Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Italien’

Freitag: Essen

Posted by Wortman - 9. August 2020

Nach fast fünf Monaten (durch Corona und Krankheit) haben wir uns entschlossen, doch einmal unseren Stammitaliener zu besuchen. Als wir dort ankamen, wurden wir gleich gebührend empfangen: „Schön euch zu sehen und das es euch gut geht. Wir haben uns schon Sorgen gemacht.“ Die Familie hat die Krise gut überstanden und daheim in Italien geht es dem Rest der Familie auch gut. Wir haben dann einen schönen Abend auf der dortigen Terrasse verbracht.

Inzwischen haben sie etwas Neues zu bieten: Pinsa Romana. Sieht aus wie Pizzateig, ist aber keiner. Sechs Mehlsorten werden mit kalten Wasser verbunden und die fertige Masse muss 72 Stunden gehen. Meine Pinsa war mit Kartoffel, scharfer Wurst und Mozzarella. Das Zeug macht süchtig 🙂 🙂

Zum Nachtisch haben wir uns jeder ein schönes Tiramisu gegönnt.

Bilder: T.R. aka Wortman

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Comments »

Dieses und jenes

Posted by Wortman - 6. März 2020

01. Diese Hysterie um Corona wird ja immer wilder. Inzwischen geht es auch schon gut ins Geld. Allein die Lufthansa hat bis Ende April alle Flüge nach Asien storniert bzw. auf ein Minimum gesetzt. Es wird fast nichts mehr in Italien angeflogen und innerdeutsch werden die Kaazitäten auch geschrumpft. Insgesamt sollen wohl bis ende April gut 7500 Flüge gestrichen werden.
Auf der Arbeit ist relative tote Hose. Wir rechnen schon damit, dass man uns zum Stundenabbau nach Hause schickt.
Schauen wir mal, was die nächsten 2 Wochen noch so kommt.

02. Gestern klingelt das Telefon und die Schule ist dran. Gleich Panik bekommen, dass die Schule abgeriegelt wird.
Nee… weit gefehlt!
Was ist passiert?
Herr Zwackelmanns Lehrerin war am Apperat. Der Knaller ist mit Schlafanzugoberteil in die Schule marschiert und ich wurde gefragt, ob ich einen Pullover vorbeibringen könnte 🙂
Der Bursche kam morgens zu mir in die Küche. Da war er fertig angezogen mit geschlossener Jacke. Da sieht Papa natürlich nichts. Was für ein Knallkopp.

03. Gestern auf der Arbeit bekam ich einen Anruf aus der Personalabteilung.
Ich hab es geschafft!!
Meine Bewerbung wurde angenommen.
Ich bin ab demnächst offizieller Assistenztrainer im Innendienst. Cool. In drei Jahren ungefähr gehen mehrere Leute in Rente. Das erhöht jetzt natürlich meine Chancen enorm, eventuell dann zum Volltrainer aufzusteigen.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 31 Comments »

Nostalgie: Standschütze Bruggler (1936)

Posted by Wortman - 28. Februar 2020

Tirol im Jahre 1915: Italien hat Österreich den Krieg erklärt. Tirol wird zum Kampfgebiet. Die eigenen Männer sind großteils an der Ostfront, daher bleiben zur Verteidigung des Landes nur Standschützen, also Männer, die entweder zu jung oder zu alt für den Wehrdienst sind.
Die Standschützen des Dorfes Hochbrunn wehren sich in erbitterten Kämpfen an der Front im Hochgebirge gegen den Ansturm der Italiener und versuchen, dem Angriff auf ihre unmittelbare Heimat standzuhalten.

© Tonlicht-Film, Universum Film (UFA)

Posted in Filmwelt - Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Luna Nera Staffel 1

Posted by Wortman - 2. Februar 2020

Ade, ein junges Mädchen sieht sich aufgrund des Hexen – Vorwurfs gezwungen, gemeinsam mit ihrem Bruder aus ihrem Dorf zu fliehen. Sie finden Zuflucht bei einer Gruppe Frauen, die alle unter dem Verdacht stehen, in schwarze Magie verwickelt zu sein. Die Charaktere müssen in einer Welt zwischen Rationalität und Aberglauben ihr Leben verteidigen.
Für Pietro, der der Welt beweisen will, dass es keine Hexen gibt, entwickelt Ade bald Gefühle, doch sein Vater ist auch der Anführer der Hexenjäger…

Quelle: Youtube
© Fandango

Leider habe ich nur einen italienischen Trailler gefunden. Die Serie läuft aber in deutsch bei Netflix.

Posted in Filmwelt - Serien | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: