Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Jahresplan’

Dieses und jenes

Posted by Wortman - 6. Januar 2022

01. Da ich immer davon ausgegangen bin, dass diese Herr der Ringe Serie eigentlich nur „die Filme in Serienform“ darstellen soll, habe ich mich mit dieser Thematik auch nicht wirklich beschäftigt. Jetzt wurde ich gerade eines besseren belehrt: Prime hat bekannt gegeben, dass die acht Folgen der ersten Staffel am 02. September starten werden. Die Serie erzählt allerdings die Vorgeschichte zu den Filmen im Zweiten Zeitalter: Die Entstehung der 20 Ringe der Macht.

02. Zwischen Frühjahr und Sommer sorgt auch Netflix für den Start der Mystery – Serie „1899“ und der vierten Staffel von „Stranger Things“.

03. Das ZDF wird auch zwischen Frühjahr und Sommer die erste Staffel von Frank Schätzings „Der Schwarm“ zeigen.

04. Vor sechs Jahren oder so hatte ich mich mal „beworben“ um in den 7 / 3 – 7 / 4 Arbeitsturnus zu wechseln, weil man dort mehr Wochenenden frei hat. Daraus ist nichts geworden und seitdem arbeite ich (unter normalen Umständen) einen 6 / 3 Schichtblog: 6 Tage arbeiten, 3 Tage frei. Kontinuierlich das ganze Jahr. Gestern wurde ich angerufen, ob ich nicht in den 7er Block wechseln möchte, da so viele Leute gegangen sind. Nach Rücksprache mit meiner Frau habe ich dann heute dankend abgelehnt. 7 Tage durch ist schon eine Belastung.

5. Zwackelmann ist schon ganz aufgeregt: Am Sonntag gibt es zum Geburtstag die zweite Impfung und danach gehen wir essen. Sollte es „Nebenwirkungen“ geben, kommen die erst später. Deswewgen haben wir das Essen auch vorverlegt. Normal gehen wir immer am frühen Abend.

 

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Comments »

Was für ein Käse

Posted by Wortman - 17. Februar 2015

Bei mir auf der Arbeit ist gerade eine große Umstellung im Gange. Wir haben ein neues Schichtsystem bekommen. Ein Sieben – Tage – System, was ich vorher auch schon hatte, nur jetzt mit einem  festen An- und Absagetag. Das ist für mich keine wesentliche Veränderung, denn vorher hatte ich auch schon überwiegend 7-3 gearbeitet (Sieben Tage arbeiten, drei Tage frei). Was im Moment Käse ist, ich wurde in eine komplett andere Schichtgruppe transferiert.
An sich kein Problem, nur wurde natürlich die Urlaubsjahresplanung nach dem alten System gemacht. Das passt nun vorne und hinten nicht mehr. Wo ich frei hatte, muss ich jetzt arbeiten. Bedeutet: Ostersonntag musste ich nun einen Tag Urlaub nehmen, der war vorher frei. Im Jahresurlaub muss ich zwei zusätzliche Tage Urlaub verballern, da es im neuen System mit den geplanten Tagen nicht mehr passte.
Und Heiligabend hatte ich vorher Frühschicht (passte also) und nun ist es Spätschicht… 😦

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 30 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: