Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Humor’

Norsemen Staffel 2

Posted by Wortman - 23. Januar 2019

Der frischgebackene Jarl Arvid ist guter Dinge: Die Raubzüge in England sind ein voller Erfolg und mit seiner Freundin Frøya könnte er glücklicher kaum sein. Doch dieses Glück droht jäh zu zerbrechen, als seine tot geglaubte Frau Liv mit dem ehemaligen Jarl Orm in der Wikinger-Kommune aufkreuzt.
Und auch Widersacher Jarl Varg setzt alles daran, den munteren Haufen mit seinen bösen Machenschaften fertig zu machen…

Quelle: Youtube
© NRK 1/Viafilm

Advertisements

Posted in Filmwelt - Serien | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Norsemen Staffel 1

Posted by Wortman - 22. Januar 2019

Wie beschreibt man die Serie? So etwa in Richtung Game of Thrones meets Monty Phyton vielleicht. Auf alle Fälle herrlich zum Ablachen und Action gibt es auch genug. Dazu die köstlichen und teilweise recht tiefgreifenden Dialoge.
Sie läuft unsyncronisiert auf englisch mit deutschen Untertiteln bei Netflix.

Norsemen ist eine norwegische Comedyserie, in der die Wikinger des kleinen Dorfes Norheim im Jahr 790 nach Christus vor allerlei alltägliche Probleme wie Überfällen, Sklaverei und Gewalt gestellt werden.

Quelle: Youtube
© NRK 1/Viafilm

Posted in Filmwelt - Serien | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Comments »

The Ballad of Buster Scruggs

Posted by Wortman - 22. November 2018

Ein Anthologie – Western. Gesehen habe ich ihn bei Netflix und erstmal in die Watchlist gepackt. Heute habe ich die Kritik dazu auf Filmpluskritik gelesen. Da musst ich mir diesen Episoden – Western gleich anschauen. Der ist so geil. Kann ich nur empfehlen.

In der ersten Episode, die ebenfalls den Titel „The Ballad of Buster Scruggs“ trägt, kommt Revolverheld Buster Scruggs in eine kleine Stadt und räumt unter den Gaunern im dortigen Saloon ordentlich auf.
In „Near Algodones“ steht hingegen ein Bankräuber im Mittelpunkt, der sich nach einem Überfall mit einer Schlinge um den Hals wiederfindet und einen Ausweg aus dieser brenzligen Lage finden muss.
In „Meal Ticket“ reist ein Impresario durch das Land, dessen Show nur aus einem arm- und beinlosen Künstler besteht, der Texte vorträgt.
Im Mittelpunkt von „All Gold Canyon“ steht ein Goldgräber der seinen neu entdeckten Claim gegen Eindringlinge verteidigen muss.
In „The Gal Who Got Rattled“ reist eine junge Frau mit ihrem Bruder in einem Planwagenzug durch die Prärie, doch dieser stirbt an Cholera.
Und auch die drei Hauptfiguren von „The Mortal Remains“ befinden sich auf einer Reise, allerdings erfahren sie erst später, wohin die Reise wirklich führt.

Quelle: Youtube
© Ethan und Joel Coen / Netflix

Nach dem Anthologie- Film „Heavy Metal“ aus dem Jahre 1981 habe ich schon lange keinen so guten Episodenfilm mehr gesehen.

Posted in Filmwelt - Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 9 Comments »

Herrlich böse ist das :)

Posted by Wortman - 10. September 2016

Quelle: Internetfunde

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 16 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: