. Also gekauft wird prinzipiell im Supermarkt.

08. Taschengeld oder Dispo?
Es gibt immer ein Nasch-Budget. Das ist schon so ausgelegt, dass ein Dispo nicht nötig wird 😉

09. Light oder normal?
Light ist immer eine Alternative. Allerdings gibt es auch genügend Sachen, die ich nur „normal“ rein haue 😉

10. Schüssel oder Tüte?
Wenn ich was abgeben muss, dann kann schon mal etwas in der Schüssel landen. Ansonsten direkt aus der Tüte. Bei Besuch allerdings kommen Knabbersachen immer in die Schüssel.

11. Ritual oder rein damit?
Rituale? Wozu? Rein damit. Was schmeckt, will vernichtet werden.

12. Zu welcher Gelegenheit naschst und knabberst du?
Eigentlich meistens bei sich bietender Gelegenheit 🙂 Sprich, wenn Knabbereien da sind.

Wer will, kann sich das Stöckchen gerne nehmen.

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 19 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: