Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Hörspiel’

Celtx

Posted by Wortman - 31. Juli 2013

Ich hab das Programm getestet und bin recht zufrieden damit.

BRICK FANTASY

Das Programm „Celtx“ ist gewissermaßen ein Produktionsmanager für Nachwuchsregisseure. Wer Filme drehen möchte, kommt um eine gute Planung etc. nicht herum. Dafür ist dieses Programm wunderbar geeignet.

Da ich nicht einfach den Text dazu kopieren kann, hab ich einfach den Link zur entsprechenden Page gesetzt, wo man dieses Programm auch kostenlos herunterladen kann.

HIER KLICKEN

Ursprünglichen Post anzeigen

Werbeanzeigen

Posted in Schreibtipps | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Die eigene Stimme hören

Posted by Wortman - 16. Dezember 2010

…aus den Lautsprechern –  ist immer etwas gewöhnungsbedürftig. 😉

Rabenhaus hatte einem Besucher erklärt, was sie so am PC aufgenommen hat und was ihr dabei aufgefallen ist.

Da kam mir die Idee, ich stell mal einen Versuch von mir online. Der ist schon älter, aber ich höre mich da auch irgendwie „komisch“ an. Soll heißen, die Stimme klingt irgendwie ganz anders als im normalen Leben.

Animus

Erstellt und bearbeitet mittels CoolEdit 2000 und Audacity.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 12 Comments »

The red Weed

Posted by Wortman - 15. Juli 2009

Oder: Eine Hommage an H. G. Wells „Krieg der Welten„.


Bild/Bearbeitung: T.R. aka Wortman

Da „red Weed“ aus Menschen hergestellt wird, die von riesigen Maschinen aufgesammelt und verarbeitet wurden, hat man auf diese Sequenzen bei der Erstverfilmung 1953 verzichtet.
Zu „hören“ gab es etwas über diese Maschine  in der Musicalversion von Jeff Wayne. Im beiliegenden Booklet ist auch eine Zeichnung.
Visuell eingefügt hat es Spielberg in seinem Remake von 2005 .

Posted in Kunst: Am Bild | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 10 Comments »

Kritik notwendig!!

Posted by Wortman - 22. März 2008

Die Exzeitinsulanerin und der Wortman haben mal etwas ausprobiert.

Ladet euch das Testfile einfach HIER herunter.

Kritik ist SEHR erwünscht. Aber bitte sachlich und ehrlich. Dinge wie „toll“ oder „Mist“ etc. bringen niemanden etwas.

NACHTRAG:
Das ist ein MP3-File. Wenn es nicht automatisch abgespielt wird, dann so machen:
1) Rechtsklick auf das Wort HIER
2) Im Kontexmenü den Eintrag „speichern unter“ wählen
Die MP3 wird dann auf dem PC gespeichert und kann danach mit einem entsprechendem Programm (Winamp, Media Player, VCL Player etc.) gestartet werden.

Posted in Selbstgemacht | Verschlagwortet mit: , , | 1 Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: