Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Indianer’

Indianer-Horoskop

Posted by Wortman - 31. Juli 2010

Irgendwie schwirrt dieses Horoskop durch Bloggerhausen und gesehen habe ich es u.a. bei Skriptum. So habe ich mich doch entschlossen, es auch mal zu probieren.

Ich bin ein Braunbär
Menschen dieses Tierkreiszeichens sind ruhig, friedlich und wirken oft zurückgezogen. In der Liebe ist es daher wichtig, Geduld und Zeit mitzubringen, sofern man einen Braunbärgeborenen für sich gewinnen möchte. Gefühle zu zeigen fällt ihnen sehr schwer. Sofern man die Geduld aufbringt, wird man belohnt. Der Braunbär trägt unter seiner Oberfläche das Herz am rechten Fleck. Er ist ein Tierkreiszeichen voller Romantik, Zärtlichkeit und Kraft. Bären gelten in der Natur als Raubtiere, die in erster Linie als zumeist friedlich eingeschätzt werden. Sie und die Menschen in diesem Zeichen, sind es im Grunde ihres Wesens auch wirklich. Der Braunbär unter den Sternzeichen vergeudet keine Zeit mit unnötigen Kämpfen oder Kraftanstrengungen. Das empfindet er als sinnlos und pure Zeitverschwendung. Der Braunbär ist ein Geniesser. Er liebt das leben und die schönen Dinge, die es zu bieten hat. Im Berufsleben sind die Braunbär-Menschen zuverlässige und fleißige Arbeiter, teilweise mit Tendenz zum Workaholic. Aufgrund ihrer Anpassungsfähigkeit und ihrem ruhigen Gemüt genießen sie innerhalb der Mitarbeiter- bzw. Vorgesetztenreihen uneingeschränktes Vertrauen. Echte Leaderqualitäten hat der Braunbärgeborene nicht. Er wirkt und arbeitet lieber leise im Hintergrund und zieht dort an verschiedenen Fäden. Negativ an seinem Wesen ist oft die penible oder übertriebene Kritik an seinen Mitmenschen, die oftmals auch zu kleineren Reibereien führen können. Freunden gegenüber ist er hilfsbereit, loyal und oft auch schlichtend oder vermittelnd tätig. Der Braunbär ist nicht nur als Tier sondern auch als Mensch dieses Zeichens ein Freund des Schlemmens in jeder Form.

*uih* Da passen ja einige Dinge sehr gut 😉

Hier gehts zum Indianer-Horoskop.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , | 48 Comments »

500 Nations…

Posted by Wortman - 31. August 2008

…Die Geschichte der Indianer.

Die achtteilige, von Kevin Costner produzierte und präsentierte Dokumentation ist momentan das Beste, was es auf Film zum Thema Indianergeschichte gibt. Mit aufwendiger Computertechnologie werden längst versunkene Städte wieder zum Leben erweckt.
Der größte Teil des Films ist der Geschichte der Indianer seit ihrer ersten Begegnung mit den Weißen im Jahre 1492 und ihrem jahrhundertelangen Kampf gegen die überlegenen Eroberer gewidmet. Das Bild der Indianer ist bei den meisten von uns durch das Kino geprägt, wo Leinwandhelden ganze Armeen von feindlichen Rothäuten bekämpfen. Der wilde Indianer auf dem Kriegspfad, der über die weite Prärie reitet, ist nach wie vor das Symbol für alle amerikanischen Indianervölker.

Kevin Costner präsentiert in dieser achtteiligen Dokumentation die Geschichte aus der Sicht der Indianer und gewährt uns faszinierende Einblicke in Kultur, Leben und Geschichte der 500 Völker, die einst den amerikanischen Kontinent besiedelten.

Posted in Filmwelt - Dokus | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 15 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: